,

Kelly (VERMITTELT)

Name: Kelly
Rasse: Mischlingshündin
Alter: ca. 02/2021 geboren
Größe: ca. 34 cm (Stand: 06/21)

Das bin ICH:
Hallihallo. Mein Name ist Kelly und ich starte jetzt durch ins neue Leben hast DU Lust, mich zu begleiten?? Ich suche nämlich dringend eine tolle Familie, die sich bewußt und gut überlegt für eine quirlige Knutschkugel wie mich entschieden hat und somit auf alles vorbereitet ist! Mit mir kommt nämlich Leben in die Bude, denn ich bin nicht nur ziemlich neugierig, sondern auch zuckersüß, bewegungsfreudig und verspielt. Natürlich noch ganz schön unerzogen – eigentlich ein total normales Hundekind, was unter liebevoller Anleitung die Welt entdecken möchte. Mein Fell ist rauhaarig und pflegeleicht, ein wenig struppig, aber schön schwarz mit extrem coolem weißen Kreuz-Brustfleck. Ein paar cm werde ich noch wachsen, aber mit meinen aktuellen 34 cm bin ich flott auf den Beinen. Also Leute – ich habe wirklich keine Lust im Tierheim alt zu werden. Vielleicht kennt ihr ja jemanden, der einen kennt, der genau so ein freundliches Hundemädel wie mich sucht oder womöglich seid IHR selbst diejenigen, welche…

Meine Geschichte:
Meine Schwester und ich waren ungewollter Nachwuchs und wurden von unserem Besitzer eigenhändig in eine Tötungsstation gebracht. Da will ich jetzt gar nicht mehr dran denken, denn es war nicht gerade leicht so plötzlich von unserer Mama weg zu kommen und dann in so einer Umgebung auch noch auf sich alleine gestellt zu sein… Da wir zwei so offene, unvoreingenommene Charaktere sind wurden Tierschützer auf uns aufmerksam und so konnten wir gerettet werden! Nun sitze ich zwar hier im sicheren Tierheim, jedoch geht nichts im Leben über eine eigene, tolle Familie, oder??

Was ich mir wünsche:
Ich wünsche mir ein Ausreiseticket ins Glück und das bitte möglichst bald! Ich träume davon im Sommer über grüne Wiesen zu rennen oder in einem schönen Garten mir die Sonne auf den Pelz scheinen lassen zu können. Nette Hundekumpel und Spielkameraden wären nicht schlecht, gerne auch schon beim Empfangskommitee! Am liebsten wäre ich immer und überall dabei – na ja, welcher Hund will das nicht!? – jedenfalls freue ich mich tierisch auf das, was mich demnächst so erwartet und kann es kaum erwarten bei DIR einzuziehen!

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


HündinnenWeitere Informationen


,

Lotte (VERMITTELT)

Name: Lotte
Rasse: Mischlingshündin
Alter: ca. 12/2020 geboren
Größe: ca. 28 cm (Stand: 05/21)

Das bin ICH:
Hallooooo seht ihr mich, liebe Tierfreunde??? An dieser Stelle möchte ich, Lotte mich Euch gerne einmal vorstellen. Ich bin noch ein wenig schüchtern und dränge mich ungern in den Vordergrund. Na ja, mit meiner Winzigkeit werde ich ohnehin oft übersehen oder an die Seite geschoben… Obwohl ich so ein nettes, kleines Hundemädchen bin, nennen mich doch tatsächlich manche verächtlich „Fußhupe“.  Dabei ist es mir von großer Wichtigkeit als vollwertiges Hundefräulein geliebt und akzeptiert zu werden! Hier im Welpenclub konnte ich mich erfolgreich durchsetzten und so werde ich das außerhalb der Tierheimzäune wohl auch hinkriegen! Als schwarze Vertreterin meiner Art habe ich es ohnehin schon schwer, denn fast alle Leute wollen am liebsten Hunde mit hellem Fell und die Wuscheligen werden am ehesten angefragt. Pah – dabei brauchen die doch die meiste Pflege! Schaut mich an mit meinem robusten, leicht rauhaarigem, dunklem Pelz benötige ich nichts weiter als ab und an einmal durchbürsten und bin weit entfernt von jeglichem Schnickschnack beim Hundefrisör. Pflegeleicht ist nicht nur mein Fell, sondern ich bin es ebenso! Vielleicht solltet ihr zu Anfang nicht allzu forsch und aufdringlich daherkommen, aber wenn ich Euch erst einmal kennengelernt habe, bin ich lieb und total anhänglich. Ich gehöre auch nicht zu der Kategorie „Dauerkläffer“ und suche keinen Streit mit meinen Artgenossen. Wenn ihr ein Paradebeispiel für einen freundlichen, unkomplizierten, immer-wedelnden Junghund braucht – Bitte, sehr! Nichts täte ich lieber, als Euch all meine Liebe zu geben, in der Hoffnung gleiches endlich selbst einmal empfangen zu dürfen… Als Familienmitglied – vielleicht bei DIR?

Meine Geschichte:
Tatsächlich hatte ich bevor ich hier ins Tierheim kam ein Zuhause. Es war längst nicht so toll, wie das was man so von den adoptierten Hunden so hört, aber immerhin ein Zuhause mit regelmässiger Fütterung! Umso überraschter war ich, als mein Mensch mich eines Tages ins Auto packte und mit mir los fuhr. Er nahm mich sonst NIE mit, wenn er mit dem Auto weg wollte doch an diesem Tag was alles anders… Ich war ganz aufgeregt, dachte ich käme nun endlich in den Genuß meines ersten Spaziergangs und beobachtete nicht nur die Umgebung, sondern auch erwartungsvoll mein Herrchen. Doch der dachte ja gar nicht daran mit mir die Gegend zu erkunden, sondern er legte mir einen Strick an, zerrte mich aus dem Auto und gab mich hier im Tierheim ab. Der Grund: Er wollte mich nicht mehr! Einfach so wollte er mich nicht mehr. Er hat mir nicht einmal mehr hinterher geschaut, als die Pfleger mich entgegennahmen und weg sperrten. Nach ein paar Wochen schrecklicher Trauer sehe ich es heute positiv: Mein Besitzer hätte mich durchaus auch erschießen, erschlagen oder in einer der Tötungsstationen hier bringen können. Alles nicht unüblich in diesem Land. Nun aber bin ich hier, lebe und freue mich sehr darüber! Wenn sich jetzt noch jemand in mich verliebt und mir ein Fürimmerzuhause schenkt, wäre ich ganz schnell wieder ein rundum glücklicher und zufriedener Hund!!

Was ich mir wünsche:
Ich wünsche mir Menschen, denen ich vertrauen kann, eine nette Familie, Paar oder Einzelperson, die mich adoptiert und nicht einfach so wieder abgibt! Menschen die das nötige Einfühlungsvermögen für ein anfangs etwas schüchternes Hündchen haben, hätte ich gerne… Ein kuscheliges Hundebett, vielleicht sogar einen Spielkamerad oder Kameradin wäre nicht schlecht. Ach wisst ihr, eigentlich bin ich recht anspruchslos und so ziemlich mit allem zufrieden, was die Hunde außerhalb Ungarns so haben, denn das ist weit mehr, was wir uns hier jemals träumen lassen! Konnte ich Dich nun ein wenig neugierig machen?? Dann klingel bitte mal durch bei meinen Vermittlern, hole Dir noch ein paar Infos und dann stehen wir uns ja vielleicht bald gegenüber?!

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


HündinnenWeitere Informationen


,

Kari (in DE – reserviert)

Name: Kari
Rasse: Mischlingshündin
Alter: ca. 2009 geboren
Größe: ca. 35 cm

Das bin ICH:
Liebe Menschen! Mein Name ist Kari. Ich bin eine rüstige Rentnerin … und nein, ich bin nicht schon eingeschrumpft, ich war schon immer so klein! Ich trage eine maximal pflegeleichte Kurzfellfrisur in schwarz braun, habe rekordverdächtige XL Fledermausohren und ganz süße dunkelbraune Augen mit weisem Blick. Meine Figur ist aktuell leider etwas aus dem Leim gegangen, aber ich mache schon fleißig Sport, um wieder 90-60-90-Maße zu bekommen. Eine Gesäugeleiste musste mir operativ entfernt werden, weil ich dort blöde Knötchen hatte … die sind jetzt aber alle verschwindibus und machen keinen Ärger mehr. Charakterlich bin ich ein süße und liebenswerte Hundedame mit Witz … ich bin gerne fröhlich und schaffe noch locker spannende Spaziergänge von 1 bis 1,5 Stunden zu unternehmen … bin natürlich aber auch mit kleineren Runden zufrieden. Ich schmuse sehr gerne und wenn es nach meiner Nase geht: auf dem Sofa. Ich liebe es zum Schlafen eine Decke zu haben, unter der ich mich mit einer atemberaubenden Wickeltechnik selber einkuscheln kann. Ich muß gestehen, ich schnarche auch, dafür bin ich im Haus ansonsten aber ganz ruhig und unsichtbar … unter meiner Decke. Man sagt mir Klugheit und Toleranz nach, ich würde gern … muß aber nicht das letzte Wort haben.

Meine Geschichte:
Ich lebte in Ungarn unter ganz miserablen Haltungsbedingungen … habe mehrere alte Knochenbrüche, die dafür sprechen, daß nicht lieb mit mir umgegangen wurde. Das Tierheimteam hat Wind von dieser Sache bekommen und hat mich da raus geholt. Jetzt durfte ich auf eine Pflegestelle nach Deutschland ziehen und möchte von hier aus ein zu Hause für mich suchen.

Was ich mir wünsche:
Jetzt wünsche ich mir nichts sehnlicher, als meinen Lebensabend bei einer herzensguten Familie verbringen zu dürfen. Ich möchte spüren, wie es ist geliebt zu werden und will meinerseits mein ganzes Herz an Euch verschenken. Ich kann mich in jede Lebenssituation einfügen, bin unkompliziert und eine einfach richtig gute Seele … ausgeglichen, ruhig, manchmal eine Schnarchnase, dann aber auch wieder abenteuerlustig und unternehmungslustig. Ich hoffe Ihr möchtet mich jetzt kennenlernen, damit ich Euch schön um die Pfötchen wickeln kann.
Mit wedelnden Grüßen,
Eure Kari

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


HündinnenWeitere Informationen


,

Bambi (VERMITTELT)

Name: Bambi
Rasse: Mischlingshündin
Alter: ca. 02/2021 geboren
Größe: wächst noch

Das bin ICH:
Huhu, mein Name ist Bambi. Ich bin eine noch winzig kleine Mischlingshündin, deren Eltern leider nicht bekannt sind. Ich habe kurzes schwarzes Fell mit einem weißen Brust- bzw. Kinnfleck und einer weißen Pfötchenspitze am Hinterlauf. Mit meinem runden Kopf, meinen kleinen Knopfaugen und Schlappohren bin ich noch ein richtiges Babyface … das sich in den nächsten Monaten wohl verwachsen wird. Im Wesen zeige ich mich wie ein ganz normaler Welpe, bin sehr verschmust … spiele gerne viel und bin immer auf der Suche nach neuen Abenteuern … grundsätzlich ist erst einmal alles spannend und muß neugierig von mir erkundet werden. Dabei kommt manchmal auch echter Blödsinn raus, den ja alle Welpen instinktiv anstellen.

Meine Geschichte:
Mein Bruder und ich sind als Waisenkinder in das Tierheim gekommen. Niemand weiß, woher wir kommen bzw. wo wir vorher gelebt haben.

Was ich mir wünsche:
Ich suche (mit auf der Stelle tippelnden Pfötchen) meine Traumfamilie zum Liebhaben: Geborgenheit, Nestwärme … ein zu Hause zum Wurzeln schlagen und glücklich sein. Ich finde ich würde mich prima als Prinzessin in einer Familie machen, deshalb wünsche ich mir das (mit zugekniffenen Augen) jetzt ganz dolle. Meine Hobbies sind spielen, toben, gemütlich schlafen, auf Erkundungstouren ausrücken, kuscheln, balgen, lustig sein, Blödsinn ohne Sinn anstellen und die Schulbank drücken, die mir noch nicht zugewiesen wurde.Ich brauche keine Extrawürste in puncto Hundeleben, die wahrhaftigen auf meinem Tellerchen natürlich schon! Wenn ich nur meine Menschen finde, die liebeslänglich für mich da sind, dann bin ich rundum glücklich!
Mit wedelnden Grüßen,
Eure Bambi

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch gechipt und geimpft. Ich werde nur mit einer Kastrationsauflage vermittelt.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


HündinnenWeitere Informationen


,

Gofri (VERMITTELT)

Name: Gofri
Rasse: Mischlingshündin
Alter: ca. 10/2018 geboren
Größe: ca. 32 cm

Das bin ICH:
Kuckuck! Ich bin die kleine Gofri, eine erwachsene Hundedame in der Bonsai-Ausführung. Ich habe eine herzallerliebste Wuschelfrisur in schwarz, garniert mit braun auf weißem Fellbett(-chen). Köstlich! Dazu biete ich ganz süße kleine Schlappohren, die aktuell etwas in meiner friseurbedürftigen Haarpracht untergehen. Mein Körper ist verhältnismäßig lang gewachsen, dafür hat die Natur bei meiner Beinlänge etwas eingespart. Meine Pfleger sagen, ich sei ein wirkliche tolle Hündin. Ich habe Hummeln im Hintern, spiele mit großer Begeisterung  immerzu mit den anderen Hunden, jedenfalls solange sich keine Kuschelgelegenheit für mich bietet. Dann lasse ich nämlich sofort alles fallen, drehe auf dem Hacken um und werfe mich in die Arme meiner Pfleger. Meine Betreuer prophezeien: ich werde meiner zukünftigen Familie sehr viel Freude bereiten.

Meine Geschichte:
Ich war mit vielen anderen Hunden zusammen in einem leeren Haus eingesperrt. Das war ziemlich frustrierend dort … zu wenig Futter, nie den Himmel zu sehen, keine Abwechslung und viel zu wenig Bewegung. Da saßen wir unglücklich in unserem Gefängnis und hatten eines unglaublich schönen Tages das Glück daraus befreit zu werden.

Was ich mir wünsche:

  • ich suche eine aktive Familie zum Liebhaben
  • möchte flitzen, spielen und in den Komfort kommen auch mal Abenteuerspaziergänge und Wanderungen unternehmen zu dürfen
  • ich brauche Hundefreunde oder besser noch einen hauseigenen Freund, der schon bei Euch lebt
  • ich wünsche mir meine Liebe ohne Grenzen an Euch verschenken zu dürfen
  • ich träume von einem zu Hause ohne Verfallsdatum

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


HündinnenWeitere Informationen


,

Rodolfo (VERMITTELT)

Name: Rodolfo
Rasse: Mischlingsrüde
Alter: ca. 12/2020 geboren
Größe: ca. 36 cm (Stand 05/21)

Das bin ICH:
Juhu! It`s me: Rodolfo! Ich bin ein kleiner Mischlingsrüde, der sich noch in der Werdens- bzw. Wachstumsphase befindet. Ich habe eine wunderschöne Frisur mit dem Namen „Swiffer“ … die hat nun wahrlich nicht jeder, zumal der Style dann auch noch im Farbschlag hellbraun mit einem schwarzen Tupfen auf dem Rücken ist. Wer immer noch nicht von meiner Extravaganz überzeugt ist, der schaue mir mal bitte kurz auf die Nasenspitze, die übrigens nicht angepinselt wurde, sondern ein Original ist: rosa schwarz! Mein Wesen ist von ganz furchtbar liebenswerter Art: ich schmuse und kuschle soooo gerne, bin sehr anhänglich und ein absoluter Menschenfreund. Altersgemäß gehöre ich aber auch noch zu der Sorte, die keinen Unfug auslassen bzw. diesen gerne mitmachen. Im Hunderudel fühle ich mich sehr wohl, spiele und tobe gerne viel und ausgelassen.

Meine Geschichte:
Ich war mit vielen anderen Hunden zusammen in einem leeren Haus eingesperrt. Das war ziemlich frustrierend dort … zu wenig Futter, nie den Himmel zu sehen, keine Abwechslung und viel zu wenig Bewegung. Da saßen wir unglücklich in unserem Gefängnis und hatten eines unglaublich schönen Tages das Glück daraus befreit zu werden.

Was ich mir wünsche:
Ich wünsche mir von Herzen sehr … dolle … eine eigene Familie für mich zu finden. Ich möchte mich an Euch lehnen, Liebe spüren und ein vollwertiges Mitglied im Familienbunde sein. Mir steht der Sinn nach tollen Ausflügen, nach viel spielen und herumtollen … ich möchte der glückliche Jungspund sein, der in mir steckt: mal Naseweis, mal Schoßbaby, mal Flietzepiepe und Spassmacher … ach ich will so vieles sein. Meine Kenntnisse im Hundeeinmaleins stecken in den Anfängen, da müssen wir noch tüchtig anpacken. Aber einmal in Pfote gespuckt und auf geht`s, ich bin ein begeisterter und eifriger Schüler!
Es grüßt Euch freundlichst,
Euer Rodolfo

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


RüdenWeitere Informationen


,

Todi (VERMITTELT)

Name: Todi
Rasse: Mischlingsrüde
Alter: ca. 11/2020 geboren
Größe: wird nachgereicht

Das bin ICH:
Moin Leute! Ich bin der Todi, ein Mischlingsrüde in einem Alter in dem das Leben einen noch zu Pfötchen liegt. Ich trage eine Kurzfellfrisur in hellbraun, habe große dumbortige Elefantenschlappohren und könnte ein Vizslaabkömmling meiner, der Herr hab sie selig, Vorfahren sein. Die sportliche Figur ist übrigens keine Show, sondern mein voller Ernst: die Pfleger sagen, trotz das ich hier wie ein Weltmeister renne, flitze und spiele … ich bin nicht kaputt zu kriegen, habe immer noch einen Sprint oder Hüpfer parat, den ich auf`s Parkett legen kann. Ansonsten bin ich ein herzensguter lieber Bursche, klar … ich muss noch viel lernen, aber das tue ich mit Ausrufezeichen sehr fleißig und emsig.

Meine Geschichte:
Ich bin ein Fundhund von der Straße. Niemand hat mich vermisst oder nach mir gesucht, so daß zu vermuten ist, daß ich einfach vor die Tür gesetzt wurde.

Was ich mir wünsche:

  • ich suche eine Familie, der ich all meine Liebe schenken darf
  • ich stehe auf einen sportlichen Alltag mit viel Auslaufmöglichkeiten
  • ich möchte das Hundeeinmaleins lernen
  • ein warmes zu Hause mit einem kuscheligen Schlafplätzchen nur für mich

Mit freundlichem Wedeln,
Euer Todi

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


RüdenWeitere Informationen


,

Urmel (VERMITTELT)

Name: Urmel
Rasse: Mischlingshündin
Alter: ca. 02/2021 geboren
Größe: wächst noch

Das bin ICH:
Einen herzlichen „Guten Wuff“, ich bin die kleine Urmel … eine Mischlingshündin, die später einmal mittelgroß werden wird. Ich habe kurzes braun weißes Fell mit herzallerliebsten schwarzen Punkten und Strichen auf der Schnauze. Meine Schlappohren werden wohl so bleiben, jedenfalls sagt das meine Mutti, die hat nämlich auch so welche. Die Knutschkugel ist mir von Natur aus ins Gesicht gebappt, das wird sich auch im fortschreitendem Alter nicht mehr verändern. Im Wesen bin ich aktuell noch ganz Baby: viel Blödsinn im Kopf, abenteuerlustig, verspielt, zugewandt und absolut menschenverliebt. Was später aus mir wird, wird Erziehung und Umgang mit mir entscheiden! Ich bringe alles mit, um mich zu einem Traum-Familien-Hund zu mausern.

Meine Geschichte:
Wir wurden frisch geboren an der Seite unserer lieben Mutti von den Tierheimpflegern in einer Tötungsstation gefunden. Das war wirklich sehr kalt und ungemütlich dort … ein Körbchen gab es nicht, so daß wir auf den nackten kalten Boden die Wärme unserer Mutti suchten.

Was ich mir wünsche:
Stand Jetzt und Heute hat eine eigene Familie die höchste Prioritätsstufe für mich!!!! Ich möchte ganz viel kuscheln, mich geborgen fühlen, Abenteuer außerhalb meines Zwingers erobern und mich in Eurem Herzen auf die Ewigkeit (und die ist bei einem jungen Racker wie mir noch Lichtjahre entfernt) breitmachen. Langfristig steht natürlich auch der Besuch einer Hundeschule auf meinem Wunschzettel! Gerade den Hunden mit den kleineren Konfektionsgrößen wird ja nachgesagt, daß sie recht losgelassen erzogen werden und leider auch negativ auffallen. Da möchte ich mich bitte nicht einreihen müssen. So süß ich auch ausschaue, Erziehung muß sein! Ich träume von schönen Spaziergängen, von lustigen Spielen und von einem erfüllten, sorglosen Hundeleben.Es grüßt Euch mit freudigem Wedeln,
Eure Urmel

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch gechipt und geimpft. Ich werde nur mit Kastrationsauflage vermittelt.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


HündinnenWeitere Informationen


,

Figaro (VERMITTELT)

Name: Figaro
Rasse: Mischlingsrüde
Alter: ca. 06/2019 geboren
Größe: ca. 24 cm

Das bin ICH:
Hallomissiomo! Gestatten, Zwerg Figaro … ich bin ein erwachsener Mischlingsrüde mit rotbraunem Fell und trage eine wunderschöne Zottelfrisur, insbesondere um Schnauze und Brust herum. Ich habe schlanke, spitz zulaufende Ohren wie ein Hobbit und ausdrucksstarke dunkelbraune Kulleraugen. Mein Nasengummi, sowie meine Lippen sind schwarz gehalten und setzen nochmal ein schönes Pendant zum Rest meiner zuckersüßen Erscheinung. Meine Pfleger sagen, ich bin ein ganz entzückend niedlicher Schnuppel. Ich sitze für mein Leben gern auf dem Schoß und lasse mich genüsslich streicheln … klebe sozusagen am Menschen. Dabei habe ich auch einen sehr ausgeglichenen Charakter, bin kein Hallodri und auch kein Dreikäsehoch. Mit den anderen Hunde komme ich prima aus, zeige mich lieb im Umgang mit Kindern, eigentlich lasse ich keine Wünsche offen, wenn man einen umgänglichen, anhänglichen und treuen Begleiter an seiner Seite sucht.

Meine Geschichte:
Tierschützer haben mich gerettet und in das hiesige Tierheim gebracht. Leider ist über meine Vergangenheit nicht mehr bekannt.

Was ich mir wünsche:

  • einen Schoß zum drauf hocken
  • streichelnde Hände (mindestens ein menschlicher Oktopus mit 8 Tentakeln!)
  • Liebe aus einem Herz mit offenen Toren
  • Gassirunden
  • Hundefreunde
  • Spielen
  • eine Dauereintrittskarte für`s Sofa

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


RüdenWeitere Informationen


,

Lexie (VERMITTELT)

Name: Lexie
Rasse: Mischlingshündin
Alter: ca. 06/2020 geboren
Größe: ca. 32 cm

Das bin ICH:
Liebe Menschen, mein Name ist Lexie. Ich bin eine junge und fast erwachsene kleine Mischlingshündin … Meine Eltern bestehen zu einem Anteil aus Terrier und zum anderen aus Knutschkugel. Wer nun was … und wer an meiner Schöpfung noch so beteiligt war, das ist unter Geheimniskrämerei zu verbuchen. Ich habe kurzes weißes Fell mit braun – schwarzen Abzeichen, echte Fliegerohren und wirklich süß in Szene gesetzte braune Augen. Charakterlich sammle ich vieeele Pluspunkte … bin absolut verschmust und anhänglich, habe aber auch echt Witz und vor allem Lebensfreude gepaart mit körperlicher Power. So spiele ich den lieben langen Tag lang zusammen mit den anderen Hunden hier, mache immer das Beste aus meiner Lebenssituation, bin sehr lieb im Umgang mit Kindern … um es kurz zu machen: der perfekte Familienhund an der Seite aktiver Menschen.

Meine Geschichte:
Ich war mit vielen anderen Hunden zusammen in einem leeren Haus eingesperrt. Das war ziemlich frustrierend dort … zu wenig Futter, nie den Himmel zu sehen, keine Abwechslung und viel zu wenig Bewegung. Da saßen wir unglücklich in unserem Gefängnis und hatten eines unglaublich schönen Tages das Glück daraus befreit zu werden.

Was ich mir wünsche :
Ich suche: Menschen zu liebhaben, die mich aber auch als vollwertiges Familienmitglied ansehen, meine Bedürfnisse sehen und diese verlässlich wie ein Beamter oder eine Beamtin bedienen wollen. So steht natürlich kuscheln auf meinem täglichen Plan, dazu ordentlich Bewegung, Spielen, Hundefreundschaften schließen, Abenteuer erleben, Hundeeinmaleins lernen, Eure Prinzessin sein… Ich finde nach der Misere meines unglückliches Start in das Leben habe ich ein Stück vom Paradies verdient. Wer das anders sieht, melde sich bitte nicht bei mir.
Mit fröhlichen Grüße,
das Lexie-Tier

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


HündinnenWeitere Informationen