,

Hektor

Name: Hektor
Rasse: Mischlingsrüde
Alter: ca. 01/2016 geboren
Größe: ca. 50 cm

Das bin ICH:
Moin moin, ich bin der Hektor … ein Mischlingsrüde, Baujahr 2016, mittelgroß gewachsen und mit einem robusten Körperbau beseelt. Mein Fell sieht aktuell noch nicht so schön aus, aber wenn ich erst einmal wieder aufgepäppelt bin und es gleichmäßig nachgewachsen ist, dann habe ich eine wunderschöne Lockenfrisur in verschiedenen Brauntönen. Meine Lauscher trage ich a la Schlappohr, kann sie aber auch akrobatisch zur Seite abstehen lassen. Alles in allem bin ich ein freundlicher und ruhiger Vertreter, kann aber auch schon mal etwas mürrisch sein. Dabei bin ich aber gut zu lenken und befolge die Ansagen, die mir hier gemacht werden. Hin und wieder komme ich zum Kuscheln, habe aber in aller Regel lieber meine Ruhe. Mein Bewegungsdrang ist nicht sonderlich groß, was ja für meine vermeintlich neue Familie ja nicht zum Nachteil sein muß. Mit den anderen Hunden komme ich gut klar, aber auch hier gilt, daß ich meine Ruhe viel mehr genieße als den Trubel mit ihnen.

Meine Geschichte:
Ich wurde von meinem hiesigem Pflegeteam aus der Tötungsstation geholt. An meinem Verhalten kann man erkennen, daß ich noch nicht viel Gutes im Leben kennengelernt habe … das soll sich jetzt aber bitte ändern!

Was ich mir wünsche:
Ich suche eine ruhige Familie neben der ich friedlich leben darf. Menschen, die sich liebevoll um mich kümmern und mir zeigen, daß das Leben weniger doof ist, als ich es bisher erleben musste. Sicher wird aus mir kein unbeschwerter Kuschelhund mehr werden, aber unter der Haube meiner mir anvertrauten Familie könnte ich langfristig ganz sicher noch etwas zugewandter und fröhlicher werden. Ein schöner Garten in dem ich mich gemütlich zurückziehen kann ist in meinem besonderen Fall Bedingung. Einen Naturburschen wie mich zu einem Sofahündchen umfunktionieren zu wollen würde nicht klappen … darin könnte ich mein Glück nicht finden. Die groben Regeln in der Mensch – Hund – Beziehung sind mir vertraut, ohne daß ich behaupten würde das Hundeeinmaleins zu beherrschen. Vielleicht wartet da Draußen hinter den Tierheimmauern ja eine liebe Familie auf mich. Über Zuschriften von Euch würde ich mich sehr freuen und verbleibe mit freundlichen Grüßen,
Euer Hektor

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


RüdenWeitere Informationen