,

Nairobi

Name: Nairobi
Rasse: Mischlingshündin
Alter: ca. 05/2022 geboren
Größe: ca. 39 cm (wächst noch)

Das bin ICH:
Kuckuck, ich bin die Nairobi, eine junge Mischlingshündin, die wohl später einmal mittelgroß werden wird. Ich trage einen Kurzhaarputz  in schwarz – braun – weiß … habe superniedliche Schlappohren a la Dumbo und einen Blick aus treuen braunen Augen, der Menschenherzen wie Bäume fällt… so sagt man jedenfalls. Ich bringe eine von Natur aus sportliche Figur mit, derzeit ist da aber noch dieser Babyspeck an meiner Plauze. Meine Pfleger sind schockverliebt, weil ich so ein sehr liebes verspieltes, anhängliches und aufgewecktes Hundemädel bin … gewürzt mit einer Portion Schalk im Nacken und immer zu Späßen aufgelegt. Ich spiele wahnsinnig gerne mit den anderen Hunden, davon kann ich kaum genug kriegen und die Pfleger kleben mit leuchtenden Augen an mir, wenn ich ihnen so meine Lebensfreude präsentiere.

Meine Geschichte:
Ich wurde herrenlos zusammen mit meinen zwei Geschwistern auf der Straße gefunden, niemand hat nach uns gesucht … deshalb möchte ich meine Lebensplanung nun in die Pfötchen nehmen und suche ich mein Lebensglück bei einer neuen Familie.

Was ich mir wünsche:
Ich suche liebe aktive Menschen, die viel Zeit mit mir zusammen verbringen möchten, denn ich liebe die Gesellschaft und die körperliche Nähe mit ganz viel Kuscheln! Ein sportlich gefüllter Alltag würde mir groooßes Vergnügen bereiten, denn jung und athletisch wie ich bin, braucht mein Körper ein gewisses Maß an Aktivität, was ja dann praktischerweise gleich für die ganze Familie gesund ist. Die Nase in den Wind halten und dann das Leben mit all seinen Schönheiten und Abenteuern einatmen und jeden Moment genießen! Das Hundeeinmaleins kann ich noch nicht, wir müssen also noch die Schulbank drücken und ein paar grundsätzliche Regeln pauken, die man ja bei ein paar köstlichen Leckerlis bequatschen könnte. So Ihr Lieben, wo seit Ihr?!?! Ich setzte schon mal ungeduldig das Fernglas an … in der Hoffnung EUCH zu finden!
Gewuffelte Grüße,
Eure Nairobi

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


HündinnenWeitere Informationen


 

,

Madrid

Name: Madrid
Rasse: Mischlingshündin
Alter: ca. 05/2022 geboren
Größe: ca. 37 cm (wächst noch)

Das bin ICH:
Hallöchen, ich bin eine kleine schwarze Hundelady, die nach einer großen Stadt namens Madrid genannt wurde. Aber ich werde noch ein kleines Stückchen wachsen. Man sagt das ich die ruhigste und schüchternste aus dem Wurf bin, ich lasse mich gerne von den Pflegern auf den Arm nehmen und tragen – denn die Größe habe ich ja. Ich lasse mich streicheln und knuddeln, dabei fühle mich wie eine kleine Prinzessin. Ich spiele und tobe sehr gerne und das am liebsten mit meiner Schwester.

Meine Geschichte:
Ich wurde mit meinen Geschwistern auf der Straße gefunden und ins Tierheim gebracht, eine Schwester wurde schon adoptiert.

Was ich mir wünsche:
Ich wünsche mir eine Familie, in der es viel Körperkontakt gibt. Auch das Freizeitprogramm steht im Fokus…. ich möchte spielen, toben, buddeln, lernen an der Leine zu laufen,
das Hundeeinmaleins lernen – was immer das auch ist, mein eigenes Spielzug … einfach glücklich sein. Ich möchte eine Familie, die sich auf mich freut wenn sie nach Hause kommt und der ich mein ganzes Herz schenken kann.
Wuff wuff
Eure Madrid

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


HündinnenWeitere Informationen


 

,

Kamilla

Name: Kamilla
Rasse: Mischlingshündin
Alter: ca. 01/2021 geboren
Größe: ca. 50 cm

Das bin ICH:
Hallo ich da draussen, ich bin Kamilla, eine junge Hundedame, die etwas schüchtern ist und erst einmal in sicher Umgebung alles beobachtet – um für mich zu erkennen ob man es gut mit mir meint. Ich bin gerne in der Nähe von Menschen und wenn ich vertrauen gefasst habe zeige ich das auch, indem ich immer wieder die Nähe des Menschen suche und präsent bin. Meine Färbung ist auch total toll, eigentlich bin ich weiß und habe ein braunes Auge und ein Stück am Schwanz ist auch Braun, auf der Stirn habe ich noch ein kleines braunes Dreieck. Ich bin ein liebes nettes Mädchen und spiele sehr gerne mit den Menschen, bin auch sehr aktiv und brauche viel Auslauf, manchmal bin ich auch etwas eigensinnig und stur, auf der anderen Seite bin ich sehr klug und lernfähig. Ich vertrage mich mit anderen Hunden und spiele auch sehr gerne mit ihnen. Ich mag es nicht so gerne auf den harten Boden zu sitzen – ich liebe es auf der Couch oder auf einem Sessel zu liegen und mich dort zu lümmeln. Ich bin nichts für Hundeanfänger – ich brauche eine konsequente, liebevolle Hand mit reichlich Erfahrung mit Hunden.

Meine Geschichte:
Ich habe lange auf der Straße gelebt, bis mich liebe Menschen eingefangen und ins Tierheim gebracht haben.

Was ich mir wünsche:
Ich wünsche mir eine Familie mit viel Herz und Geduld für mich… die mir all ihre Liebe schenkt und der ich auch mein Herz schenken darf. Ich wünsche mir ausgiebige Gassirunden, möchte spielen, Hundefreundschaften schließen und nach dem toben glücklich und zufrieden auf meinem Sessel oder auf meinem weichen Hundekissen einschlafen. Ich wünsche mir eine Familie bei der ich ankommen kann und ich zeigen kann was für eine tolle Hundedame ich bin.
Bis bald
Eure Kamilla

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


HündinnenWeitere Informationen


 

,

Polli

Name: Polli
Rasse: Mischlingshündin
Alter: ca. 09/2021 geboren
Größe: ca. 38 cm

Das bin ICH:
Liebe Menschen, ich bin die Polli … eine kleine Mischlingshündin die in diesen Tage auf dem Papier gerade erwachsen geworden ist. Ich habe kurzes schwarzes Fell mit einem dezenten Brauneinschlag, ganz entzückend knuffige Knickohren, die zum zerfließen süß auch mal seitlich abheben können. Mit meinen nußbraunen leuchtenden Augen kann ich herzallerliebst aus der Wäsche schauen, habe einen Ausdruck lieblich zurückhaltenden Charmes, der – Pfote aufs Herz – nicht geschauspielert ist! Denn ich zeige mich hochgradig lieb, anhänglich und verschmust, gepaart mit einer klitzekleinen Schüchternheit, die aber sicherlich noch winkend Abschied aus meinem Sein nimmt, wenn ich dann eine Familie finde, die mir Sicherheit vermittelt und Selbstvertrauen schenkt. Mein Charakter ist ruhig und ausgeglichen, aber ich spiele auch gerne fröhlich mit meinen Artgenossen und kuschle mich so sehr gerne im Körbchen an meine Hundefreunde an. Den Menschen folge ich auf Schritt und Tritt, es sei denn es ist schiet Wetter, dann haue ich mich lieber in meinem warmen Körbchen aufs Ohr und verschlafe den Tag. An der Leine laufen habe ich noch nicht gelernt, das wäre noch nachzuholen, sollte aber kein größeres Problem darstellen.

Meine Geschichte:
Ich wurde aus ganz furchtbaren Haltungsbedingungen gerettet, lebte weggesperrt in einem Keller, das waren wirklich schwierige Zeiten für mich. Jetzt aber genieße ich umso mehr die Nähe der Pfleger und liebe es über alles gestreichelt zu werden und zu kuscheln.

Was ich mir wünsche:
Von Herzen gern und über alles … wünsche ich mir nun eine liebe Familie, in dessen Arme ich mich legen kann und die immer für mich da sein möchte. Mein Leben hatte bisher mehr Schatten- als Sonnenseiten, zweiteres will ich nun aus tiefsten Herzen fortan in Saus und Braus genießen … meine Pfleger sagen ich hätte das mehr als verdient und man soll ja auf das hören was einem gesagt wird. Ich träume davon in Euren Armen zu liegen, in meinem Körbchen vor einem warmen Ofen zu liegen und schöne Träume zu schlummern.  Ich möchte Gassirunden drehen, über grüne Wiesen Flitzen und Freiheit in geborgener Atmosphäre genießen. Ich wünsche mir auch Hundekumpel oder … und … Menschenkinder mit denen ich zusammen Leichtigkeit und Abenteuerlust leben kann …  so wie früher als kleiner Erdnuckel, als die Welt nicht groß genug sein konnte. Natürlich möchte ich auch noch das Hundeeinmaleins lernen,  damit wir uns schnell zusammenraufen und ein unzertrennliches und unschlagbares Team werden. Ich hoffe ich höre nun von Euch,
Eure Polli

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


HündinnenWeitere Informationen


,

Ella

Name: Ella
Rasse: Mischlingshündin
Alter: ca. 07/2021 geboren
Größe: ca. 40 cm

Das bin ICH:
Grüezi und herzlichen guten Tag, ich bin die Ella … eine Mischlingshündin aus der Abteilung der klein- bis (maximal Unterkante) mittelgroßen Hunden in einmaliger Sonderausführung. Ich habe hellbraun goldenes kurzes Fell mit einem kleinen rosafarbenen Hautfleck auf dem Nasenrücken kurz vor meiner schwarzfarbenen Gummel. Meine Flieger-Schlappohren sind groß angelegt und ordentlich in Szene gelegt, was wirklich knuffig bis zuckersüß ausschaut. Ich habe einen schlank sportlichen Körperbau, der von der Statur her gesehen dem Betrachter nun hoffentlich positiv ins Auge fällt. Mir wurde ein superliebes Wesen in die Wiege gelegt, so kuschle ich von Herzen gern auf den Schössen meiner Pfleger, zeige mich klug, aufgeweckt, verspielt und besonders anhänglich. Mit den anderen Hunden verstehe ich mich sehr gut, zeige mich sozial und kontaktfreudig. Was ich noch nicht gelernt habe ist es an der Leine zu laufen, aber das sollte jetzt langfristig nicht so das Problem sein.

Meine Geschichte:
Ich komme aus einem Haushalt, wo Hunde im Keller gehalten worden. Im letztem Jahr hat die Tierheimcrew bereits 25 Hunde (!) von dort gerettet … dieses Mal waren es Hunde 6 Wuffel … unter anderem mich. Ich wünsche keiner weiteren Hundeseele dort sein Leben fristen zu müssen!!!!

Was ich mir wünsche:
Ich wünsche mir ein Stück vom Glück!!!! Ich möchte endlich geliebt werden, an der Seite einer Familie leben … jemanden etwas bedeuten. Liebe, Geborgenheit und Nestwärme … Dinge nach denen ich mich so sehr sehne … von denen ich jede Nacht träume – in der Dunkelheit da finde ich meine Glücksmomente … im Schlaf. Vielleicht darf ich diese auch mal im wahren Leben spüren und genießen? Spaziergänge habe ich nie machen dürfen, das wäre tüchtig nachzuholen, schließlich möchte ich, jetzt wo ich „frei“ bin, auch was von der Welt sehen, Abwechslung haben, Schnüffeln, Buddeln, Rennen, Flitzen … Ein Körbchen am warmen Ofen, Wohlgefühle fühlen, regelmäßig Futter bekommen und leckere Knabberein … in den Armen meiner Familie liegen und endlich „nach Hause“ kommen …
Eure tapfere,
Ella

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


HündinnenWeitere Informationen


,

Manci

Name: Manci
Rasse: Mischlingshündin
Alter: ca. 01/2018 geboren
Größe: ca. 49 cm

Das bin ICH:
Hallo Leute, ich bin Manci, eine junge Mischlingshündin von jetzt 4 Jahren, habe ein wunderschönes weiches kuscheliges hellbraunes Fell, eine schwarze Schnauze und die Schlappohren passen auch super dazu. Ich wurde schon zwei Mal adoptiert und auch wieder zurück gebracht. Jawoll ich bin …wenn ich mich langweile… ein Hund der über einen Zaun klettern kann. Ich bin sehr lieb und menschenbezogen, will immer in ihrer Nähe von Menschen sein und möchte kuscheln, gestreichelt werden oder einfach im Geschehen dabei sein. Ich liebe es, wenn mit mir gespielt wird, wenn ich Wasser sehe bin ich nicht mehr zu halten, das ist mein Element zum Planschen.  Auch mit einem Wasserschlauch spiele ich gerne. Ich vertrage mich mit anderen Hunden und kann schon toll an der Leine gehen, das einzige große Manko das ich habe ist die Angst vor Gewitter… und wenn ich dann alleine bin, ergreife ich immer die Flucht …und laufe und laufe und laufe.

Meine Geschichte:
Ich bin aus einer Tötungsstation gerettet worden und in ein Tierheim gekommen und konnte dort die schlimmen Erlebnisse gut verarbeiten.

Was ich mir wünsche:
Ich wünsche mir eine Familie. die meine Angst vor Gewitter ernst nimmt und dann für mich ist. Ich brauche eine Familie. die sich gut mit mir beschäftigt und auch mit einen anhänglichen Hund umgehen kann und wenn ein Garten vorhanden ist. wäre es toll wenn er gut gesichert ist. Ich wünsche mir eine Familie mit Ausdauer und Geduld, so dass ich ein Familienmitglied werden kann und meine Zeit der Adoption endlich vorbei ist.
Eure Manci

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


HündinnenWeitere Informationen


,

Zsófi

Name: Zsófi
Rasse: Mischlingshündin
Alter: ca. 04/2022 geboren
Größe: ca. 45 cm (Stand 09/22)

Das bin ICH:
Hallo ihr da draußen, man hat mich auf den Namen Zsófi getauft, ich habe bisher nur das Tierheim kennengelernt. Hier sind alle sehr lieb und nett zu mir, aber ich möchte gerne ein richtiger Familienhund werden, denn das kann man gut aus mir machen. Ich bin sehr lieb, neugierig, frech, verspielt, verrückt nach Bällen, sehr aktiv und freue mich über Streicheleinheiten. Natürlich muss ich noch viel lernen und über das Hundeeinmaleins würde ich mich auch freuen, denn mit 5 Monaten bin ich natürlich noch ein Teenager. Ich vertrage mich mit anderen Hunden und spiele auch gerne mit ihnen.

Meine Geschichte:
Ich wurde mit meiner Mutter und meinen Geschwistern aus einer Tötungsstation gerettet, da war ich gerade mal 3 Wochen jung und seitdem lebe ich im Tierheim.

Was ich mir wünsche:
Ich suche eine aktive und liebevolle Familie, wo ich immer mittendrin sein darf. Ich möchte soooo gerne die Welt erkunden, lange Spaziergänge machen, kleine Aufgaben erfüllen und lernen. Ein Garten wäre toll zum Toben und wenn ich nicht allzu lange alleine sein muss wäre das auch noch der Hit. Vielleicht gehen wir gemeinsam zur Hundeschule, wo ich alles lernen kann, was man so braucht und was ich wissen muss. Am Abend machen wir es uns dann gemütlich, ich in meinem Körbchen und du auf der Couch. Ich hoffe sehr, das ich nicht nur das Tierheim kennen lerne sondern auch was von der Welt sehe.
Bis bald Eure Zsófi

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


HündinnenWeitere Informationen


,

Mochi (VERMITTELT)

Name: Mochi
Rasse: Mischlingshündin
Alter: ca. 07/2021 geboren
Größe: ca. 30 cm

Das bin ICH:
Hallo alle zusammen, man hat mich Mochi getauft. Ich bin eine kleine junge erwachsene Mischlingshündin mit frechen Schlappohren, außerdem trage ich ein kurzes schwarzes Fell mit einem kleinen weißen Wölckchen auf der Brust und an den Pfoten habe ich auch kleine weiße Spitzen und das Weiße setzt sich überall am Körper ein wenig durch. Ich bin am Anfang etwas schüchtern, aber dies legt sich sehr schnell und ich will dann auch auf den Schoss und möchte gekrault werden, denn ich bin schon sehr verschmust und kuschele sehr gerne. Ich orientiere mich sehr gerne an anderen Hunden, verstehe und spiele auch gerne mit ihnen.

Meine Geschichte:
Ich wurde aus sehr schlimmen Verhältnissen gerettet.

Was ich mir wünsche:
Ich wünsche mir eine Familie, die ich im Sturm erobern kann und wo mir vielleicht ein Platz auf der Couch sicher ist… na ja, ein Hundekörbchen tut es auch. Ich wünsche mir eine Familie, die es nicht stört, dass ich manchmal sehr anhänglich und verrückt nach Streicheleinheiten bin und diese auch richtig einfordere – auf meine liebe ruhige Art. Ich wünsche mir auch Gassirunden und wenn ich dann ab und an mal mit Artgenossen spielen kann wäre mein Leben perfekt. Alles Liebe und bis bald
Eure Mochi

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


HündinnenWeitere Informationen


,

Matilda

Name: Matilda
Rasse: Mischlingshündin
Alter: ca. 06/2019 geboren
Größe: ca. 32 cm

Das bin ICH:
N`abend allerseits, ich bin die Matilda … eine junge erwachsene Mischlingshündin aus der Familie der Zwümpfe  (Spezialkombination aus Zwerg und Schlumpf) stammend. Ich habe prunkvolles goldbraunes Fell, kurz und glatt mit mir verwachsen, bis auf meine Ohren- bzw. Halsregion, da geht es durchaus flauschiger zu. Um die Schnauze herum trage ich eine niedliche schwarze „Maske“, die meine hübschen braunen Augen extra schön herausstellt. Meine Lauscher wurden in der Scherzartikelmanufaktur eigens für mich produziert, sind der Hingucker schlechthin und gewährleisten ein wohliges Schmunzeln für Jedermann, wenn sie in live ihre vielfältigen Stunts aufführen. Im Umgang mit meinen Pflegern zeige ich mich exorbitant verschmust, bin anhänglich und liebebedürftig. An der Leine gehen kann ich auch schon ganz gut, habe aber kein übermäßiges Aktivitätslevel. Damit Ihr mich jetzt nicht für eine langweilige Schnarchnase haltet, plaudere ich mal weiter aus dem Nähkästchen: Unter den jüngeren Hunden hier schaffe ich nämlich ein wenig Ordnung und bestimme gerne was sie zu tun oder zu lassen haben. Das Zepter des kleinen Feldwebels gilt es also noch in gelenkte Bahnen zu bringen, was ja aber wohl machbar sein sollte … und in diesem Zuge können wir praktischerweise gleich meinen leicht ausgeprägten Futterneid mit bearbeiten.

Meine Geschichte:
Ich wurde herrenlos aufgegriffen und leider auch von niemanden vermisst. Und da ich weder lesen noch schreiben kann, kann ich nicht einmal petzen wer sich da Meiner wo entledigt hat. Menno!

Was ich mir wünsche:
Ich bin auf der Suche nach einer liebevollen Familie, der ich mein Herz zu Füßen legen darf. Als überzeugte Schmusebacke wünsche ich mir von Euch das die Zweisamkeit und das Kuscheln ganz groß geschrieben wird. Sektor eins bis vier in meinem Herzen wurden bereits vollends von der Sehnsucht besetzt und funken nun hiermit öffentlich S.O.S.! Zündet ein Feuerchen in meinem Herzen und ich schenke Euch dafür meine ewige Treue. Auch wenn mein Aktivitätspegel nicht der Größte ist, will ich natürlich nicht nur faul auf dem Sofa abhängen, sondern auch was erleben dürfen und mal kleine Abenteuer mit Euch zusammen bestreiten … damit ich später in vielen, vielen Jahren als süße kleine Hundeomi auch mal einen Schnack aus meinem Leben halten kann. Das Hundeeinmaleins habe ich noch nicht gelernt, sollte das aber wohl mal nachholen … okay, das „wohl“ soll ich streichen … iss ja guhuuuut! So wohlerzogen kommt man ja auch überall und immer gut an, dafür würde ich das Opfer bringen und die Schulbank drücken … insofern da auch ein paar Leckerlis bei für mich für rausspringen.
Bye bye,
Eure Matilda

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


HündinnenWeitere Informationen


,

Lulu

Name: Lulu
Rasse: Mischlingshündin
Alter: ca. 10/2019 geboren
Größe: ca. 45 cm

Das bin ICH:
Kuckuck, ich heiße Lulu! Ich bin eine junge erwachsene Mischlingshündin mit einer mittelgroßen sportlichen Statur. Ich trage eine Kurzfellfrisur in lackschwarz mit sehr süßen weißen Abzeichen an Brust und Pfötchenspitzen. Ich habe breite und dreieckig in Schale geworfene Schlappohren, die ich zuckersüß aufstellen kann, was einfach perfekt mit meinem wachen und freundlichen Blick aus treubraunen Augen harmoniert. Charakterlich bin ich wirklich eine richtig gute Seele (!), super lieb, freundlich, aktiv und verspielt. Auffallend an mir ist auch, das ich mich immer anbiete, Blickkontakt zu meinen Pflegern suche und alles richtig machen bzw. lernen möchte. Ich liebe alle Menschen, egal ob klein oder groß, ich finde sie alle zum Verlieben toll! Mit den anderen Hunden verstehe ich mich gut, habe keinen Ärger im Rudel und bin gut sozialisiert.

Meine Geschichte:
Ich kam als Fundhund in das Tierheim. Anfangs dachte ich ja, Herrchen oder Frauchen holen mich hier sicher wieder ab, aber das war leider ein Irrglaube.

Was ich mir wünsche:

  • eine verschmuste Familie
  • Liebe frei Haus
  • mit Euch zusammen albern und fröhlich sein
  • Spielen
  • tüchtige Gassirunden laufen und Abenteuer erleben
  • das Hundeeinmaleins lernen

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


HündinnenWeitere Informationen