,

Alonso

Name: Alonso
Rasse: Chow-Chow-Mischlingsrüde
Alter: ca. 2015 geboren
Größe: ca. 58 cm 

Das bin ICH:
Mein Name hier ist Alonso! Wie ihr seht kann ich meine Gene eines Chow Chows nicht verbergen. Das verrät eindeutig meine blaue Zunge… Ich habe auch die braune Farbe eines Chows, trage aber praktisches Kurzhaarfell. Ich habe zauberhafte hellbraune Kulleraugen und recht kleine Knickohren, die bei Bedarf auch gut hören könnten, so vermutet man hier. Mit meinen 58 cm suche ich ein XL Körbchen und trainiert bin ich auch. Meine Rute zeigt sich als echtes Stimmungsbarometer und ich kann sie fallen lassen und sogar fast gerollt auf dem Rücken tragen. Wahrscheinlich bin ich bei Liebhabern dieser Rasse in den richtigen Händen. An meiner Erziehung müssen wir auch noch einiges feilen, wenn leider hatte ich noch nicht die Gelegenheit viel kennen zu lernen! Ich muss euch gestehen, das ich nicht auf Anhieb mit anderen Hunden auskomme. Mit Hündinnen freunde ich mich schneller an als mit Rüden. Die Jungs sollten auf jeden Fall freundlich und kleiner als ich selbst sein! Da spielt die Sympathie eine große Rolle.

Meine Geschichte:
Zum Glück wurde ich gerettet und habe vorerst ein Dach über dem Kopf. Vielen Dank zunächst einmal. Allerdings ist das Tierheim, dauerhaft gesehen, für mich nicht der richtige Aufenthaltsort. Ich suche deshalb ein schönes Zuhause mit reichlich Auslauf. Die Kinder in eurem Haushalt sollten schon standfest sein, da ich noch recht wild bin und versehentlich Jemanden umstupsen könnte. Natürlich könnt ihr mir zeigen, wie ich alles richtig mache, um bei euch ein tolles Familienmitglied zu werden. Ich habe Lust auf das Abenteuer Familie, denn alle schwärmen davon und das soll so toll sein.

Was ich mir wünsche:
Ich brauche unbedingt ein schönes und aktives Zuhause, geführt von geduldigen und konsequenten Menschen. Andere Hunde müssen aus meiner Sicht nicht schon bei euch leben… Ich brauche bestimmt eure ganze Aufmerksamkeit und Energie. Lange Spaziergänge sollten an der Tagesordnung sein und dafür muss ich bei euch zunächst die Leinenführigkeit erlernen. Momentan bin ich als Jungspunt noch fürchterlich abgelenkt von dem Leben hinter den Tierheimmauern! Natürlich darf ich nicht nur Powern, sondern muss auch lernen mal zu relaxen Erkenntnisse über meine Katzenverträglichkeit gibt es noch nicht und müsste evtl. getestet werden. Ich wäre so happy, wenn ich euch verzaubern könnte und ihr bei meinen Vermittlern für mich anruft!

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


RüdenWeitere Informationen