,

Draze

Name: Draze
Rasse: Mischlingshündin
Alter: ca. 02/2020 geboren
Größe: ca. 41 cm

Das bin ICH:
Liebe Menschen, mein Name ist Draze. Ich bin eine putzige Mischlingshündin, frisch ausgewachsen, aber immer noch ein Mini. Ich habe ein dichtes Teddybärenfell im Plüschstyle und leuchte rotbraun. Mich schmücken dreieckig geformte Schlappohren, wunderhübsche braune Augen inklusive eines wirklich freundlichen Gesamterscheinungsbildes. Der Begriff „Knutschkugel“ trifft es wohl, jedenfalls fühle ich mich ein wenig so. Der Talente habe ich viele … so bin ich hier berühmt berüchtigt für meine Kuschelorgien und meine liebevolle Zugewandtheit den Pflegern gegenüber. Ich zeige mich lieb und gut sozialisiert, bin gerne in Gesellschaft von Hunden, wenngleich die Menschen mir natürlich liebere Gesellschafter sind. Ich bin altersgemäß lustig, fröhlich und agil, kann absolut nichts in Sachen Hundeeinmaleins … aber das Talent das zu erlernen habe ich zweifelsohne.

Meine Geschichte:
Leider ist über meine Vergangenheit nichts bekannt. Fakt ist, ich bin ein ungewolltes Wesen und das einfach mal aus Schicksalsgründen und nicht deshalb, weil ich mich da hineinmanövriert hätte. Ich finde jetzt ist es an der Zeit, daß die Gerechtigkeit in meinem Leben wieder Oberhand gewinnt und ich die Prinzessin in einer lieben Familie werde.

Was ich mir wünsche:
Ich möchte bei einer Familie einchecken, die mich bedingungslos liebt und mir einen sicheren Hafen in ihrer Obhut schenkt. Endlich mal behütet leben, sich keine Sorgen machen müssen und sich nicht den Kopf zerbrechen, wo ich all meine Liebe Morgen unterbringen kann. Der Spaßfaktor sollte bei uns auch nicht zu kurz kommen. Ich möchte spielen und toben, Blödsinn anstellen dürfen, buddeln, schnüffeln, Gassirunden drehen, andere Hunde treffen … all das begehrt mein Herz. Jede Wette, wenn Ihr keine Spießer seid, dann habt Ihr auch Freude daran und ich bin ja schließlich auch ein Stückchen verantwortlich für Euch: jedes Lachen verlängert das Leben nämlich um den Faktor x … deshalb möchte ich Euch sorgsam hegen und pflegen, für viele Schmunzler sorgen, damit Ihr auch flotte 180 Jahre alt werdet. Das alles soll nicht bedeuten, dass ich vogelfrei durch die Welt marschieren möchte. Es wäre supertoll, wenn Ihr mir ein paar Dinge beibringen würdet: Sitz, Platz, den Abruf … das alles sollte schon verlässlich sitzen, aber ich habe ehrlich gesagt noch keine Ahnung wie ich das anstellen soll. Dabei möchte ich Euch doch unbedingt gefallen, bin dabei aber auch auf Euer Coaching angewiesen.  Mit tippelnden Pfötchen,
Eure Draze

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


HündinnenWeitere Informationen


,

Nyaki

Name: Nyaki
Rasse: Mischlingshündin
Alter: ca. 01/2019 geboren
Größe: ca. 54 cm

Das bin ICH:
Ein freundliches „Wuff“ to you! ♪ ♫ Ich bin die Nyaki, eine mittelgroße, junge erwachsene Mischlingshündin. Ich habe braun weißes Fell auf leichter Strubbelfrisur, sehenswerte Eyecatcher-Fliegerohren in einer von mir selbst ausgeklügelten Kombination aus senkrechter bzw. waagerechter Haltung. Ich trage eine lustige Kringelrute, gefolgt von einem sportlichen Körper. Mein Augenaufschlag aus wunderschönen braunen eilt meinem Ruf voraus, denn: ich bin wirklich eine gutmütige und liebe Hündin von aufrichtigen Herzen aus … die die Menschen liebt und ihnen unbedingt gefallen möchte. Ich habe ein anhängliches Wesen, kuschle gerne … bin aufgeschlossen im Kontakt zu anderen Hunden, tobe mit ihnen zusammen und versuche scheinbar meine (nicht) unbeschwerte Jugend im Spiel mit ihnen nachzuholen.

Meine Geschichte:
Ich wurde meinem alten Herrchen weggenommen, weil dieser mich an einer kurzen Kette hielt, die mir schon in den Hals eingewachsen war. Die Bilder dazu möchte ich Euch ersparen … Mitleid ist ehrlich gesagt auch kein guter Begleiter für mich. Ich werde später wohl Narben davon zurückbehalten, aber ich bin tierärztlich jetzt gut versorgt und die Wunden heilen verhältnismäßig schnell. Das alles hat meiner Liebe zum Menschen, dem Himmel sei Dank, nicht geschadet, so daß ich jetzt bereit wäre in eine glückliche Zukunft zu starten.

Was ich mir wünsche:
… was soll ich um den heißen Brei quasseln: ich will natürlich Euch als Familie mit Haut und Haar! Kein Mensch dieser Welt entkommt meinen verliebten Blicken, was wohl auch all meinen derzeitigen Sehnsüchten geschuldet ist. Ich möchte kuscheln und die Liebe MEINER Menschen spüren, die mir eine sichere Zukunft im Kreise UNSERER Familienbande schenken. Klar, ich muß mich erst in Euer Leben einfinden und Ihr werdet etwas Zeit, Geduld und Anleitung in mich investieren müssen, damit wir zu einem Team zusammenwachsen. Bisher durfte ich ja noch nichts lernen, bin aber allzeit bereit meine Wissenslücken für Euch zu stopfen. Ich verspreche Euch beim heiligen Nikolaus, ich werde mein bestes geben (!), denn ich will ja das Ihr stolz wie Bolle auf mich seid. Ich möchte die Welt erkunden, auf Gassirunden mit Euch ausstromern, flitzen und behütete Freiheit spüren. Glücklichen Herzens die Zukunft entdecken und Euch eine allseits treue Begleiterin sein … davon träume ich. Wenn das was mit uns werden könnte, meldet Euch doch bitte gleich bei mir. Ich kann es kaum erwarten in Euren Armen zu liegen!
Eure Nyaki

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


HündinnenWeitere Informationen


,

Poppy

Name: Poppy
Rasse: Mischlingshündin
Alter: ca. 05/2016 geboren
Größe: ca. 36 cm

Das bin ICH:
Im Namen des Grußes, des Ehrens und des heiligen Menschens, Poppy hier! Ich bin eine klitzekleine, aber wie eine Ziehharmonika langgezogene, robust gebaute und erwachsene Mischlingshündin. Figürlich bin ich aktuell etwas gut „auftrainiert“, was dem Kummerspeck zuzuordnen ist, der hier im Tierheim sein Unwesen treibt und der noch nicht gefasst werden konnte. Ich habe eine hauteng anliegende Kurzhaarfrisur in schwarz-braun-weiß (das Gegenteil von tarnfarben also) und die weiße Schwanzspitze steht sozusagen für das i-Tüpfelchen meines Outfits. Meine Schlappohren sind lang und schlank gebaut, flattern lustig durch die Luft und sind allzeitlich modisch „in“ bzw. wahlweise auch einfach soooo verlässlich nieeedlich. Meine Pfleger haue ich reihenweise aus den Socken … Mir beigebrachte Befehle setze ich wie ein Soldat um, für hiesige Verhältnisse bin ich ausgezeichnet erzogen. Ich habe niemals Widerworte, bin nicht aufmüpfig und durchaus auch für Hundeanfänger geeignet. Ich trage ein großes Herz unter meiner Brust, bin unheimlich lieb und umgänglich. Menschen sind meine große Bestimmung, aber auch mit meinen Hundekollegen komme ich prima aus, bin gut sozialisiert.

Meine Geschichte:
Dieses Kapitel ist zwar irgendwo in meinem Leben geschrieben worden, aber hier leider nicht bekannt. Welche Umstände mich in meine jetzige Situation (dem Tierheimdasein) brachten … keiner weiß das genau … vermutlich hat mein Schicksals – Pleitegeier wohl auch noch eine Bruchlandung hingelegt.

Was ich mir wünsche:
Bedienungsanleitung für eine glückliche Poppy:

  • Liebe frei Haus in einer eigenen Forever-Familie als Never-Come-Back-Single
  • Nähe, Nestwärme, Geborgenheit
  • Gassirunden
  • ein Sofaplatz Fell an Haut mit Euch
  • ein sorgenbefreites himmlisches Leben auf Erden
  • Kantinenfressen ade
  • ein Herz voller Glück
  • meinem bisherigen Pleitegeier und Begleiter das Handwerk legen

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


HündinnenWeitere Informationen


,

Mona

Name: Mona
Rasse: Mischlingshündin
Alter: ca. 04/2020 geboren
Größe: ca. 32 cm

Das bin ICH:
Sehr geehrten guten Tag! Mein Name ist Mona. Ich bin eine kleine erwachsene Mischlingshündin mit kurz gewachsenem, lackschwarzen Fell und einem weißen Brust- bzw. Kinnfleck zur Deko. Ich habe zwei stehende Hasenohren, die an den Spitzen lustig überklappen, die ich mit einer Spezialhydraulik aber auch zu herzallerliebsten Schlappohren absenken kann. Meine wunderschönen braunen Augen tragen den Blick mit dem besonderen „Etwas“, tiefgründig und geheimnisvoll, wie bei einer richtigen Dame halt. Charakterlich zähle ich zu den Schmusebacken und Flitzepiepen … ein Witzkräcker steht mutmaßlich auch verborgen auf meiner Vorfahrenliste. Ich liebe Wasserspiele, buddle gerne, spiele mit den anderen Hunden, bin immer Mrs. Beschäftigt und sehr aktiv unterwegs.  Ich liebe Menschen, die anderen Hunde und biete den Pflegern hier ein amüsantes Unterhaltungsprogramm frei Haus.

Meine Geschichte:
Ich wurde zusammen mit meinen Welpen im Tierheim abgegeben. Mein Nachwuchs steht bereits auf eigenen Pfötchen und ist bereits untergebracht, so daß ich hier nicht mehr gebraucht werde und mich nach einem zu Hause für mich umsehen kann.

Was ich mir wünsche:
Ich suche eine Familie, die mich herzlich in ihren Kreis aufnimmt, mich liebt und ehrt, mit Streicheleinheiten verwöhnt und lebenslänglich für mich da ist. Ich mache kein Geheimnis daraus, daß ich bei naturverbundenen und lauffreudigen Menschen richtig aufgehoben wäre … auch wenn ich klein bin, habe ich ordentlich Pfeffer unterm Hintern und brauche ein aktives Outdoor-Freizeitprogramm und Abenteuer! Die Schule habe ich noch nicht besucht, deshalb brauche ich noch einen erzieherischen Grundschliff, den ich aber -plietsch wie ich bin – schnell mit Eurer Hilfe nachholen kann. Ich wünsche mir einen eigenen Blumentopf als Bettchen, oder besser noch einen VIP Platz auf Eurem Sofa. Dort krault es sich auch viel besser, weil der Höhenunterschied rein rechnerisch so nicht zwischen uns überwunden werden muß, da sollte man pragmatisch denken.
Wuff und wedel,
Eure Mona

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


HündinnenWeitere Informationen


,

Marika

Name: Marika
Rasse: Mischlingshündin
Alter: ca. 05/2013 geboren
Größe: ca. 45 cm

Das bin ICH:
Liebe Menschen! Mein Name ist Marika. Ich bin eine mittelgroße Mischlingshündin im Erwachsenenalter und bringe schon etwas Erfahrung und Gelassenheit mit. Ich habe eine Puschelfrisur die aus verschiedenen Brauntönen besteht … wunderschön und gleichzeitig ein bisschen lustig. Aktuell ist mein Haar geschoren, deshalb sehe ich etwas zerfranst aus. Ich habe süße Fliegerohren, dunkelbraune treue Augen und ein lackschwarzes Nasengummi. Unter meiner Brust schlägt ein gutes Herz, ich bin lieb und verschmust … altersbedingt auch schon etwas ruhiger, wobei ich eine richtige Kletterkünstlerin bin und auch noch eine gute Sprungkraft besitze, so daß ich schnell mal über einen Zaun falle. Ich vertrage mich gut mit den anderen Hunden, würde mich als Einzelprinzessin aber wohler fühlen. Katzen kann ich wirklich nicht leiden, darauf bestehe ich beharrlich!

Meine Geschichte:
Ich lebte über mehrere Jahre in einem Dorf, wo ich einfach nur geduldet wurde. Ich schlug mich mehr schlecht als recht durch, bekam hier und da mal etwas zu fressen, aber das war auch schon das höchste der Gefühle.

Was ich mir wünsche:

  • eine Familie zum Liebhaben
  • ein warmes Körbchen auch in der dunklen Jahreszeit
  • Liebe und Geborgenheit
  • genug zu Fressen
  • das Gefühl geliebt zu werden

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


HündinnenWeitere Informationen


,

Katinka

Name: Katinka
Rasse: Mischlingshündin
Alter: ca. 06/2019 geboren
Größe: ca. 39 cm

Das bin ICH:
Kuckuck, Katinka mein Name. Ich bin eine zertifizierte Mischlingshündin im blühenden Erwachsenenalter. Mit einer Schulterhöhe von 39 cm habe ich ein handliches Format und bin dafür prädestiniert Euch in allen Lebenslagen und -situationen begleiten zu können. Ich besitze ein wirklich knuffiges Outfit: eine weiße Wollfrisur … Schlappohren, die auch schon einmal segeln gehen und den gefürchteten „Hab mich lieb Blick“ hab ich aus dem ff drauf. Charakterlich kann ich mit einem sehr lieben Wesen für mich werben, Menschen sind einfach meine Bestimmung! Denen bin ich quasi immer auf den Fersen, klettere sogar geschickt über Zäune, um sie nicht aus den Augen zu verlieren. Im Zwinger bin ich im höchsten Maße ungern eingesperrt und wenn die Türen zugehen, dann werde ich zum Biber. Meine Pfleger bespaße ich mit meinem lustig frechen Wesen und ich besitze die große Gabe zu wissen, was ich will. Mit den anderen Hunden verstehe ich mich prima. Ich fühle mich persönlich nur in meiner Entfaltung gestört, wenn sie mir die Show nehmen, was ich aber im Inneren mit mir ausmache (schmoll).

Meine Geschichte:
Ich lebte zusammen mit meiner Schwester Draußen an einer kurzen Kette. Wir hatten das große Glück dort rausgeholt zu werden und in das hiesige Tierheim umziehen zu können.

Was ich mir wünsche:
Auf meinem Wunschpodium steht ganz oben: MEINE EIGENE FAMILIE! Die sollte die Möglichkeit haben mich erst einmal viel an ihrer Seite zu führen, bis ich mit einer Hilfestellung eurerseits Stück für Stück gelernt habe, daß alleine bleiben nicht gleichbedeutend mit dem verlassen sein ist. Meine Hobbies sind kuscheln, schmusen, Dabeisein, Gassirunden drehen und Spaß haben. Diese Zuneigungen sind weniger Wunsch als Wille und werden nach dem §-1, Abs.3 KGb (Katinkianisches Gesetzbuch) bei Missachtung mit der roten Karte geahndet. So weit so gut … eigentlich möchte ich nur lieb gehabt werden … vielleicht ist da Draußen ja irgendwer, der mir sein Herz schenkt und meines möchte.

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


HündinnenWeitere Informationen


,

Lili

Name: Lili
Rasse: Mischlingshündin
Alter: ca. 07/2014 geboren
Größe: ca. 40 cm

Das bin ICH:
Ein herzliches „Hallo“! Ich bin die kleine Muckeline Lili … eine zauberhafte erwachsene Mischlingshündin im Kleinformat. Ich habe eine halblange Zottelfrisur in grau braun – chic, modisch korrekt und pflegetechnisch gut handlebar. Meine Ohrenkombination aus Knick- und Schlappohr sieht zuckersüß aus und rührt vielleicht von Terriergenen in meinem Blut her, was wissenschaftlich – dokumentarisch aber nicht bewiesen ist und somit unter der Kategorie „Klatsch & Tratsch“ zu verbuchen ist. Ich habe dunkelbraune Augen mit dem gewissen „Etwas“ und wer Blicke lesen kann, der kann den Folgetext überspringen und sofort zum Telefon springen, um mir seine Liebe zu gestehen. Ich habe eine sanfte Seele, bin ganz brav und habe ein großes Herz für die Menschen! Schmusen, kuscheln, anlehnen … das ist es was mich glücklich macht! Ihr könnt Euch sicher vorstellen, daß der Tierheimalltag für einen Hund mit meinen Anlagen eine Mammutaufgabe ist, die man in jeder Stunde des Tages erst einmal stemmen muß. Gefühlt bin ich dadurch schon Herkules.

Meine Geschichte:
Leider ist über meine Vergangenheit hier nichts bekannt. Die ist mir persönlich auch ehrlich gesagt schnuppe … wäre das „Hier & Jetzt“ doch auch nur schon Geschichte…

Was ich mir wünsche :
Mein Glück liegt einzig und allein darin einen Menschen zu finden, den ich in mein Herz schließen darf …  der mir ein zu Hause und die Liebe schenkt, nach der ich mich so sehr sehne! Ich möchte ein in Stein gemeißeltes Körbchen haben, daß ich nie wieder verlassen muß …  Könnte also sein, daß ich – wenn ich erst einmal in Eurer guten Stube sitze – die Handwerker bestelle, die meinen Schlafplatz einbetonieren. Damit ich die Jungs hinterher auch für ihre Heldentaten bezahlen kann, wünsche ich mir schon mal im Vorfeld eine Kiste Kauknochen… Ich würde mich riesig freuen von Euch zu hören,
Eure Freundin und treue Seele Lili

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


HündinnenWeitere Informationen


,

Wilma (VERMITTELT)

Name: Wilma
Rasse: Mischlingshündin
Alter: ca. 06/2020 geboren
Größe: ca. 48 cm

Das bin ICH:
Moin Leute, mein Name ist Wilma, wie die Frau vom Fred Feuerstein. Ich bin eine mittelgroße und frisch gebackene erwachsene Mischlingshündin, habe eine mittelgroße Statur und halblanges Fell, das sich farblich zwischen hellbraun bis weiß bewegt … universal natürlich. Meine Special-Effects sind definitiv meine supersüßen Eisbärenohren in der stehenden, spitz zulaufenden Machart … plüschig und wie ich finde, einen Hingucker wert. Charakterlich habe ich wirklich Klasse … bin sehr sehr lieb und anhänglich, vertrage mich mit hier mit Hans und Franz, bin offen für alles was mir angeboten wird. Ich spiele gerne mit den anderen Hunden, habe eine gute Sozialkompetenz und das alles aus dem Bauchgefühl heraus. Gelernt habe ich offiziell nämlich noch nichts, bin aber eine fleißige Schülerin.

Meine Geschichte:
Ich lebte zusammen mit meiner Schwester Draußen an einer kurzen Kette. Wir hatten das große Glück dort rausgeholt zu werden und in das hiesige Tierheim umziehen zu können.

Was ich mir wünsche :

Meine Pfleger sagen, ich sei DIE perfekte Familienhündin … habe das Herz am rechten Fleck … Ich suche nun gleichgesinnte Menschen mit denen ich in ein glückliches Hundeleben durchstarten kann. Ich könnte hier jetzt einen Roman verfassen, was ich mir alles so wünsche … von rosa Plüschbetten, von einem 3 Gänge Menü … von Saus und Braus … aber ehrlich gesagt brauche ich all diesen Schnickschnack gar nicht! Ich wünsche mir die ganz große Liebe mit einem Hundeleben, das meinen Bedürfnissen gerecht wird! Und die sind weder abgehoben noch von Luftschlössern gepflastert … Meldet Euch doch bitte, wenn Ihr ein Herz zu verschenken habt.
Eure Wilma

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


HündinnenWeitere Informationen


,

Maxi

Name: Maxi
Rasse: Terrier-Mischlingshündin
Alter: ca. 03/2020 geboren
Größe: ca. 35 cm

Das bin ICH:
Ciaole, Maxi hier! Ich bin ein Terrier-Mischlingsmädel, das im Frühjahr letzten Jahres mit ihrer Geburt erstmals ihre Pfötchen auf den Planet Erde setzte … das müsst ihr Euch in etwa so wie eine Mondlandung vorstellen. Seither wuchs ich mich in eine Schulterhöhe von 35 cm, die jetzt auch mein Endmaß sind. Ich habe eine windschnittige Kurzhaarfrisur in schwarz- braun – weiß, wobei meine weißen Fellpartien von aber hunderttausenden kleinen schwarzen Punkten verziert sind … so wie bei einem Dalmatiner, nur in Hochauflösung.  Von äußerster Prägnanz ist meine hübsche lange Schmalschnute und natürlich meine Kippohren im rattenscharfen Terrierstyle. Charakterlich habe ich ein ganz liebes Wesen, bin rasse- bzw. altersbedingt aber auch ein geölter Blitz! Rennen, buddeln, spielen, toben … all das mag ich sehr und lebe es auch aus!  Ich schmuse gerne, verstehe mich mit meinen Artgenossen und bin so eine richtige lebensfrohe Pappnase.

Meine Geschichte:
Mich hat man einfach vor dem Tierheim ausgesetzt. Der Ehrenkodex meiner alten Familie muß einen Totalschaden erlitten habe … sonst macht man doch so etwas nicht! Deshalb habe ich jetzt keine offizielle Vergangenheit von der ich Euch berichten könnte. Sorry, Leute.

Was ich mir wünsche:

  • Familie … damit das Glück endlich beginnen kann
  • Familie zum Liebhaben
  • Familie zum geliebt werden
  • unspießige Familie zum Spaß haben und Quatsch machen
  • Familie für das Wohlfühlgefühl der Dazugehörigkeit
  • sportliche Familie, die gerne viel frische Luft mit mir schnappt und Lust auf Abenteuer hat
  • Familie … one & only!!!!

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


HündinnenWeitere Informationen


,

Sissy

Name: Sissy
Rasse: Mischlingshündin
Alter: ca. 01/2018 geboren
Größe: ca. 54 cm

Das bin ICH:
Liebe Menschen, mein Name ist Sissy. Ich bin eine erwachsene mittelgroße Mischlingshündin mit unbekannten Wurzeln. Ich habe einen Kurzhaarputz in schornsteinfegerschwarz, große Schlappohren und einen breiten Kopf … vielleicht habe ich Labradorgene in meinem Blut, aber das ist nur gemutmaßt und nichts amtliches. Irgendwie aber doch auch egal, wenn das Ergebnis stimmt und man hübsch ausschaut … Mission erfüllt. Im Menschenkontakt zeige ich mich sehr sehr lieb und verschmust, bin anhänglich und anschmiegsam. In meinem bisherigen Leben habe ich noch nicht viel kennengelernt, was man mir deutlich anmerkt. … anderen Hunde, an der Leine laufen … das sind alles noch für mich unheimliche Dinge, die mir nicht vertraut sind. Ich wäre später sicher besser als Einzelprinzessin in einer Familie oder aber an der Seite eines ruhigen souveränen Hundes aufgehoben.

Meine Geschichte:
Mein Herrchen ist leider gestorben. Die Verwandtschaft wollte mich nicht haben und so haben sie mich hier im Tierheim abgegeben.

Was ich mir wünsche:

  • ich suche eine liebe, ruhige und geduldige Familie, die schon Hundeerfahrung mitbringt
  • ich möchte Behutsam in das Leben da Draußen von Euch begleitet werden
  • ein zu Hause auf dem Lande
  • das Hundeeinmaleins lernen
  • Ausflüge machen lernen und genießen
  • später frei von Befürchtungen sein
  • Euch als Fels in der Brandung an meiner Seite wissen
  • Liebe

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


HündinnenWeitere Informationen