, ,

Oma Trudchen

Name: Oma Trudchen
Rasse: Mischlingshündin
Alter: ca. 06/2010 geboren
Größe: ca. 48 cm

Das bin ICH:
Moin moin, ick bün Oma Trudchen, egens snack ick Plattdüütsch, aver ick lat mi mol bäter översetten.
Ich bin eine ältere mittelgroße Mischlingshündin mit kurzem dichten Fell, das gleich drei verschiedene Brauntöne hat (!) … verziert von einem weißen Fleck auf dem Kopf. Selbst auf meinem eigentlich schwarzen Nasengummi habe ich einen braunen Streifen, ein gewagtes Outfit für eine gesetzte Dame wie mich. Meine Körperstatur ähnelt der eines Schäferhundes und da ich halbe Steh- und halbe Schlappohren habe, könnte es ja auch sein, daß ich halb Schäferhundoma bin. Grübel, grübel und spekulier, jedenfalls bin ick nu hier!  Wenn ich meinen Charakter beschreiben sollte, dann würde ich antworten: „FFF“ = friedlich, folgsam und fein. Ich bin eine ruhige Hündin, die mit allen Zwei- und Vierbeinern ein vorbildliches Auskommen hat. Ruckizucki habe ich mich an die Abläufe hier im Tierheim gewöhnt, toleriere sie und muß mich nicht fünfmal rufen lassen, bevor es heißt, zurück in die Zwinger, sondern befolge die Regeln ohne lange Diskussion.

Meine Geschichte:
Ne ne ne, ick glove dat nich… Ick bün mit miene Tochter hier abgegeben worden. Nu bin ick natürlich total verzweifelt, auch wenn ick mir das nicht anmerken lasse… denn was soll denn nu werden mit mi alte Ohmchen, die wollen doch alle junge sportliche Hunde! Oder wat meint Ihr???

Was ich mir wünsche:
Ick habe eigentlich gar keine großen Wünsche, sondern falte meine Pfötchen, daß ich einfach noch ein warmes Körbchen in einer lieben Familie finden darf!!! Auf Rentner ist das Obdachlosenheim hier nicht so gut ausgerichtet, das will ich aber gar nicht monieren, ich bin ja heilfroh, daß ich hier untergekommen bin… aber ein Schlafplatz in einem gemütlichen warmen Haus wäre einfach ein Traum für mich. Menschliche Nähe und die Möglichkeit sich an sie anzuschmiegen wünsche ich mir von großem Herzen… ick bin da unkompliziert und freue mich einfach ihre Gesellschaft zu genießen. Ick würde umfallen vor Glück, wenn ich hier mein Handtäschchen packen und zu Euch kommen dürfte! Denkt doch bitte einmal doppelt und dreifach darüber nach… und dann notfalls noch einmal… und noch einmal… Ich würde es Euch in der einzig wertvollen Währung namens Liebe danken!

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.

 


OldiesHündinnenWeitere Informationen