,

Cherry

Name: Cherry
Rasse: Dackel-Mischlingshündin
Alter: ca. 01/
2016 geboren
Größe: ca. 30 cm

Das bin ICH:
Made in heaven! Hallo Ihr Lieben, mein Name ist Cherry. Ich bin eine junge erwachsene Dackel-Mischlingshündin in der Größe eines Zwumpfes (=Kreuzung aus Zwerg x Schlumpf). Bin ich auch klein, so ist mein Körper doch kräftig gebaut und ich bin definitiv kein Fips! Ich trage ein kurzfelliges Kleid in den Farben braun, schwarz und weiß, teils gemuschelt… teils als Abzeichen… allemal besonders und sehr exklusiv! Zu einem Dackelmix gehören natürlich auch die entsprechenden Schlappohren, die ich würdevoll trage. Ich bin eine ganz entzückende kuschelige Dame, bin stets freundlich im Umgang mit den Menschen aber auch mit meinen hundischen Kollegen. Es gibt keine bekannten Unarten von den ich hier berichten müsste…bis auf den Umstand, daß ich so zuckersüß bin, daß ich im direkten Kontakt zu Euch diabetesgefährdend sein könnte (kleiner Scherz). An meinem rechten Auge kann man sehen, daß es nicht ganz normal ausschaut. Das ist keine wirkliche Krankheit, bedarf aber noch einer kleinen Operation, die nicht weiter dramatisch ist!

Meine Geschichte:
Ich bin ein kleines Zigeunermädchen, jedenfalls wurde ich in der Nähe eines solchen Dorfes völlig durchnässt, zitternd und frierend gefunden. Niemand will mich dort gekannt oder was über meine Herkunft gewusst haben…so haben die lieben Tierheimhelfer mich mitgenommen und dafür gesorgt, daß ich erst einmal ein Dach über dem Kopf, einen trockenen Schlafplatz und täglich etwas zu fressen bekomme.

Was ich mir wünsche:
Meine Betreuer arbeiten nun fleißig mit mir daran, daß ich mein Zigeunerleben an den Nagel hängen kann. Der wichtigste Punkt hierbei ist, daß ich bei einer lieben Familie sesshaft werden darf! Natürlich wünsche ich mir Menschen für mich, die ganz viel mit mir schmusen und bei denen ich ganz viel Sicher- und Geborgenheit finde. Ich träume von einem Hundeleben in Saus und Braus, abseits all der Entbehrungen, die ich schon mehr als genug hinter mir habe. Ich träume von dem Tag …wo der Geist siegt über den Ungeist unserer Zeit, ….wo das Reden siegt, über das Schweigen, … wo das Miteinander siegt, über das Gegeneinander. Ich träume von dem Tag …wo die Hoffnung siegt über die Mutlosigkeit und Verzweiflung …wo Freundschaft siegt über die Feindschaft, …wo die Toleranz siegt über Intoleranz und Herrschsucht, …wo die Zufriedenheit siegt über die Unzufriedenheit. Ich träume von dem Tag…wo der wahre Glaube siegt über Irrglaube und Aberglaube, …wo Fröhlichkeit siegt über Traurigkeit und Verbitterung, …wo gute Laune siegt über die Griesgrämigkeit, …wo die Warmherzigkeit siegt über die Gefühlskälte, …wo die Blume siegt über den Asphalt. Ich träume von dem Tag… …wo die Nächstenliebe siegt über Egoismus und Lieblosigkeit, …wo die Zärtlichkeit siegt über die Brutalität,…wo das Gute siegt über das Böse. Ich träume von dem Tag…wo der Tag siegt über die Nacht und Finsternis. Ich träume aber auch von dem Tag, wo es keine Sieger und Verlierer mehr gibt… (Auszug: Träumereien © Karin Thießen (*1958), Autorin)
Könnt Ihr meinen Träumereien ein Stück Erfüllung schenken??? Seid Ihr bereit mich zu lieben und meine Liebe auf Händen zu tragen??? Dann zögert nicht und lasst uns gemeinsam für eine bessere Welt kämpfen!
Eure Cherry

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


HündinnenWeitere Informationen