Fleki

Name: Fleki
Rasse: Mischlingsrüde
Alter: ca. 1 Jahr
Größe: ca. 33 cm

Das bin ich:
Hallo, ich bin der Fleki, ein absolut lieber und kleiner Wuschelknirps mit einem leicht zottelig abstehenden Fell in Grau-Schwarz. Feine weiße Strähnen ziehen sich komplett durch mein Fell und verdichten sich auf meiner Nase. Ich trage lange Zottelohren und meine bernsteinfarbenen Augen gehen durch und durch. Beim ersten Hinschauen könnte ich eine Mischung aus Dackelchen und Terrier sein… ist aber wirklich nur eine Vermutung. Mein Wesen beschreiben die Pfleger hier als wirklich liebenswert. Zwar bin ich anfangs immer etwas schüchtern und zurückhaltend, fasse aber nach wenigen lieben Worten und Streicheleinheiten schnell Vertrauen und möchte diesen Menschen dann gar nicht mehr weglassen. Ansonsten entspricht mein Verhalten dem eines typischen Junghundes… neugierig und irgendwie immer am Laufen und Flitzen. Ich hole hier gerade meine verlorene Kindheit nach. Und ich beginne auch gerade damit, die ersten Schritte im großen Hunde 1X1 zu lernen. Aber das würde natürlich noch viel besser , mit DIR an meiner Seite gehen.

Meine Geschichte:
Mein bisheriges Leben war nicht schön… ich musste unter schlimmsten Umständen meine ersten Lebensmonate verbringen. Ohne Liebe, Streicheleinheiten und Schutz… Mama versuchte alles für uns zu tun und sie hat es tatsächlich geschafft! Wir haben irgendwie überlebt und dann haben uns Mitarbeiter des Tierheims nach einem Hinweis entdeckt. Unsere Rettung. Hier im Tierheim wurden wir ganz liebevoll aufgepäppelt und nun bin ich so weit, daß ich alleine mein weiteres Leben bestreiten kann. Vielleicht an eurer Seite?

Was ich mir wünsche:
Ich träume von einer ganz lieben Familie, bei der ich für immer bleiben darf. Wo ich mich beschützt, behütet und geborgen fühle und in Sicherheit meine verlorene Kindheit nachholen kann. All zu viel Wissen über DEINE Welt habe ich leider noch nicht, aber ich bin noch jung und werde bestimmt alles ganz schnell lernen. Ein eigenes kuscheliges Körbchen habe ich auch noch nie testen dürfen… ich bin so gespannt darauf und natürlich darauf, ob es in einer eigenen Familie wirklich soooo viele Streicheleinheiten gibt, wie hier im Tierheim immer geflüstert wird. Ansonsten bin ich wirklich anspruchslos und pflegeleicht und freue mich riesig auf ein Leben an deiner Seite.

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an seine Vermittler.


RüdenWeitere Informationen