,

Abigél

Name: Abigél
Rasse: Mischlingshündin
Alter: ca. 01/2017
geboren
Größe: ca. 48 cm

Das bin ICH:
Ahoiahoi! It`s me: Abigél! Ich bin eine junge erwachsene Mischlingshündin in der Körpergröße medium. Ich trage einen Kurzhaarschnitt ohne Schnitt, habe wunderschönes weißes Fell mit dezenten braunen und schwarzen Minitupfen. Ich habe süße Fliegerohren und die schönsten Augen von ganz Tierheimolasien (meine Version). Um mein schwarzes Nasengummi herum bin ich leicht rosa gekleidet, echt mädchenlike halt. Ich besteche mit einem sehr liebenswerten, anhänglichen und anschmiegsamen Wesen…  bin voller 𝐿ღ𝑒𝑏𝑒 ღდ シ ❣ in meinem kleinen Herzen! Mit den weiblichen Zweibeinern werde ich schnell warm und bei den männlichen brauche ich einfach nur etwas mehr Zeit, um mit zu vertrauen… Ich habe Spaß am Laufen, verstehe mich gut mit den anderen Hunden und lerne gerade eifrig, wie man mit ihnen zusammen spielen kann.

Meine Geschichte:
Das Kapitel Vergangenheit habe ich gar nicht so gern…  Aber meine Pfleger sagen ich MUß das erzählen, weil das wichtig für die Familien ist, die einen Wuffi suchen … und vielleicht MICH adoptieren möchten… Die wollen das wissen, sagen sie… Also gut! Ich lebte bei Menschen, die mich alles andere als liebt hatten. Ich weiß nicht, warum sie mich zu sich geholt haben, vielleicht sollte ich ihr Grundstück bewachen oder so … aber das war nicht MEINE Mission. Ich suchte Liebe, Zuwendung und Nestwärme … ich sehnte mich nach etwas zu essen, nach Glücksgefühlen und nach Unbeschwertheit. Das alles hatten diese Menschen nicht für mich übrig, deshalb wurde ich ihnen am Ende weggenommen.

Was ich mir wünsche :
Mein Wunsch ist nun schnellstmöglich glücklich zu werden! Ich gebe mir höchste Mühe hier im Tierheim das nachzuholen, was mir bisher nicht vergönnt war. Aber die Liebe und die bedingungslose Bindung zu einem Menschen, die kann ich hier nicht finden. Hier habe ich zu essen, einen trockenen Schlafplatz und – ja – auch kurz mal liebevolle Zuwendung… aber ehrlich gesagt reicht mir das nicht, ich möchte die Liebe meines Lebens in Menschengestalt finden! Schöne Spaziergänge kenne ich gar nicht… bisher kann ich nicht einmal gerade an der Leine laufen… Aber mir würde das Herz überlaufen, wenn wir dieses Thema zusammen angehen würden, ich mit Euch gemeinsam das (in Euren Augen) ganz normale Hundeleben ERleben dürfte. Leider kann ich Euch nicht einfach so finden und muß darauf vertrauen, daß IHR diesen Job für mich übernehmt, mich zu Euch holt und meinem Schicksal die alles entscheidende Wende gebt! Ich warte und warte… bis ich endlich bei Euch bin!
Mit hoffnungsvolle Grüße,
Eure Abigél

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


HündinnenWeitere Informationen