,

Estella (reserviert)

Name: Estella
Rasse: Mischlingshündin
Alter: ca. 2017 geboren
Größe: wird nachgereicht

Das bin ICH:
Ein schüchternes „Hallo“ an alle lieben, geduldigen Menschen! Mein Deckname ist Estella. Ich bin eine junge erwachsene Mischlingsdame aus Weißnich  x Denk-Dir-Was-Aus-Dog. Klar ist mal, ich bin zuckersüß und kein 08-15 Sonderangebot aus dem Discounter, eher bin ich eine Sonderanfertigung aus dem Universum! Ich habe eine überschaubare Körpergröße mit halblangem und hellbraunem Fell, einem Steh- und einem Schlapplöffelohr, das ja wohl auch nicht jeder Hans und Franz hat! Ergibt in der Quintessenz die Summe = Model-Dog! Tja, nur fehlt mir für den Laufsteg oder das Filmbusiness leider noch das Selbstbewusstsein, das sich bis Stand Heute noch nicht aus mir heraus traut! Menschen sind mir noch nicht geheuer, wenn sie sich mir nähern, schalte ich in den Modus: Fusselbirne und weiche ich ihnen lieber aus. Mit anderen Hunden komme ich gut aus, binde mich aber auch nicht an einen und könnte gut als Einzelhund leben.

Meine Geschichte:
Hier kann ich leider nichts Gutes berichten. Ich musste unter unvorstellbaren Bedingungen „leben“, die keine Hundeseele auf dieser Welt verdient hat. Mein Alltag waren bestimmt von Schlägen, Missachtungen, Hunger und Kälte… ich hatte die Hoffnung von meinen Vorstellungen von einem Leben schon aufgegeben, als tierliebe Menschen meine schreckliche Situation erkannten und mich aus dieser Hölle gerettet haben.

Was ich mir wünsche:
Ich würde die Zeit am Liebsten zurückdrehen und das Erlebte ungeschehen machen und meiner kleinen geschundenen Seele noch einmal einen Neustart ohne Vergangenheit schenken. Ich weiß, daß das von der Realität nicht geduldet wird, deshalb muß ich nun auf Umwegen, die bestimmt einige Hindernisse zum Vorschein bringen, diese Hürden nehmen und auf ein wenig großzügig angelegte Zeit ein Glückspilz in meinem Sinne werden, der vermutlich niemals mehr ganz unbedarft und vorurteilsfrei durch`s Leben gehen kann. Das müsst Ihr mir verzeihen und ich möchte Euch mit meiner Vorsicht Euch gegenüber ja auch nicht verletzen, aber die Narben der Vergangenheit, die sind sicherlich mit Geduld und Einfühlungsvermögen zu glätten, aber voraussichtlich nicht mehr wett zu machen. Auf ganz sicher habe ich viel Liebe zu schenken und sehne mich im Gegenzug sooo sehr danach! Ob ich wohl ein Menschenherz erobern kann??? Das wäre, als wenn ein Engel vom Himmel seine Flügel um mich schlägt und mich wärmt… ein so scheinbar für mich unerreichbares Ziel… Lichtjahre von mir entfernt und außerhalb meiner Pfotenreichweite… Geduldsmensch mit großem Herz gesucht… so muß es wohl heißen…

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.

Vielen Dank für die virtuelle Adoption
an Kerstin Gieseke mit Paula


HündinnenWeitere Informationen