,

Mona

Name: Mona
Rasse: Mischlingshündin
Alter: ca. 04/2020 geboren
Größe: ca. 32 cm

Das bin ICH:
Sehr geehrten guten Tag! Mein Name ist Mona. Ich bin eine kleine erwachsene Mischlingshündin mit kurz gewachsenem, lackschwarzen Fell und einem weißen Brust- bzw. Kinnfleck zur Deko. Ich habe zwei stehende Hasenohren, die an den Spitzen lustig überklappen, die ich mit einer Spezialhydraulik aber auch zu herzallerliebsten Schlappohren absenken kann. Meine wunderschönen braunen Augen tragen den Blick mit dem besonderen „Etwas“, tiefgründig und geheimnisvoll, wie bei einer richtigen Dame halt. Charakterlich zähle ich zu den Schmusebacken und Flitzepiepen … ein Witzkräcker steht mutmaßlich auch verborgen auf meiner Vorfahrenliste. Ich liebe Wasserspiele, buddle gerne, spiele mit den anderen Hunden, bin immer Mrs. Beschäftigt und sehr aktiv unterwegs.  Ich liebe Menschen, die anderen Hunde und biete den Pflegern hier ein amüsantes Unterhaltungsprogramm frei Haus.

Meine Geschichte:
Ich wurde zusammen mit meinen Welpen im Tierheim abgegeben. Mein Nachwuchs steht bereits auf eigenen Pfötchen und ist bereits untergebracht, so daß ich hier nicht mehr gebraucht werde und mich nach einem zu Hause für mich umsehen kann.

Was ich mir wünsche:
Ich suche eine Familie, die mich herzlich in ihren Kreis aufnimmt, mich liebt und ehrt, mit Streicheleinheiten verwöhnt und lebenslänglich für mich da ist. Ich mache kein Geheimnis daraus, daß ich bei naturverbundenen und lauffreudigen Menschen richtig aufgehoben wäre … auch wenn ich klein bin, habe ich ordentlich Pfeffer unterm Hintern und brauche ein aktives Outdoor-Freizeitprogramm und Abenteuer! Die Schule habe ich noch nicht besucht, deshalb brauche ich noch einen erzieherischen Grundschliff, den ich aber -plietsch wie ich bin – schnell mit Eurer Hilfe nachholen kann. Ich wünsche mir einen eigenen Blumentopf als Bettchen, oder besser noch einen VIP Platz auf Eurem Sofa. Dort krault es sich auch viel besser, weil der Höhenunterschied rein rechnerisch so nicht zwischen uns überwunden werden muß, da sollte man pragmatisch denken.
Wuff und wedel,
Eure Mona

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


HündinnenWeitere Informationen