,

Beni

Name: Beni
Rasse: Dackel-Mischlingsrüde
Alter: ca. 05/2022 geboren
Größe: ca. 34 cm

Das bin ICH:
Liebe Menschen, ich bin Beni … ein kleiner erwachsener Knirps, in dessen Adern vermutlich auch blaues Dackelblut fließt. Ich habe wunderschönes rotbraunes kurzes Fell mit einem großen weißen Brustfleck und etwas schwarz um die Schnauze herum. Ich trage breiiiiite große Schlappohren, die ich mir im Zweifel als Schlafbrille über die Augen legen könnte, das sieht schon wirklich sehr sehr süß aus. Mit meinen dunkelbraunen Augen kann ich wie ein Reh aus der Wäsche gucken, die stärkste Waffe die jedem Dackel bzw. Dackel-Mischling sozusagen in die Wiege gelegt wird … somit auch mir. Wollen wir mal hoffen, daß mir das Glück bringt … Meine Wesensbeschreibung ist noch etwas eingeschränkt, denn weil ich scheinbar schon nicht so schöne Dinge in meinem Leben erlebt habe, brauche ich etwas Zeit um Vertrauen zu fassen. Ich lasse mich gerne streicheln, habe aber auch noch Ängste und Sorgen und schnappe beispielsweise, wenn man mich auf den Arm nehmen möchte. Auch plötzliche Bewegungen oder die Leine erschrecken mich noch … Das sind Dinge, die natürlich nicht in Stein gemeißelt sind und sich mit etwas Know-how und Zeit noch geben werden … nur eben nicht auf Knopfdruck oder eben mal schnell. Mit den anderen Hunden bin ich durch die Bank weg gerne zusammen und zeige keinerlei unangenehme Auffälligkeiten.

Meine Geschichte:
Ich wurde als Streuner auf der Straße gefunden. Wo ich genau herkomme und was ich schon alles erlebt habe, kann hier leider keiner sagen.

Was ich mir wünsche:
Ich suche eine hundeerfahrene Familie, idealerweise mit einem schon vorhandenen souveränen Ersthund im Haushalt, die mir mit Erfahrung, Zeit, Geduld, Empathie, Liebe und Ruhe begegnet. Wenn ich erst einmal im Herzen bei meiner neuen Familie angekommen bin, werde ich ganz sicher Stück für Stück Fortschritte machen und die Gespenster aus der Vergangenheit besiegen. Aufgeben kommt für mich jedenfalls nicht in Frage, schließlich habe ich Pläne! Ich bin an schönen Gassirunden interessiert, wünsche mir eine ländliche Umgebung, wo nicht allzu viel Trubel auf mich einwirkt, vielleicht habt Ihr ja auch einen hundesicher eingezäunten Garten, in dem ich erst einmal schön chillen kann … das wäre ein Traum für mich. Das Hundeeinmaleins möchte ich langfristig natürlich auch noch lernen, das ist ja wichtig und schenkt einem schon auch ein paar Freiheiten und Pluspunkte mehr …
Euer Beni

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


RüdenWeitere Informationen