,

Lacos

Name: Lacos
Rasse: Mischlingsrüde
Alter: ca. 05/2015 geboren
Größe: ca. 52 cm

Das bin ICH:
Hallo liebe Menschen, mein Name ist Lacos und ich gehöre zu den einschlägig bekannten, vielfältigen und einzigartigen Mischlingshunden. Aus den Windeln bin ich schon herausgewachsen und befinde mich in der Blütezeit meines Lebens, die ich notgedrungen gerade im Tierheim verplempere. Ich bin mittelgroß, habe kurzes Fell in schwarz braun. Ich habe eine süße breite Schnauze, die nicht allzu lang lang ist und niedliche kleine Schlappohren. Meine Rute trage ich eingekringelt über dem Rücken, das sieht sehr lustig aus. Vom Wesen her bin ich ein herzensguter Wuffel, zeige mich dem Menschen sehr verbunden und begleite sie auf Schritt und Tritt. Ich gehöre zu den bewegungsfreudigen Vertretern, laufe für mein Leben gern. Die anderen Hunde machen mir etwas Angst, die mag ich nicht so wirklich…ihr sehr ja die alten Narben auf meinem Nasenrücken, die beweisen, daß ich mit meinen Kollegen nicht so gute Erfahrungen gemacht habe. Ach ja, ich habe da noch eine Sonderbegabung von der ich Euch erzählen möchte: ich kann klettern wie ein Äffchen und das tue ich hier gelegentlich auch… über die Zäune.

Meine Geschichte:
Ich wurde mit ein paar anderen Hunden zusammen heimatlos aufgegriffen und wurde deshalb in eine Auffangstation eingeliefert. Dort war es eng und sehr trist und ich war riesendoll froh, als dann das Tierheim als jetzige Zwischenstation folgte. So richtig wohl fühle ich mich hier natürlich auch nicht und hoffe nun darauf ganz schnell ein eigenes zu Hause zu finden.

Was ich mir wünsche:
Ich bin auf der Suche nach lieben aktiven Menschen, die mich als Lebensbegleiter und Freund in allen Lebenslagen sehen. Ich möchte Eure Freizeit begleiten, dabei viel unterwegs sein und spüren geliebt zu werden! Bis jetzt war mir ein solches Rundumsorglospaket noch nicht vergönnt, aber wie sagt man immer: die Hoffnung stirbt zuletzt und um meine Träume zu begraben bin ich noch viel zu jung! Wie wir unser Aktivprogramm zusammen füllen ist mir eigentlich egal… ich könnte lernen Dein Jogging-Partner zu werden, am Fahrrad zu laufen, Wandertouren mit Euch unternehmen… ich hätte auch nichts dagegen, wenn wir meine Gehirnzellen etwas beschäftigen, denn ich bin kein Dummchen und würde auch da gerne unterstützend von Euch gefördert werden. Darf ich mein Körbchen bei Euch aufschlagen und endlich ein glücklicher Hund werden??? Wenn Ihr ein Plätzchen in Eurem Leben für mich frei habt, dann nehmt doch bitte Kontakt zu meinen Vermittlern auf. Die sind alle sehr freundlich und geben Euch gerne noch viele Informationen zu mir und zu meinem möglichen Adoptionsablauf.

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


RüdenWeitere Informationen