,

Matyi

Name: Matyi
Rasse: Mischlingsrüde
Alter: ca. 11/2020 geboren
Größe: ca. 37 cm

Das bin ICH:
Huch (!!!), bin ich etwa schon auf Sendung?“! (hüstel und räusper….) Verehrtes Publikum, liebe Hundefreunde, ich bin der Matyi … ein Mischlingsrüde, der im November 2020 als kleiner Knirps ins Leben stolperte. Ich wuchs zu einem Großknirps heran, der nun eine Schulterhöhe von 37 cm auf den Zollstock bringt. Meine Frisur hat sich optisch von einem Wollknäuel zu einem explodierten Sofakissen-Outfit gemausert, das ganze in der Grundfarbe schwarz one and only! Ich habe lustige Knickohren, eine im Eichhörnchen-Style getragene Puschelrute und eine zuckersüße Pausbackenschnute. Die Arme meiner Pfleger gehen hier nie leer aus, denn sind sie frei, liege ich auch schon drin. Da fackel ich nicht lange, hier soll sich kein Zweibeiner ungeliebt fühlen! Mein liebes Wesen trage ich gerne nach Außen, bin immer gerne in Gesellschaft … am Liebsten an der Seite meiner Pfleger und wenn die nicht da sind, schmeiße ich mich mit Wonne in die Hundemenge. Ich kann schon ganz schön an der Leine laufen und habe eine Vorliebe für weiche Kuschelbetten und Sofas.

Meine Geschichte:
Ich wurde herrchenlos auf der Straße abgepflückt. „Damals“ war ich ganz schön durch den Wind, war ängstlich und hatte scheinbar ein paar frische nicht so schöne Erfahrungen gesammelt. Hier im Tierheim habe ich aber im Pfotenumdrehen verstanden, daß man keine Angst haben muß … na, da habe ich natürlich Gas gegeben und jedem Pfleger der mir vor die Pfötchen gelaufen ist einen Antrag gemacht.

Was ich mir wünsche:
Gesucht wird hier von mir ein Couchplatz in flauschiger Zweisamkeit mit (m!!!!)einer Familie auf dem Sitzplatz nebenan! Ich sehne mich nach Nestwärme und Geborgenheit, will die Liebe leben, die (derzeit zum Singledasein verdammt) unter meiner Brust schlägt. Wie schön wäre es die Birne mal wieder frei von Sorgen haben zu können und diesen Platz mit Flausen im Kopf zu besetzen … Hummeln im Hintern zu haben, weil einen die Lebensfreude überrennt … wie schön wäre es das Herzrasen eines Menschen zu spüren, der einen liebt so wie man ist … Davon träume ich Tag und Nacht. Die Grundkommandos habe ich jetzt noch nicht so wirklich drauf. Das liegt aber nicht daran, daß ich mich auf die faule Haut gelegt habe, sondern ist dem geschuldet, daß noch niemand mit mir gelernt hat. Das würde ich wirklich sehr gerne mit Euch gemeinsam in aller Ruhe nachholen! Bitte meldet Euch, wenn Euer Sofa Verstärkung braucht!
Euer Matyi

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


RüdenWeitere Informationen