Minike (NOTFALL)

Name: Minike
Rasse: Mischlingsrüde
Alter: ca. 04/2018 geboren
Größe: ca. 36 cm

Das bin ICH:
Meine lieben Kameraden, Freunde und Kumpel! Ich heiße Minike … das soll wohl eine Anspielung auf meine Körpergröße sein, denn das Wort „Mini“ ist da (siehe Name) vermutlich nicht zufälligerweise versteckt involviert. Außer klein bin ich weiterhin auch überzeugter Mischlingsrüde von Hause aus … und was für einer … im Schäferhundstyle, halt nur ein paar Beinlängen kürzer. Ich habe knusprig schwarzes und braun gebranntes Fell … umwerfende Fliegerohren und eine Gummel, die dem aufmerksamen Leser und Beobachter verrät, daß ich einigen anderen Hunden ein paar Nasenlängen voraus bin (Hidden-Track-Tipp). Ich falle aber nicht mit der Tür ins Haus … Fremden gegenüber bin ich erst einmal etwas zaghaft und zeige mich sozusagen „klein mit Hut“. Aber, schneller als man denkt, steche ich in See und packe all meinen Charme aus … „hypersüß“ ist nur eines der Worte, die meine Pfleger in Zusammenhang mit mir auf dem Tablett servieren und gar nicht mehr aufhören von mir zu schwärmen. Hier im Tierheim liebe ich mittlerweile alle …. von Mann bis Maus … und alle lieben mich … kuscheln mit mir und kriegen ganz weiche Herzen … so wie Wackelpudding in etwa. Man kann schon sagen, daß ich ein Ausnahmetalent bin, ohne prollen zu wollen. Leider leide ich beidseits an Hüftsgelenksdysplasie. Die eine Seite wurde gerade operiert, die andere Seite steht noch an….ich hoffe das wird kein Dealbreaker für eine glückliche Zukunft bei einer lieben Familie!

Meine Geschichte:
Ich lebte mit 20 anderen Hunden zusammen in einem zugesperrten Haus. Wie es da aussah muss ich wohl nicht weiter ausführen … wir waren allesamt soooo glücklich, als wir aus diesem Gefängnis abgeholt wurden und in das Tierheim umziehen durften, in dem es jetzt einen echten Komfort gibt, den wir ja vorher nie hatten.

Was ich mir wünsche:
Ich kopiere hier mal einfach meine Anzeige aus der Singlebörse rein: „Nadel im Heuhaufen gesucht! 50% der Bevölkerung sind Familien…davon sind 20% zu jung und 20% zu alt…von den restlichen 10% sind 90% glücklich vergeben und weitere 5% unglücklich aber feige…vom Rest haben 80% kein Internet und 10% kein Handy…vom allerletzten Rest kennen 99% diese Seite nicht und können also auch meine Anzeige nicht lesen… der Minirest zu dem Du gehörst wird doch wohl so lieb sein mir (m, 3, 36 cm) endlich zu schreiben, damit ich nicht mehr die Nadel im Heuhaufen suchen muss!“ (Achtung Plagiat, Autor unbekannt)

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


RüdenWeitere Informationen