,

Csatka

Name: Csatka
Rasse: Mischlingshündin
Alter: ca. 06/2018 geboren
Größe: ca. 42 cm

Das bin ICH:
Ein ganz zartes und leises WUFF in diese große , weite Welt hinaus… Ich bin die Csatka, zumindest sagen meine Pfleger immer dieses Wort zu mir, wenn ich angesprochen werde… also muß das wohl mein Name sein. Ich bin eine mittelgrosse Mischlingshündin (ein paar mit Zentimeter kommen wohl noch) mit einem zauseligen Fell. So ziemlich alle Farben sind irgendwo in meinem Fell vereinzelt vorzufinden, wobei ein Grau-Blond überwiegt… Kleine Schlappohren, eine eingeklemmte Rute und große fragende Kulleraugen gehören noch dazu. Noch bin ich Allem und jedem gegenüber sehr zurückhaltend, gebe mir aber ganz große Mühe. Mit anderen Hunde komme ich aber super zurecht und geniesse deren Gesellschaft sehr gerne.

Meine Geschichte:
Ich habe bislang noch so gar nichts vom Leben und dieser Welt gesehen… Ich bin mit meiner Schwester zusammen in einem Kuhstall mehr schlecht als recht aufgewachsen. Ohne Kontakt zu Menschen oder anderen Umweltreizen. Tierschützer haben uns dort entdeckt und uns aus dieser misslichen Lage befreit. Hier im Tierheim werden wir jetzt sehr gut versorgt, aber es war doch ein sehr großer Schock für uns… alles neu und unbekannt und so viele Menschen. Mit ganz viel Liebe und Fürsorge kommen wir ganz langsam aus diesen Schneckenhaus heraus, sehen, daß die Sonne auch auf unseren Nasen kitzelt, daß Hände auch Streicheln können, daß es ein Leben außerhalb eines dunklen Stalles gibt.

Was ich mir wünsche:
Wünsche… ich weiß wirklich nicht genau, was das ist, was man hier so vorbringt… Vielleicht dieses Gefühl von Angst nicht mehr haben zu müssen? Vielleicht mit leichtem Herzen durch die Gegend zu Rennen, ohne zu Erschrecken? Deswegen gebe ich jetzt hier einmal an meine Vermittler ab, die können das vielleicht etwas genauer beschreiben.

Liebe Interessenten für Csatka,
Csatka ist eine Hündin, die bislang ohne Kontakt zu Menschen aufgewachsen ist, die absolut NICHTS aus unserer Welt kennt. Für eine Adoption von Csatka wünschen wir uns kein falsches Mitleid, sondern Menschen, die sich dieser verantwortungsvollen Aufgabe bewusst sind. Hier wird ganz viel Zeit, Liebe und Unterstützung in einem erfahrenem und ruhigen Umfeld benötigt, auch über einen längeren Zeitraum. Eine kleine verkümmerte Seele muß behutsam auf ein Leben in unserer Welt vorbereitet werden, vielleicht kann ein souveräner Zweithund hier auch sehr hilfreich zur Seite stehen. Gerne können wir in einem ausführlichen Gespräch weitere Informationen zu Csatka geben… Wir würden uns sehr freuen, Csatka irgendwann als eine glückliche Hundedame über eine Wiese flitzen und seelig schlummernd in einem Körbchen liegend zu sehen.

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


HündinnenWeitere Informationen