, ,

Olga (in DE)

Name: Olga
Rasse: Rottweiler-Mischlingshündin
Alter: ca. 10/2014 geboren
Größe: ca. 58 cm

Das bin ICH:
Hallihallo, Olga is calling you! Ich bin eine erwachsene Rottweiler Mischlingshündin, standesgemäß im kurzem schwarz braunen Kleid eingehüllt. Ich habe eine wunderschöne lange Rute und Knickohren im feschem Style. Ich bin groß, habe ein stattliches Erscheinungsbild, auch wenn ich noch etwas Körper- und Muskelmasse aufzubauen habe. Man behauptet hier, daß ich eine kluge Hundedame bin, die gut hören und folgen kann … allerdings bin ich auch jagdtriebig, so daß Freilauf bei mir nur an gut überschaubaren Orten möglich ist. Ich liebe es zu spielen, zu schmusen, ich liebe Kinder über alles und auch im Wasser plantsche ich mit Wonne.

Meine Geschichte:
Gebürtig stamme ich aus Ungarn. Dort habe ich einen nicht so schönen Teil meines Lebens verlebt … kam bis auf die Knochen abgemagert in einem Tierheim an, weil mich meine damalige Familie nicht um mich gekümmert hat. Ein paar Monate später durfte ich zu einer Familie in Deutschland ziehen und konnte mein Hundeleben endlich genießen. Leider ist mein damaliges Herrchen gestorben, so daß ich erneut in eine andere Familie kam. Jetzt hat mich das Unglück erneut eingeholt, indem mir das Leben schon wieder (!!!) mein Frauchen nahm, das ebenfalls verstorben ist.

Was ich mir wünsche:
Ich träume von einem Heim mit Garten und vielen Auslaufmöglichkeiten. Rassebedingt bringe ich einen gewissen Schutztrieb mit und brauche Menschen, die mir mit Liebe und Konsequenz erklären, was richtig und falsch ist. Familienanschluss ist mir sehr wichtig, ich möchte nicht alleine für mich Draußen in einem Zwinger leben, sondern die gemütlichen Fernsehabende vor dem Sofa mit Euch zusammen genießen. Ansonsten habe ich gar keine hochtrabenden Wünsche… genügend zu Fressen möchte ich von Euch bekommen und einen gemütlichen Schlafplatz und Rückzugsort…und Liebe natürlich, die hat sich mir bisher nur portioniert vorgestellt und da geht doch noch so viel mehr! Wenn Ihr ein Körbchen für mich frei habt und Euch ein Leben mit mir zusammen vorstellen könnt, dann meldet Euch doch bitte bei meinen Vermittlern. Die sind alle sehr freundlich, haben noch viele Informationen zu mir und zum weiteren Adoptionsablauf.

Natürlich bin ich bereits kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


HündinnenWeitere Informationen


,

Biri

Name: Biri
Rasse: Mischlingshündin
Alter: ca. 10/2019 geboren
Größe: ca. 41 cm

Das bin ICH:
Beim heiligen Klabautermann, Biri hier … die leibhaftige Tochter des soeben o.g.. Mein klein gebauter Körper hüllt sich in eine goldige Strubbelfrisur nach hellbraun getönter und fleckigen Art … so wie Karamellpudding mit Schoko drin. Meine Ohren trage ich exklusiv in Knickstellung, den einen Löffel mehr als den Anderen … man tut was man kann, um den Betrachter ins Auge zu fallen und ihm ein Lächeln abzuschlawinern. Zu meiner Rute … tja, die wedelt sehr gerne, ist aber anatomisch betrachtet recht kurz gehalten … ob nun angeboren oder früher einmal verunfallt … das kann ich Euch nicht sagen. Das Charakterbarometer hat es bei meiner Analyse durchschlagen, volle Punktzahl plus ??? … das kann man nach der Explosion nicht mehr so wirklich sagen. Ich bin überdurchschnittlich brav, liebe Menschen über alles und bekunde dies oftmals mit vielen Küssen. Ich kann schon ganz gut an der Leine laufen, vertrage mich mit anderen Hunden und bin auch für Familien geeignet, die Kinder haben oder für solche, die noch keine Erfahrungen mit Klabautermannstöchtern mitbringen …

Meine Geschichte:
Meine Vergangenheit ist leider ein großes Geheimnis … niemand weiß etwas darüber …

Was ich mir wünsche:
Stand Heute freue ich mich auf alles, was mir eine gute und sichere Zukunft beschert! Ich möchte Kuscheln, mich anlehnen, MEINE eigenen Menschen für mich erobern … ins Herz geschlossen werden … das ist es was ich brauche und wonach ich mich so sehr sehne! Natürlich habe ich große Lust auf Spaziergänge, auf einen Sofaplatz an Eurer Seite, auf ein mehrfach Gänge – Menü, auf Spielen und all so`n Gedöns … was glücklich macht! Es grüßt Euch mit großem Herzklopfen,
Eure treue Biri

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


HündinnenWeitere Informationen


,

Piri

Name: Piri
Rasse: Mischlingshündin
Alter: ca. 01/2021 geboren
Größe: ca. 32 cm

Das bin ICH:
Ja, Tach auch! Ich heiße Piri und bin eine junge erwachsene Mischlingshündin (Zusammensetzung und Zutaten bleiben das Geheimrezept meiner anonymen Eltern) im Kleinformat. Ich habe kurzes braun weißes (P.S.: zauberhaft gezeichnetes) Fell und trage herzallerliebste Barteln an der Schnute. Meine hoch angesetzten Lauscher sind ordentlich gefaltet und verlaufen schräg in stabiler Seitenlage … aus halb senkrechter Perspektive gesehen. Diese Optik hat mich statisch gesehen viel Rechnerei gekostet, aber ich finde, das Resultat lohnt sich (P.P.S.: … ohne jetzt intellektuell arrogant wirken zu wollen). Mein Blick (P.P.P.S.: möge er wie ein Liebes-Pfeil in Eure Herzen schießen) schaut aus dunkelbraunen Kulleraugen offen, suchend und neugierig in die Welt … ich hoffe so sehr hier entdeckt zu werden … Mich prägt ein sehr liebenswertes Wesen, das fern der Rabaukerei den Pflegern hier im Tierheim viel Freude und Herzenswärme schenkt. Ich himmle die Menschen an, begleite sie wo es nur geht und liebe das Kuscheln. Ich spiele für mein Leben gern mit den anderen Hunden, mit denen ich mich wirklich gut verstehe. Die Pfleger meinen ich wäre gut in einer Familie mit Kindern aufgehoben, bin gutmütig und eher leicht zu händeln.

Meine Geschichte:
Ich kam als Fundhund von der Straße in das Tierheim. Leider gab es niemanden der nach mir gesucht oder mich vermisst hat. Deshalb habe ich jetzt beschlossen nicht mehr traurig zu sein, die Brust rauszustrecken und mir ein neues tolles zu Hause zu suchen!

Was ich mir wünsche:
Ich wünsche mir sehr recht bald mit meiner neuen Familie zusammen klüngeln zu dürfen und an einer großartigen Liebesgeschichte zu schreiben. Was gibt es schöneres als Menschen glücklich zu machen … für mich jedenfalls nichts … und wenn ich Euch erst in Grund und Boden glücklich gemacht habe, na dann … wird mein empfundenes Glück nur um so größer sein. Eins noch. Meine Artgenossen sind mir sehr wichtig, wir müssten also einen Kumpel aus der Nachbarschaft für mich klar machen, damit ich auch jemanden zum Peseln und Toben habe. Oder aber Ihr habt schon einen für mich zu Hause, das wäre natürlich das Nonplusultra. Altersentsprechend steht mir der Sinn nach schönen Ausflügen und nach Abenteuern, aber da coache ich Euch gerne, wenn Euch da noch die Erfahrung fehlt und ihr unsicher seid, was Hund schön findet.
Bye und auf Wiedertschüß,
Eure Piri

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


HündinnenWeitere Informationen


,

Nudli

Name: Nudli
Rasse: Mischlingshündin
Alter: ca. 09/2020 geboren
Größe: ca. 35 cm

Das bin ICH:
Kuckuck, ich bin die Nudli … eine wunderwunderschöne junge erwachsene Mischlingshündin in kleinwölfischer Statur. Ich habe einen kurzhaarigen Pelz, schwarzbraun wie die Haselnuss ♪ gezeichnet und mit einem dezenten weißen Fleck am Kinn verziert. Meine dreieckig in Form gewachsenen Ohren trage ich stets gespitzt im Stile eines Jedis, was stylisch gesehen knuffig³ ausschaut. Ich habe eine kleine spitze Schnauze, die in jedes Mauseloch passt und unter den Nagern einschlägig bekannt ist. Aber ich bin hier im Tierheim auch wegen meines sehr lieben Wesens bekannt wie ein bunter Hund. Ich verstehe mich mit allen Pflegern und Hunden ohne Ausnahme gut, mache überhaupt keinen Ärger oder Schaden. Ich schmuse für mein Leben gern, verschenke Küsse, bin absolut menschenbezogen und anschmiegsam. Ich kann schon ganz gut an der Leine laufen, habe das große Ausnahmeglück mit eine Hundeschule besuchen zu können und zeige mich dort klug und gelehrig. Im Umgang zeige ich mich unkompliziert und wäre auch für Hundeanfänger oder Familien mit Kindern geeignet.

Meine Geschichte:
Ich bin aus einem anderen Tierheim zu diesem umgesiedelt, weil in dem alten Heim zu wenig Platz war. Nun hoffe ich sehnlichst darauf hier schnell mein Familienglück zu finden.

Was ich mir wünsche:
Ich wünsche mir von Herzen, daß holterdiepolter eine Familie ganz für mich in mein Leben tritt !!!! Ein behütetes zu Hause mit Menschen zum Schmusen und Kuscheln! Wichtig ist mir im Besonderen mit Euch eine treue Seele an meiner Seite zu wissen, denn hergeben möchte ich Euch in diesem Leben dann nicht mehr! Da ich, was das Drumherum betrifft, sehr anpassungsfähig bin – kann ich die breite Masse der Familie ansprechen … wichtig seid Ihr und mit dem Rest kann ich von meiner Seite aus in jedem Fall glücklich werden. Tatort Freizeit: Da darf es gerne lustig, verspielt und fröhlich zugehen! Ich pesel gerne,möchte spazieren gehen und frei Schnauze Mauselöcher ausbuddeln. Ihr habt doch hoffentlich welche für mich ???!!!!! Die Hundeschule würde ich auch schon gerne weiter besuchen! A: erhoffe ich mir da (Hunde-)Freunde fürs Leben zu finden … B: ist lernen toll und C: ist der ein oder andere Kniff bzw. Trick für Euch sicherlich nicht unhilfreich um mich schnell gut lesen zu können… und vielleicht können wir noch einen big Deal drauf setzen und mal über die Platzverteilung auf dem Sofa diskutieren?  Okay, das muss nicht unbedingt sein, ab könnte ja …

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


HündinnenWeitere Informationen


,

Mimike

Name: Mimike
Rasse: Mischlingshündin
Alter: ca. 03/2020 geboren
Größe: ca. 34 cm

Das bin ICH:
Liebe Menschen, ich bin die Mimike … eine winzige Mischlingshündin, Baujahr 2020. Ich habe kurzes schwarzes Fell und trage ein herzallerliebstes weißes Lätzchen vor der Brust. Mit meinen süßen Flatterschlappohren, meinen dunkelbraunen Kulleraugen und meinem rundlich geformten Kopf sehe ich richtig knuffig aus … das wurde mir sozusagen attestiert. Ich habe lange schlanke Beine auf einem sportlichen Körperbau … da hat schon so manch ein „Kollege“ in meiner Gewichtsklasse staunend in meiner Staubwolke verweilt. Charakterlich steht bei mir noch so einiges in den Sternen, weil ich derzeit eigentlich noch vor Allem und Jedem Angst habe. Wenn ich mich mit meinen Hundekumpeln müde getobt habe, können mich die Pfleger anfassen und auf den Arm nehmen, ansonsten reagiere ich aber eher ausweichend … begrüße die mir vertrauten Menschen mit einem Wedeln, traue mich aber nicht auf sie zuzugehen. Einen großen Pluspunktebonus habe ich mir damit verdient, daß ich überhaupt kein aggressives Verhalten zeige!

Meine Geschichte:
Meine Geschichte ist weitestgehend unbekannt. Eigentlich ist nur bekannt, daß ich in der Nähe eines kleinen Dorfes herrenlos aufgegriffen wurde.

Was ich mir wünsche :

  • ruhige und verständnisvolle Menschen, die mir mit Liebe, Ruhe und Geduld begegnen
  • eine Familie, die schon Hundeerfahrung mitbringt
  • schöne Spaziergänge
  • eine behütetes Wohnumfeld ohne Halligalli
  • Nestwärme und Geborgenheit

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


HündinnenWeitere Informationen


,

Recepe

Name: Recepe
Rasse: Mischlingshündin
Alter: ca. 01/2022 geboren
Größe: ca. 52 cm

Das bin ICH:
Guten Tach(o), ich heiße Recepe. Ich stamme aus der bunten Welt der Mischlingshunde und bin ein junger mittelgroßer Kraut und Rübenmix aus unbekannten Konstellationen. Ich habe eine hauteng anliegende Kurzfellfrisur mit der Formel 80 % Schwarz- , 10,8 % Weiß- und 9,2 % Braunanteil … mathematisch liebevoll ausgeklügelt und nicht nur zufällig bildhübsch anzusehen. Meine megagroßen Spitzohren trage ich klug uns stolz zur Show, letzteres trifft übrigens auch auf meine in Ringel geschlagene Rute zu. Ich habe einen offen ehrlichen Blick aus treuen braunen Augen und eine glänzende schwarze auf Hochglanz polierte Gummel. Ich zeige mich hier im Tierheim sehr lieb und anhänglich, bin aber gleichzeitig auch echt aktiv und sportlich unterwegs. Ich gehöre zu den klugen Hunden, die es lieben Aufgaben gestellt zu bekommen, die erledige ich … so sie mit mir einstudiert wurden … wirklich gut. Ich würde mich langfristig sehr über größere Aufträge zum Ausführen freuen! Mit den anderen Hunden und Katzen verstehe ich mich gut … für ein Leben in einer Familie mit Kindern bin ich leider zu aktiv und impulsiv.

Meine Geschichte:
Ich streunerte längere Zeit herrenlos in einem Dorf herum … irgendwann hat mich ein tierlieber Mensch mitgenommen und ins Tierheim gebracht.

Was ich mir wünsche :
Ich suche aktive Menschen, die meinem großen Bewegungsbedürfnis auch gerecht werden können UND vor allem wollen! Anlagebedingt kann ich mit einer geschlurften Kurz-Gassirunde so gar nichts anfangen, möchte die Weiten erkunden, aber auch im Kopf beschäftigt werden. Wie wir das machen, das ist mir völlig egal, ich bin motiviert dabei !!! Mein größter Wunsch ist es in einer lieben Familie Pfötchen fassen zu können. Hier bin ich eine unter vielen und würde als Augenstern im Herzen eines Herrchen/Frauchen so viel glücklicher sein. …ein mit Liebe durchsetztes Streicheln, nicht so eines was nur sagt „Ich hab Dich gern.“ … Hund spürt soetwas, ich wünsche mir ein Herz, das ich fell- und hautnah spüren darf! Ich möchte diese Welt voller Gitter / Zäune hinter mir lassen, Wälder und Wiesen durchwandern, den Mäusen in ihren Löchern „Hallo“ sagen und mich in der Lebensfreude, die ich bei Euch zu finden hoffe, suhlen.

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


HündinnenWeitere Informationen


,

Kiara (in DE)

Name: Kiara
Rasse: Chow-Chow-Mischlingshündin
Alter: ca. 05/2018 geboren
Größe: ca. 42 cm

Das bin ICH:
N`abend, Kiara mein Name! Ich bin eine (mal früher zu heiß gewaschene) und nunmehr schon länger erwachsene Chow-Chow-Mischlingshündin. Mit einem Stockmaß von 42 cm bin ich so ´ne Art Schrumpfnachkömmling in kompakter, allem voran aber in flauschiger Form. Ich habe einen Pelz wie eine Eisbärin, nur die Farbe habe ich dauerhaft von weiß in rotbraun umgewidmet. Mein Monchichi – Kopf hat eine fast runde Silhouette …. das Ganze auf schwarzer Schnute und wenn ich lächle, dann nur mit lila Zunge … Meine Rute schlägt einen eleganten Kringel, den ich wie einen Schleier langfellig zur Show trage. Ich fasse nochmal kurz zusammen: knuffig, gutaussehende, mit als Sonderausstattung gewissen Extras versehene, einmalig lustig ausschauende, zuckersüße, besondere, in der Masse auffallende und unikatöse Mischlingshündin… Ich hoffe ich hab jetzt nix vergessen … Mit meinem lieben Wesen habe ich Pflegefrauchen im Pfotenumdrehen verzaubert. Ich kuschle und spiele gerne, bin wirklich agil, bewegungsfreudig und zeige auch Jagdtrieb… in meiner Vorfahrenliste sind sportliche Gene anderer Rassen verwurzelt, die sich mir aber nie namentlich vorgestellt haben.

Meine Geschichte:
Ich wurde von meiner alten Familie in Ungarn im Tierheim abgegeben. Gründe dafür wurden nicht genannt, aber was ändert es auch = wurscht … deshalb hätte mir die Trennung nicht weniger wehgetan. Jetzt hatte ich kürzlich das große Glück im Tierheim meine Köfferchen packen zu dürfen und zu einem Pflegefrauchen nach Deutschland zu ziehen. Von hier aus möchte ich nubn meine neue Familie finden.

Was ich mir wünsche:
Da brauche ich nicht lange um den heißen Brei plaudern:

  • eine neue eigene Familie muß her … gerne so eine, die schon Erfahrung mit der Rasse Chow-Chow mitbringt
  • Liebe und Geborgenheit!
  • Gassirunden so weit die Nase schnüffeln möchte!
  • Treue und Loyalität von meinen Menschen!
  • mein Herz in die Hände meiner Familie legen!
  • ein Garten zum Spielen
  • … Gutschein … einzulösen, wenn sich da später noch Wünsche meinerseits ergeben!

Ich bin natürlich bereits kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


HündinnenWeitere Informationen


 

,

Manka

Name: Manka
Rasse: Mischlingshündin
Alter: ca. 05/2022 geboren
Größe: ca. 47 cm (Stand 10/22)

Das bin ICH:
Liebe Menschen, ich heiße Manka. Ich bin eine junge Mischlingshündin, die noch dabei ist erwachsen zu werden. Ich trage einen Kurzhaarputz in schwarz mit weißen Abzeichen auf Brust, Hals und Nasenspitze. Ich habe knuddelige zur Seite abstehende Schlappohren auf einem labradorähnlichen Körperbau (diese Übereinstimmung ist aber vermutlich rein zufällig und dient eher der Umschreibung als der tatsächlichen Abstammung). Meine Augen sind mittelbraun und können ganz furchtbar süß aus der Wäsche gucken. Ich vereine alle guten  Charaktereigenschaften eines Junghundes: fröhlich – verspielt, aufgeschlossen – verschmust, sportlich, abenteuerlustig und das Ganze mit einer Portion Schabernack gewürzt. Ich spiele super gerne mit den anderen Hunden und in einem Match neulich ging es hoch her und ich habe da leider etwas übertrieben, was mit einer Fraktur im Beckenknochen endete.  Der Bruch wurde bereits operativ versorgt und mir geht es den Umständen entsprechend gut. Meine Pfleger wünschen sich nun schnell eine Familie für mich, weil das Tierheim mit all den vielen anderen Hunden leider nicht darauf ausgerichtet ist eine bestmögliche Regenerationsphase für mich zu gewährleisten.

Meine Geschichte:
Ich wurde zusammen mit meinem Schwesterchen herrenlos auf der Straße aufgegriffen. Vermutlich hat unsere alte Familie uns sitzen lassen und uns unehrenhaft „entsorgt“, indem sie uns einfach ausgesetzt haben.

Was ich mir wünsche:
Meine Pläne stehen ganz klar auf Gründung einer Familie! Ich möchte ein Teil davon sein und alle Liebe und Geborgenheit erfahren, die mir bisher durch die Lappen gegangen ist. All zu viel Wissen über Eure Welt und Euer Leben habe ich leider noch nicht, aber ich bin noch jung und werde bestimmt alles ganz schnell lernen! Ein eigenes kuscheliges Körbchen habe ich auch noch nie testen dürfen……ich bin so gespannt darauf und natürlich darauf, ob es in einer eigenen Familie wirklich soooo viele Streicheleinheiten gibt, wie hier im Tierheim immer geflüstert wird.
Mit freundlichem Wedeln,
Eure Manka

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


HündinnenWeitere Informationen


 

,

Anni (IN DE)

Name: Anni
Rasse: Mischlingshündin
Alter: ca. 01/2018 geboren
Größe: ca. 48 cm

Das bin ICH:
Liebe Menschen! Ich bin die Anni … eine erwachsene mittelgroße Mischlingshündin und derzeit leider mit ordentlich Kummerspeck bepackt. Trotzdem kann man doch sehen, wie (noch mehr) wunderhübsch ich mit ein paar Kilos weniger aussehen könnte! Ich trage einen Kurzhaarputz in schwarz, braun und etwas weiß … besonders bestechend ist meine hell abgesetzte Rutenspitze, mein Markenzeichen auf das ich schon ein bisschen stolz bin.  Ich habe breite Lauscher, die ich in der Schlappohrvariante präsentiere und ganz süße treue braune Augen.
Ich habe eigentlich einen perfekten Charakter: super lieb, ruhig und ausgeglichen! Ich bin ganz dolle verschmust, anhänglich und liebebedürftig, zeige mich freundlich im Umgang mit anderen Hunden, Kindern … ich kann schon schön an der Leine laufen und trainiere gerade mit Freude und Begeisterung die Anfänge des Hundeeinmaleins. Hin und wieder habe ich leichte Unsicherheiten in Situationen die mir noch nicht bekannt sind, die kann man mir aber mit etwas Hunde-Know-How nehmen.

Meine Geschichte:
Ich wurde in Ungarn von Mitarbeitern eines Tierheims in der Tötungsstation gefunden. Keiner weiß etwas über mein Vorleben … wie ich gelebt habe … was ich erlebt habe … all das sind Geheimnisse, die nicht mehr zu lüften sind. Kürzlich bin ich zu einer Familie nach Deutschland gezogen … da hat es aber irgendwie nicht mit uns gepasst, deshalb möchte ich nun meine Familie FÜR IMMER finden!

Was ich mir wünsche:
So unglaublich und unbeschreiblich gerne würde ich in die Arme einer Familie fallen und zeigen, was für ein Goldschatz ich doch bin! Ich möchte Euch all meine Liebe im Herzen schenken und die Eure in meinem Herzen spüren. Wirklich toll wäre ein Weight Watcher Programm, denn auf Dauer tut mir mein Übergewicht gesundheitlich nicht gut und wenn ich Euch schon erobert habe, dann will ich Euch auch noch vieeeeele viele Jahre genießen können. Mit meinem Glück ist ja offensichtlich schon genug in die Hose gegangen, jetzt darf endlich mal die Sonne für mich scheinen … Ich träume von einem Körbchen an Eurer Couch, möchte endlich Nestwärme und Geborgenheit spüren und das Gefühl genießen geliebt zu werden. Lernen macht mir wirklich großen Spaß, deshalb möchte ich später gerne weiter eine Hundeschule besuchen … und wir würden über das fachmännische Coaching dann auch noch viel schneller zusammenfinden und einander verstehen. Bitte meldet Euch doch, wenn Ihr mir ein zu Hause schenken möchtet.
Eure,
Anni

Ich bin natürlich bereits kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


HündinnenWeitere Informationen


,

Panni

Name: Panni
Rasse: Mischlingshündin
Alter: ca. 05/2021 geboren
Größe: ca. 47 cm

Das bin ICH:
Liebe Menschen, ich bin die Panni … eine junge erwachsene Mischlingshündin mit einer mittelgroßen Körperstatur. Ich habe eine kurzfellige Frisur in schornsteinfegerschwarz mit einem weißen Bonsaifleck auf der Brust. Ich trage knuffig süße Schlappohren, habe verführerische wunderschöne braune Augen und ein sandigen Nasenrücken auf langer Schnauze, die eine meiner Leidenschaften verrät. Insgesamt erinnere ich optisch an einen Labrador, nur bin ich doch sehr viel kleiner geraten. Ich bin mit einem wirklich lieben Wesen gesegnet, aber derzeit noch sehr schüchtern. Meine Pfleger arbeiten liebevoll mit mir, um mir meine Angst zu nehmen … offensichtlich stehen aber schlimme Erfahrungen dahinter, die ich erst einmal verarbeiten muß und die längerfristig positive Erfahrungen mit Menschen bedürfen, damit ich die Gespenster der Vergangenheit ruhen lassen kann. Mit den anderen Hunden habe ich richtig Fun, spiele viel mit ihnen, bin sportlich engagiert aktiv und zeige da auch, daß ich ein bisschen frech sein kann.

Meine Geschichte:
Ich wurde herrenlos auf der Straße aufgegriffen. Was ich bisher aller er- und durchlebt habe, das weiß hier leider keiner genau.

Was ich mir wünsche:
Ich suche liebe und geduldige Menschen, die sich gefühlvoll auf mich einlassen möchten, mir aber auch Sicherheit darüber geben, indem sie mich Stück für Stück in die „Pflicht“ nehmen und mir dabei helfen Hürden zu überwinden. Alleine werde ich mich das nicht trauen, da ist meine Angst stärker als der Mut … so daß ein „Bodyguard“ in Form eines Familienmitgliedes dafür einfach mal echt hilfreich wäre. Richtig klasse wäre ein souveräner Hundekumpel an meiner Seite, der mir zeigt, wie das Leben bei Euch so läuft und an dem ich mich orientieren könnte. Der darf gerne auch sportlich sein, dann hätte ich gleich einen Spielgefährten zum Spaß haben und Seele baumeln lassen. Später dann steht noch das Lernen des Hundeeinmaleins auf meinem Stundenplan. Bisher bin ich nicht in den Genuß gekommen Dinge zu lernen, die würden mir dann ja auch im Fortlauf meines weiteren Lebens Handlungshilfen und Schutz gegen Unsicherheiten geben werden. Das wäre sooooo toll!
Eure Panni

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


HündinnenWeitere Informationen