,

Imola (demnächst in D)

Name: Imola
Rasse: Mischlingshündin
Alter: ca. 01/2016 geboren
Größe: ca. 36 cm

Das bin ICH:
Voilà, ich bin Imola… eine junge erwachsene Mischlingshündin, die auf ganz kurzen Beinchen durch´s Leben stoffelt. Ich habe kurzes schwarz braunes Fell, das nicht so viel Pflege benötigt. Meine Ohren, die sind echt der Knüller… sie stehen seitlich in die Höhe, wobei das Linke etwas überschlappt. Ich habe eine süße kleine Knopfnase, damit sehe ich wie eine richtige kleine Lady aus. Ich bin eine etwas schüchterne kleine Maus, die großes Pech in ihrem Leben erfahren hat. Hier im Tierheim bin ich aber schon aufgetaut und aufgeschlossener geworden. Meine große Schwäche sind Leckerlis, mit denen lasse ich mich gut locken und meine Neugier ist auch sehr groß, so daß man mich verhältnismäßig leicht locken kann.

Meine Geschichte:
Eigentlich wollte ich nicht mehr über meine Vergangenheit sprechen, aber meine Berater meinten es sei besser, wenn ich Euch davon erzähle… Ich lebte auf einen abgelegenen Hof, zusammen mit meinen Welpen und anderen Hunden. Unser Alltag war bestimmt von Hunger, Durst, von Tritten, Schlägen und menschlicher Kälte. Das hat mir weniger körperlich weh getan, die Seele die schmerzte noch viel mehr. Wir hatten ein Riesenglück, daß unsere schlimme Lebenssituation erkannt wurde und in das Tierheim umziehen durften. Nun holen wir erst einmal Luft und lernen das erste mal in unserem Leben kennen, daß Menschenhände nicht nur austeilen können.

Was ich mir wünsche:
Ich suche ganz liebevolle Menschen, die mich die Kunst des leicht zu nehmenden Lebens lehren. Ich möchte fröhlichen Übermut spüren, kuscheln, spielen und springen. Das traue ich mich gerade alles noch nicht so richtig, aber mit einer lieben Familie an meiner Seite, die mir Zeit und Fingerspitzengefühl schenkt, kann ich all das schaffen! Es wäre mir eine Riesenehre Euer Familienhund werden zu dürfen und möchte Euch das mit Treue und Liebe danken. Das aller aller wichtigste ist mir Eure Geborgenheit zu spüren mit der ich mein Leben neu aufbauen kann, um die Vergangenheit in meiner kleinen Seele nach und nach einzumotten und sie mit schönen Erlebnissen zu bestücken. Wenn ich jetzt hoffentlich Euer Herz erobert habe, dann meldet Euch doch bitte bei meinen Vermittlern. Die sind alle sehr freundlich und geben Euch noch viele Informationen zu mir und zum weiteren Adoptionsablauf.

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


HündinnenWeitere Informationen