,

Nala (in DE)

Name: Nala
Rasse: Husky-Schäferhund-Mischlingshündin
Alter: ca. 10/2023 geboren
Größe: ca. 40 cm (Stand: 04/24)

Das bin ICH:
Ein freudiges „Wuffeldiwuff“ in die endlosen Weiten des „www…“! Ich heiße Nala und bin eine junge Schäferhund – Husky -Mischlingshündin , die noch ganz am Anfang ihres Lebens steht. Mein Fell ist schwarz weiß gezeichnet und pelzartig angelegt. Ich trage dreieckige Ohren in der Stehformation, die hoch am Kopf angesetzt sind. Meine Augen trage ich im ausdrucksstarken und treuen braun…  Vom Körperbau und auch von meinem Bewegungsbild werde ich später, wenn ich erst einmal erwachsen bin, elegant und sportlich unterwegs sein und majestätisch in Erscheinung treten. Auf meiner Pflegestelle zeige ich mich sehr anhänglich und verschmust, ich laufe schön an der Leine, was absolut erstaunlich ist, wenn man um meine Vorgeschichte weiß (siehe nächstes Kapitel). Ich zeige ein supergutes Sozialverhalten anderen Hunden gegenüber und bin auch lieb im Umgang mit Katzen und habe eine Vorliebe für Wasserspiele. Als Huskymischling bin ich gewiß kein Hund für Anfänger, weil ich rassebedingt schon etwas anspruchsvoller bin, was Erziehung, Freizeitprogramm und Know-How angeht. Ich bringe charakterlich viele gute Eigenschaften mit, bin jung, lernfreudig und klug.

Meine Geschichte:
Ich komme aus einer Vermehrerfamilie und habe die ersten sechs Monate meines Lebens ausschließlich (!) in der Wohnung verbracht. Jetzt genieße ich meine „Freiheit“ wie verrückt und lerne nach und nach das wunderschöne normale Leben kennen!

Was ich mir wünsche:
Ich wünsche mir von Herzen eine liebe Familie an der Seite, die sich möglichst schon mir der Gattung Husky vertraut gemacht hat. Ich würde mich riesig freuen, wenn bei Euch schon ein Husky oder ein anderer Hund lebt, an dem ich mich orientieren und mit dem ich zusammen viel Spaß haben kann! Nestwärme, Liebe und Geborgenheit, Nähe, aber auch eine liebevolle konsequente Erziehung werden uns zu einem unschlagbaren Team zusammenschweißen, davon bin ich felsenfest überzeugt. Ich jedenfalls werde mein Herz für Euch öffnen und alles dafür tun, damit Ihr mich lieb habt. Ein sportlich aktiver Alltag ist natürlich Voraussetzung für mein Glück. Couchpotatoe kann ich nur nach einem erfüllten Tag sein … wie Ihr das anstellt ist mir eigentlich egal, da gibt es der Möglichkeiten ja viele … Ich hoffe bald von Euch zu hören,
Eure Nala

Ich bin bereits gechipt und geimpft. Ich werde nur mit Kastrationsauflage vermittelt.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


HündinnenWeitere Informationen


,

Schlawiner

Name: Schlawiner
Rasse: Mischlingshündin

Alter: ca. 10/23 geboren
Größe: wird nachgereicht

Das bin ICH:
Liebe Menschen, ich bin Schlawiner, eine zarte zauberhafte Mischlingshündin mit Terriergenen (?) auf der Vorfahrenliste. Derzeit falle ich größentechnisch noch unter die Erdnuckel, wachse aber tüchtig und werde später einmal Konfektionsgröße M tragen. Ich habe zotteliges Fell in schwarz, braun und weiß, kleine niedliche Schlappohren und dunkelbraune Knopfaugen. Charakterlich bin ich natürlich noch voll in der Schaffensphase, zeige mich aber sehr anhänglich und verschmust, liebe es in Menschenarmen zu liegen und die Körpernähe/-wärme zu spüren. Altersentsprechend spiele ich noch wahnsinnig gerne, probiere mich aus und taste meine Grenzen vorsichtig ab. Ich habe eigentlich noch alles zu lernen, werde das aber mit Freude tun!

Meine Geschichte:
Mutti war unser trojanisches Pferd, denn sie brachte uns Welpen noch vor unserer Geburt in den sicheren Hafen des Tierheims. Hier ist es zwar alles sehr spartanisch, aber wir werden erst einmal gut versorgt, so wie die Umstände es eben zulassen.

Was ich mir wünsche:
Ich suche eine ganz liebe Familie, die mir ihr ganzes Herz für immer und ewig schenken möchte. Körpernähe, Liebe und Geborgenheit ist das was ich mir wünsche … Junghund sein dürfen, das Leben auf den Kopf stellen und unsicher machen, so wie es sich für einen Dreikäsehoch wie mich gehört. Langfristig werde ich eine liebe, aber konsequente Erziehung benötigen, nicht das mein Gemüt in mir mit mir durchgeht, das wäre ja irgendwie blöd und schade zugleich. Deshalb brauche ich schon Menschen, die etwas Hundeerfahrung mitbringen und ggf. auch gewillt sind mal eine Hundeschule zu besuchen. Let`s go, Ihr Lieben. Ich warte schon mit Hummeln unter`m Hintern auf Euch!
Eure
kleine Schlawiner

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch gechipt und geimpft.
Ich werde nur mit einer Kastrationsauflage vermittelt!

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


HündinnenWeitere Informationen


,

Firlefanz

Name: Firlefanz
Rasse: Mischlingshündin

Alter: ca. 10/23 geboren
Größe: wird nachgereicht

Das bin ICH:
Tuten Gag! Ich bin Firlefanz, eine Mischlingshündin im Erdnuckelalter und werde später wohl einmal mittelgroß werden. Ich trage eine Kurzfellfrisur in braun, weiß und schwarz. Meine Zeichnung im Gesicht ist besonders gut gelungen und hat ein wenig was von einem Waschbär … wer weiß, wer weiß, vielleicht bin ich ja ein halber … Meine niedlichen Knickohren sind dreieckig in Form gewachsen, können seitlich abstehen (s. Bild 2) , aufmerksam aufgestellt posieren (s. Bild 3) oder enden hin und wieder auch im Fliegerohrstyle, wenn ich überrascht dreinschaue (s. Bild 1). Comedy beherrsche ich also schon, das wurde mir scheinbar in die Wiege gelegt. An meine großen schwarzen Steckdosennase geht kein Blick vorbei, damit sehe ich wirklich zuckersüß aus … munkelt man hier jedenfalls … Charakterlich bin ich noch ganz Baby: mal schüchtern zurückhaltend, dann wieder den Schalk im Nacken auf der Suche nach dem nächsten Blödsinn der angestellt werden möchte, immer gut gelaunt, verschmust, abenteuerlustig, verspielt, neugierig, fröhlich … all sowas, da ist eigentlich für jeden Tierliebhaber etwas dabei. Fakt ist, ich bin ein absoluter Rohdiamant, der erst noch geschliffen werden muß, denn ich sag Euch wie es ist, ich kann bis dato noch nix … nicht weil ich mich auf die faule Haut gelegt habe oder so, sondern weil mir noch niemand etwas beigebracht hat. Das würde ich gerne mit Euch gemeinsam zum Schnee von Gestern machen.

Meine Geschichte:
Tja, Mutti kam als Streunerin in das Tierheim und ich war sozusagen der blinde Passagier und erblickte im Tierheim das Licht der Welt. Nicht der Start ins Leben den ich mir gewünscht habe, ich finde da ist noch viel Luft nach oben!

Was ich mir wünsche:
Ich wünsche mir – schwubbeldiwupp – eine eigene Familie herbei. Ich möchte zu jemanden gehören und diesem Menschen etwas bedeuten … ich möchte ein Herz berühren und meines durch Euch berühren lassen. Ihr würdet offene Türen bei mir einrennen, denn ich bin für eine innige Beziehung mehr als bereit. Ein welpen- und hundegerechtes Leben mit Gassirunden, mit Spiel, Sport und Spaß … mit meinen Menschen an der Seite … mit einer selbstverständlichen Normalität und Losgelassenheit das Leben genießen, von dem ich gefühlt gerade Lichtjahre entfernt bin. Ich möchte im Hundeeinmaleins lernen, mich für gute Taten mit Lekerlis belohnen lassen, umarmt und geherzt werden … möchte wissen wie es ist Stolz zu sein, weil man etwas auf dem Kasten hat und seine Menschen einfach nur glücklich macht … Abrakadabra … Bitte meldet Euch doch, wenn Ihr mich schon ins Herz geschlossen habt. Ich kann es kaum erwarten hier im Tierheim meine Köfferchen zu packen ….
Es grüßt Euch,
Eure Firlefanz

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch gechipt und geimpft.
Ich werde nur mit einer Kastrationsauflage vermittelt!

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


HündinnenWeitere Informationen


,

Winzig

Name: Winzig
Rasse: Mischlingshündin

Alter: ca. 2022 geboren
Größe: wird nachgereicht
Gewicht: ca. 2,5 kg

Das bin ICH:
Kuckuck! Ich bin Winzig, eine junge erwachsene Mischlingshündin, die es mit dem Wachsen nicht so ernst genommen hat. So trug es sich bei mir zu, dass die Waage bei einem Körpergewicht von 2,5 kg stehenblieb. Mein Name ist also Programm, ich kann Zwergen (aber nur mit ausgestrecktem Hals) in den Bauchnabel schauen, echt wahr! Mein Fell ist kurz gewachsen, hauptsächlich schwarz, nebensächlich weiß … so etwa wie bei einem Pinguin. Meine Ohren sind der Mega-Burner, lang, spitz, flexibel und beinahe in jeder Himmelrichtung zu finden. Meine Pfleger beschreiben mich als echten Charakterschatz, denn ich hänge ihnen immerzu am Rockzipfel, bin gerne dabei … vor allem beim Kuscheln! Ich kann viele Küsse verschenken und zeige mich absolut liebenswert in allen Bereichen. In meinem Körper ist ein kleiner Flummi integriert, der mir beim über die Zäune hupfen zugute kommt, was ich P.S. in Perfektion beherrsche. Da wo es dann doch mal nicht drüber geht, geht es meistens hindurch, ich bin nämlich geprüfte Schwachstellenauskundschafterin, was Zäune angeht.

Meine Geschichte:
Ich wurde meiner alten Familie weggenommen, weil die mich sehr vernachlässigt und schlecht gehalten haben. Dort hatte ich bereits auch schon einmal Welpen.  Jetzt lebe ich im Tierheim und hoffe schnell eine tolle Familie für mich zu finden.

Was ich mir wünsche:
Alles und Jeden! Ich möchte geliebt werden, alle Menschen auf dieser Welt mit meinem liebenswerten Wesen um die Pfötchen wickeln, besonders aber MEINE zukünftige Familie! Ich wünsche mir Kuscheln auf dem Sofa, Kuscheln auf dem Schoß, Kuscheln in allen Lebenslagen. Auch wenn ich so klein bin, möchte ich viel an der frischen Luft unterwegs sein, flitzen, spielen, toben … kurz: Spaß haben! Ich hoffe potzblitz von Euch zu hören,
Eure Winzig

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


HündinnenWeitere Informationen


,

Merle (in DE)

Name: Merle
Rasse: Border-Collie-Mischlingshündin
Alter: ca. 04/2023 geboren
Größe: ca. 45 cm

Das bin ICH:
Guten Tacho! Ich bin Merle, eine blutjunge Border Collie Mischlingshündin im Mittelgroßformat. Ich habe halblanges Fell, das in weiß, grau und schwarz posiert. Meine Lauscher trage ich aktuell im Steh- und Knickohrformat, zweiteres könnte vielleicht noch auferstehen, wenn ich erst einmal richtig erwachsen bin. Absolutes Highlight und der Hingucker schlechthin sind meine Augen, bzw. die Kombination aus einem dunkelbraunen und einem schlumpfblauen Auge, womit ja wohl wahrlich nicht Jederhund aufwarten kann. Figürlich bin ich derzeit noch ein Schlacks, futtere aber ordentlich und baue schon schön Muckis auf. Ich habe ein sehr gutmütiges Wesen und liebe eigentlich alle Menschen wie verrückt.  Mein Aktivitätslevel ist rassebedingt im High-End-Bereich, Schnarchnasen können also jetzt abschalten, Zeitlupe beherrsche ich nämlich nicht. Ich liebe es zu rennen, zu toben, Ball zu spielen und, was Bewegung angeht, noch vieeeeles mehr. Ich bin sehr lernfreudig und möchte den Menschen absolut gefallen, wenngleich mein Wissen und Können aktuell noch in den Welpenschuhen steckt. Einen Anfang hat meine derzeitige Pflegemutti schon geschaffen, es heißt ich sei blitzgescheit. Ich vertrage mich gut mit anderen Hunden und auch mit den Stubentigern lebe ich problemlos im Haus zusammen.

Meine Geschichte:
Ich bin gebürtige Ungarin, wurde dort wegen unterirdisch schlechten Haltungsbedingungen beschlagnahmt und kam jetzt kürzlich über ein dort ortsansässiges Tierheim auf meine derzeitige Pflegestelle nach Deutschland.

Was ich mir wünsche:
Ganz ganz oben auf meiner Wunschliste steht, liebe Menschen für mich zu finden, die mich als vollwertiges Familienmitglied adoptieren möchten. Ich suche sozusagen die ganz große Liebe ohne MHD (Mindesthaltbarkeitsdatum)! Kuscheleinheiten und Streicheln sollten vielfach auf unserer Tagesordnung stehen, aber auch ausgiebig tüchtig Bewegung in Kombination mit stetiger Kopfarbeit! Wenn ich alt genug bin und später die Grundkommandos aus dem Effeff beherrsche, könnte ich mir langfristig auch gut vorstellen im Agility-Bereich Karriere zu machen, Fahrrad zu fahren, verschiedene Kunststücke zu lernen oder was auch immer meine superschlauen Gehirnzellen beschäftigt. Langeweile möchte ich nicht beruflich ausüben, dann würde ich mir selbst unsinnige Aufgaben suchen müssen, wie z.B. Kleinholz in Konfettigröße aus Euren Socken oder Schuhen zu kreieren. Bitte meldet Euch doch ganz schnell, wenn wir zueinander passen könnten und Ihr Lust auf ein buntes und aktives Leben mit mir habt! Ich warte schon einmal fleißig los,
Eure Merle!

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


HündinnenWeitere Informationen


, , , ,

Folti & Leo

Namen: Folti & Leo
Rasse: Mischlingshündin / Mischlingsrüde
Alter: ca. 12/2012 bzw. 05/2016 geboren
Größe: ca. 40 bzw. 38 cm

Das sind wir:
Liebe Menschen, wir sind Folti und Leo … ein zauberhaftes Dreamteam im Kleinformat. Ich, Folti, bin eine Seniorin im dreifarbrigen Kurzhaarfell mit wunderschönen Schlappohren, das alles auf sportlicher Figur. Die schwarz braune Plüschkugel an meiner Seite ist Leo.  Leo ist etwas moppelig, trägt ebenfalls Schlappohren und hat ein super knuffiges Gesicht. Auch wenn es nicht so ausschaut, hat er einige Jahre weniger auf dem Kärbholz als ich … Ich liebe den kleinen Racker einfach aus vollem Herzen und er mich ebenso. Wir sind beide sehr artig, ruhig und ausgeglichen, kuscheln für unser Leben gern mit den Pflegern und sind eigentlich immer in ihrer Nähe zu finden … suchen Gesellschaft, Anschluss und Liebe. Aktuell leben wir in der Kleinhundgruppe, da läuft alles prima, so ganz ohne irgendeine Aufregung oder Zickereien. Ich, Folti, bin zwar die Ältere von uns Beiden, trotzdem bin ich die Aktivere. Leo ist ein wenig faul und liegt lieber stundenlang in der Sonne auf seiner Plautze.

Unsere Geschichte:
Leider ist unser Herrchen gestorben und so kamen wir hier in das Tierheim. Leo war im Ursprung mal ein Streuner und mich hatte Herrchen aus einem Tierheim adoptiert. Jetzt sitzen wir wieder in einem und hoffen sehr (!) hier bald wieder ausziehen zu dürfen.

Was wir uns wünschen:
Unser allergrößter Wunsch ist es weiterhin Seite an Seite leben zu dürfen. Wir hängen aneinander und können uns ein Leben ohne den jeweils Anderen nicht mehr vorstellen. Aber wir sind insbesondere auch auf der Suche nach neuen lieben Familie, die uns die Liebe schenkt, nach der wir uns soooo sehr sehnen! Große Ansprüche wollen wir gar nicht stellen, wir möchten normale Gassirunden drehen, einen warmen trockenen Schlafplatz haben, Nestwärme und Geborgenheit erfahren und fertig ist das Glück! So einfach ist das … jedenfalls auf dem Papier. In der Praxis steht da die noch fehlende Familie im Weg … wir wollten uns schon einen Privatdetektiv dafür engagieren, aber irgendwie fehlt uns gerade die Kohle dafür,  deshalb wären wir Euch dankbar, wenn IHR UNS FINDET!
Roger ans over,
Eure Folti und Leo!

Bevor wir in unser neues Zuhause reisen, werden wir noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer uns adoptieren möchte, wende sich bitte an unsere Vermittler.

 


PärchenWeitere Informationen


,

Nono

Name: Nono
Rasse: Mischlingshündin
Alter: ca. 10/2020 geboren
Größe: ca. 26 cm

Das bin ICH:
Hallihallo! Ich bin Nono, ein winzig kleines Hundemädchen, das im Herbst 2020 geboren wurde. Ich habe hellbraunes Kurzhaarfell mit etwas Plüsch um den Hals herum, das sieht schon sehr sehr hübsch aus. Der absolute Super-Clou an mir sind aber meine runden Stehohren, die in ihrer Form an die Ohren eines Löwen erinnern und dann noch so herzallerliebst zur Seite abstehen … mit „unschlagbar knuffig süß“ wurden meine Lauscher hier ausgezeichnet! Leider habe ich auch ein kleines Handicap, das mich selbst aber keinster Weise stört, hier aber angeblich unter Schönheitsfehler läuft: mein eines Vorderbein ist etwas verkümmert … was damit passiert ist, weiß hier leider keiner.  Unter meiner Brust schlägt ein gutes Herz! Ich bin sehr lieb, anhänglich und verschmust, ein klein wenig schüchtern, das ist aber keine große Nummer! Menschenansammlungen sind hingegen nicht so mein Ding, ich mag es eher kuschelig und ruhig, würde gerne auf einer gemütlichen Couch herumfläzen und meine Freizeit mit Euch zusammen in kleiner Runde genießen. Mit den anderen Hunden verstehe ich mich gut und füge mich prima in das mir zugewiesene Rudel ein.

Meine Geschichte:
Über meine Vorgeschichte ist leider nichts bekannt, ich kam als Fundhund in das Tierheim zu dem sich kein Besitzer gefunden hat.

Was ich mir wünsche:
Es gibt da ein ♫ Lied, ♫ das Ihr sicherlich kennt…es heißt „Ohne Dich“ und handelt von all meinen Wünschen: „Ich will mich nicht verändern, um dir zu imponieren…nicht den ganzen Abend Probleme diskutieren…Aber eines gebe ich zu: DAS WAS ICH WILL BIST DU!!! Ich will nichts garantieren, was ich nicht halten kann…will mit dir was erleben, besser gleich als irgendwann… Und ich gebe offen zu: … DAS WAS ICH WILL BIST DUHUHUHU!!! …“ Ich könnte hier jetzt noch endlos weiter träumen, aber ehrlich gesagt, macht mich das nur traurig…deshalb möchte ich lieber warten, bis ich bei Euch bin und die Erfüllung meiner aller Wünsche, nicht mehr im Universum wabert…. Wenn Ihr eine kleine Fee wie mich lieben und ehren wollt, in guten und in schlechten Zeiten für mich da sein wollt, dann meldet Euch doch bitte bei meinen Vermittlern. Die erklären Euch noch ganz viel zu mir und zu meinem weiteren Adoptionsablauf!
★彡 Eure Nono 彡★

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


HündinnenWeitere Informationen


,

Kelly

Name: Kelly
Rasse: Mischlingshündin
Alter: ca. 01/2020 geboren
Größe: ca. 38 cm

Das bin ICH:
N´ abend! Ich bin Kelly, eine zauberhafte kleine Mischlingshündin, die 2020 das Licht der Welt erblickte. Ich trage kurzes schwarz braunes Fell mit einem kleinen weißen Fleck auf der Brust. Meine Schlappohren sind der Hingucker schlechthin, die können Figuren auf´s Parkett legen, das hat die Welt noch nicht gesehen. Ich habe eine trichterförmige lange Schnauze mit einem schwarzen Nasengummi, wundervolle braune Augen und … zugegeben … im Moment ein paar Pfunde zu viel auf der Figur, das nennt man im Fachjargon wohl Kummerspeck. Aber dagegen kann man ja was machen … Anfangs bin ich Fremden gegenüber etwas schüchtern, das legt sich aber relativ schnell, wenn man ruhig und zugewandt mit mir umgeht. Die Pfleger beschreiben mich als liebe, süße und ruhige Hündin, die sich unauffälig und unkompliziert in den Tierheimalltag einfügt. Sie wünschen sich für mich, daß ich endlich die Chance bekomme ein glückliches Hundeleben in einer Familie zu führen … was die damit meinen, keine Ahnung um ehrlich zu sein. Ich verhalte mich in der Hundegruppe unauffällig, bin das Zusammenleben mit Artgenossen gewöhnt.

Meine Geschichte:
Ich bin über ein anderes Tierheim hier gelandet und hoffe von Herzen sehr, von hier aus den neuen Start in ein glückliches Hundeleben zu finden.

Was ich mir wünsche:

  • liebe und ruhige Menschen, die ihr Herz an mich verschenken möchten
  • eine Familie, die mir eine kurze Zeit gewährt, um Vertrauen fassen zu können
  • LIEBE zum hautnah anfühlen, zum Genießen, zum Erleben, zum GLÜCKLICHSEIN
  • Gassirunden drehen
  • Hundeeinmaleins lernen
  • Vergangenheit an den Nagel hängen, einstauben lassen und den Motten zum Fraß vorwerfen
  • Seele baumeln lassen
  • endlich irgendwo ankommen!

Hoffentlich auf ganz bald,
Eure Kelly

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


HündinnenWeitere Informationen


,

Molly

Name: Molly
Rasse: Mischlingshündin
Alter: ca. 10/2022 geboren
Größe: ca. 28 cm

Das bin ICH:
Tach auch, Molly hier! Ich bin eine zwerguanische Hamster-Mischlingshündin, die sich neuzeitlich (mit ihren 28 cm Schulterhöhe) ) als erwachsen bezeichnen kann. Meine Kurzfellfrisur in grau weiß mit schwarzem Stichelhaar ist in dieser Version eine echte Rarität. Besonders süß sticht / stechen meine schwarze Schnauze, meine krause Denkerstirn, meine weiße Schwanzspitze, meine Flügelohren, mein lieblicher Blick aus braunen Augen, meine kurzen Stampfer und mein rosa Fleck auf meinem eigentlich schwarzem Gumminasendach hervor. Ja, habt Ihr richtig bemerkt, der ganze Hund Molly ist eine absolute Rarität und Sonderedition. So wie äußerlich bin ich auch innerlich ein großer Schatz, ein liebenswertes Hundemädchen, freundlich im Umgang mit Klein und Groß! Ich kuschle für mein Leben gern, habe große Freude am Spielen und Toben, würde am liebsten den ganzen Tag lang mit meinen Hundekumpeln zusammen herumbalgen und flitzen.

Meine Geschichte:
Ich bin über ein anderes Tierheim in das Hiesige gekommen. Über meine Vergangenheit ist leider nichts weiter bekannt.

Was ich mir wünsche:
Ich bin voller Sehnsucht und wünsche mir so sehr Menschen, die mich lieb haben! Es wäre mir ein fast unvorstellbares Glück endlich irgendwo anzukommen, mein Herz an einen Menschen oder sogar an eine ganze Familie verschenken zu dürfen. Mit mir hättet Ihr zu jeder Tageszeit eine Sonne im Haus, die Euch anstrahlen und innerlich wärmen würde. Natürlich habe ich auch viele Bedürfnisse, möchte schöne Spaziergänge mit Euch machen, spielen, fröhlich sein und allem voran mit ganz viel Priorität körperliche Nähe mit Euch teilen! Alles Andere können wir ja später bequatschen, wenn wir gemütlich beisammen sind, uns anhimmeln und dann eh keine Wünsche mehr abschlagen können! Meldet Euch doch einfach bei meinen Vermittlern…die sind alle sehr freundlich und geben Euch gerne noch viele Informationen zu mir und zu meinem weiteren Adoptionsablauf.
Eure Molly

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


HündinnenWeitere Informationen


,

Letty

Name: Letty
Rasse: Mischlingshündin
Alter: ca. 01/2020 geboren
Größe: ca. 55 cm

Das bin ICH:
Hey Ho, mein Name ist Letty, ich bin eine erwachsene Mischlingsdame im jungen alter von 4 Jahren. Mein kurzes hellbraunes Fell ist sehr pflegeleicht und lädt zum Streicheln ein. Man vermutet, das ich mal verletzt wurde und deshalb sehr schreckhaft bin – z. B. wenn sich plötzlich jemand neben mir bewegt. Ich habe einen ruhigen, liebenswerten und bescheidenen Charakter und obwohl ich etwas schreckhaft bin, liebe ich die Menschen. Ich verbringe meine Zeit lieber mit ruhigen Aktivitäten und genieße die friedliche Atmosphäre… das heißt aber nicht, das ich nicht spazieren gehen will – auch Gassirunden liebe ich sehr. Mit Rüden verstehe ich mich sehr gut, mit Hündinnen ist es schon etwas schwieriger.

Meine Geschichte:
Ich kam aus einem anderen Tierheim in das hiesige und leider ist aus meiner Vergangenheit nichts weiter bekannt.

Was ich mir wünsche:
Ich träume von einem zu Hause als Einzelhund, wo ich all eure Aufmerksamkeit genießen kann. Wenn ihr nach einer treuen Gefährten sucht, die euch mit ihrer ruhigen und liebevollen Art bereichert bin ich genau die richtige für euch. Sicherlich muss ich auch noch einiges lernen und mit Geduld und Liebe bekommt man alles hin.
Vielleicht bis bald
Eure Letty

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


HündinnenWeitere Informationen