,

Döme

Name: Döme
Rasse: Mischlingsrüde
Alter: ca. 07/2019 geboren
Größe: ca. 36 cm

Das bin ICH:
Hi Fans! Nicht wahr – ich gefalle Euch!?? Als tiefergelegter Schnauzer(Mix) bin ich schließlich auch etwas ganz Besonderes und lasst Euch gesagt sein: „So jemanden wie mich findet ihr garantiert nicht an jeder Straßenecke!“ Ich bin ein völlig unkomplizierter Jungspund mit schwarzem, pflegeleichten Outdoor-Fell, sonnigem Gemüt und keinerlei Altlasten, die eine Eingewöhnung in ein neues Zuhause gravierend erschweren könnten. Mit meinen derzeit 36 cm gehöre ich (noch) zur Kategorie „Fußhupen“, jedoch mein großes Löwenherz spielt längst in einer ganz anderen Liga! Ihr wisst ja: „Man ist nie zu klein um großartig zu sein!“. Ich mag alles, was Hundejungs in meinem Alter so mögen: spielen mit Artgenossen, nette Hündinnen, Spaziergänge mit meinen Menschen und und und… Natürlich hoffe ich aufgrund meiner Vorstellung hier, bald ein tolles Zuhause zu finden, denn ein Tierheim ist schon ganz schön langweilig für so einen kleinen Entdecker wie mich.

Meine Vergangenheit:
Zusammen mit meinem Bruder wurde ich als „ungewollter Nachwuchs“ einfach auf die Straße gesetzt. Nicht unüblich hier, aber für uns wahrlich keine leichte Situation!
Wir wussten erst einmal gar nicht wohin mit uns, aber dann kamen die Hundefänger und nahmen uns die Entscheidung ab. Man brachte uns hier ins Tierheim und fortan verbringe ich meine Tage mit warten. Warten darauf, endlich adoptiert zu werden.

Was ich mir wünsche:
In erster Linie wünsche ich mir natürlich meine Kindheit und womöglich gar die Jugend nicht im Tierheim verbringen zu müssen! Ich träume jeden Tag von einer eigenen Familie und das einer kommt und mich adoptiert. Von den vielen „Ach ist der süß!“ oder „Oh wie goldig…!“ kann ich mir nämlich so gar nichts kaufen und schließlich geht ja auch nichts über ein tolles Fürimmerzuhause! Ich würde so gerne das Leben in einer Familie genießen können, möchte das Hunde 1×1 beherrschen und meinen Menschen gefallen. Ich wünsche mir ein eigenes, kuscheliges Hundebett, ein eigenes Revier, ganz viele Schmusestunden mit meinen Menschen neue Hundekumpel, Spiel, Spaß, Spannung – und Menschenfreunde, auf die ich mich verlassen kann, so wie sie sich auf mich verlassen und meiner Treue sicher sein können!

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


RüdenWeitere Informationen