,

Diana

Name: Diana
Rasse: Mischlingshündin
Alter: ca. 08/2016 geboren
Größe: ca. 50 cm 

Das bin ICH:
Liebe Menschen, ich bin Prinzessin Diana, eine Mischlingshündin mit ganz vielen wunderschönen Brauntönen, Abzeichen und einen weißen Fleck über der Brust. Meine Stehohren klappen leicht zur Seite weg… wie die Fühler von der Biene Maja. Ich habe eine „krause“ Stirn mit Denkerfalten, ein kluges Köpfchen halt. Ich bin eine große Hündin, die noch ganz am Anfang ihres Lebens steht und nun aber ihre Familienplanung, in Form eines eigenen zu Hauses auf Lebenszeit, abschließen möchte. Ich bin ein ganz sanfter Charakter, immer auf der Suche nach Liebe und Zuwendung. Die Pfleger hier im Tierheim verfolge ich auf Schritt und Tritt, ganz leise und still warte ich geduldig darauf, daß sie mich wenigstens nur einmal kurz in den Arm nehmen um etwas Kraft und Hoffnung zu schöpfen. Kinder liebe ich auch sehr, die sind weniger geschäftig, auf meiner Nasenhöhe und nehmen sich einen kurzen Augenblick mehr Zeit für mich als die großen Menschen, die hier immer alle Hände voll zu tun haben. Mit den anderen Hunden verstehe ich mich gut, es wäre einer Prinzessin ja auch unwürdig, sich in Balgerein verwickeln zu lassen.

Meine Geschichte :
Ich wurde von Tierschützern im Tierheim abgegeben. Was da genau in meiner Vergangenheit passiert ist, weiß keiner. Meine Geschichte beginnt also erst hier und geht dann etwa so: Ich kam mit 2 Jahren im Tierheim auf die Welt und suche nun sehnlichst ein eigenes zu Hause…

Was ich mir wünsche :
Wenn ich doch nur Liebe finden könnte… Nachts träume ich davon und forsche, wo die Liebe herkommt oder wo sie wohnt??? Ob man die wohl backen kann??? Wenn ja, ich wäre weiß wie ein Schneemann von dem ganzen Mehl, daß ich verbacken würde…und selbst meine beste Kundin sein, kein Küchlein würde ich verkaufen!!! „Liebesbäckerei Prinzessin Diana“ würde auf meinem Konditorei-Schild stehen…UND… „HEUTE GESCHLOSSEN“!  Eine Familie zu finden, in der ich mich fallenlassen kann und einfach nur ICH sein darf, ohne Angst davor haben zu müssen was Morgen ist und zu fürchten Euch Übermorgen wieder verlieren zu müssen…ohne Angst wieder einsam und alleine zu sein… das ist mein liebster Herzenswunsch den mir Meister Seele und Gehilfe Herz „gebacken“ hat. Ich möchte Euch stolz durch die vielen Straßen, Feldwege, Wiesen und Wälder ausführen, niemanden soll entgehen – keinem Baum, keinem Vöglein, keinem Blümchen … – daß ICH der glücklichste Hund von der Welt bin, weil WIR uns gefunden haben!

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


HündinnenWeitere Informationen