,

Mamesz

Name: Mamesz
Rasse: Mischlingshündin
Alter: ca. 03/2017 geboren
Größe: ca. 58 cm

Das bin ICH:
Liebe Menschen, Mamesz mein Name. Ich bin eine junge erwachsene Mischlingshündin und von größerem Format. Ich habe eine Kurzfellfrisur in hellbraun mit verschiedenen Farbabstufungen, was wirklich sehr schön und interessant aussieht. Ich trage zwei angespitzte Fledermausohren, einen angedeuteten schwarzen Schnurrbart, der an ein schwarzes Nasengummi anknüpft. Meine Augen sind braun wie ein Haselnuss und von einem schwarzen Lidschatten ummalt. Mein sensationell gutes Aussehen ist nicht von Stylisten aufgemotzt, sondern von Natur aus so gegeben, ich schwöre! Ich bin eine den (Menschen-)Frauen verbundene Hündin. Das geht so weit, daß ich im Zwinger verweilen muß, weil ich meiner Lieblingspflegerin anderenfalls über noch so große Zäune folgen würde, nur um an ihrer Seite zu sein. An Treuegefühl fehlt es mir also nicht. Männer verbelle ich in „meinen 4 Zwingerwänden“, die machen mir leider Angst … wobei ich dieses Verhalten in mir unbekannten Territorien weniger zeige. Ich laufe schon schön an der Leine, zerstöre hier kein Inventar und benehme mich wirklich vorbildlich, abgesehen von meiner Männerphobie.

Meine Geschichte:
Ich wurde als Fundhund von der Straße gepflückt. Keiner weiß irgendetwas über meine Vergangenheit, die hat sich wohl zusammen mit meinem ehemaligen zu Hause aus dem Staub gemacht.

Was ich mir wünsche:
Ich bin auf der Suche nach verständnisvollen und einfühlsamen Menschen, die mich mitten ins Herz ihrer Familie aufnehmen. Die meine Sehnsucht nach Liebe und Zuwendung stillen, mir die Pfote halten, in Guten wie in schlechten Zeiten. Menschen die mir zeigen, was für ein wundervolle und liebenswerte Hundedame ich bin … Wenn ich so eine phantastische Familie doch nur finden könnte, dann würde ich meine Schüchternheit Männern gegenüber auch bestimmt langfristig ablegen können. Ich möchte spielen, endlich aufregende Spaziergänge durch Wälder, Felder und Wiesen machen, andere Hunde zum Toben treffen und abends müde und gemütlich in meinem eigenen kuscheligen Körbchen liegen und von den Abenteuern des Tages friedlich träumen. Das wünsche ich mir von ganzem Herzen! Ich möchte Euch eine treue Wegbegleiterin sein, die mit Euch gemeinsam fröhlich ist und Euer Leben bereichert … So, dann müsst Ihr jetzt nur noch Kontakt mit meinen lieben Vermittlern aufnehmen, damit ich auch meine Köfferchen packen darf und zu Euch ziehen kann.

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


HündinnenWeitere Informationen