,

Bátor

Name: Bátor
Rasse: DSH-Mischlingsrüde
Alter: ca. 2014 geboren
Größe: ca. 52 cm

Das bin ICH:
Ahoi, mein Name ist Bátor, das heißt auf deutsch „mutig“. Ich bin ein ausgewachsener Mischlingsrüde, der zur L-Klasse gehört und eine entsprechende Körbchengröße beansprucht. Ich trage ein schäferhundähnliches Outfit, habe als besonderes Merkmal aber eine kurze Rute. Ich bin ein bunter Pinsel, meine Fellfarben reichen über dunkelbraun, hellbraun, schwarz bis weiß. Mein Haar ist zwar kurz aber sehr voll gewachsen, da kann sich eine Menschenhand schon mal im Kuscheln drin verlieren. Als ich hier angekommen bin, habe ich die Pfleger ganz entsetzt angeschaut, als sie mich gestreichelt haben und bin den Berührungen eher unwissend ausgewichen. Nach ein paar Anläufen habe ich aber gemerkt, wie schön das mit dem Kraulen sein kann und habe mich dem Verwöhnprogramm hingegeben. Ich bin dabei sogar schon ein wenig lockerer geworden und werde nicht mehr gleich zum Steiftier, wenn die Menschenhand mich anfasst…das muß ich einfach fleißig weiter üben, dann bin ich diesbezüglich bald Joe Cool. Ich lebe hier mit mehreren anderen Hunden zusammen, mit denen ich mich gut verstehe.

Meine Geschichte:
Herrchen hat mich eines Tages einfach im Tierheim abgegeben. Irgendwie hat er mich sowieso nie lieb gehabt, der hat mich jedenfalls nicht so zart gestreichelt, wie ich das von hier gewohnt bin. Nun, jedenfalls will ich, wo sich mir jetzt die Tore zu dieser Möglichkeit eröffnet haben, den ganz großen Coup machen, indem ich zu einem waschechten Familienhund aufsteige!

Was ich mir wünsche:
Ich brauche Euren Namen, Adresse und Anschrift damit mein Coup nicht baden geht! Ohne Euch keine Beute und das wäre ja sehr, sehr schade für uns. Ich möchte mich in Euer Herz schleichen und ein Leben beginnen, das bisher irgendwie an mir vorbeigelaufen ist. Ein Leben voller Harmonie mit dem Menschen, ein Leben in Liebe getunkt, ein Leben voller freudiger Überraschungen, ein Leben frei von Entbehrungen. Diesen Wunschtraum kann ich mir als schüchterner und unerfahrener Familienhund vermutlich nicht von Anfang an erfüllen, aber der Weg ist ja das Ziel und mit etwas Zeit, Geduld und einer ordentlichen Portion Liebe von Euch, bin ich da sehr optimistisch, daß das wird! Wir hauen uns also auf die Couch und Kuscheln, richten schöne Spaziergänge aus, Spielen losgelassen, schütteln die Kissen in meinem Körbchen auf und füllen die große Futterschüssel voll! Ich bekomme schon Herzklopfen beim bloßen dran denken! Ein Mrd.-Coup im ganz großem Stil, wenn man meine Bedürfnisse betrachtet. Vielleicht könnten wir auch noch ein paar grundsätzliche Regeln eurerseits mal in einer ruhigen Stunde durchgehen. Vermutlich gibt es da ein paar Dinge, die ich noch nicht so auf dem Schirmchen habe. Die möchte ich natürlich gründlich einstudieren und auf dem Kasten haben, denn ich will Euch unbedingt gefallen, aber bitte gebt mir dafür etwas Zeit! Ich freue mich auf Eure Zuschriften und bin gedanklich schon ganz bei Euch!

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


RüdenWeitere Informationen