, ,

Maya

Name: Maya
Rasse: Mischlingshündin
Alter: ca. 2010 geboren
Größe: ca. 25 cm

Das bin ICH:
Liebe Menschen, ich bin die Maya … eine Mini-Mischlingshündin und Hundeomi. Ich habe schwarz-weißes … okay-okay … und zum Teil auch schon graues Zottelhaar, was aber wiederum für Lebenserfahrung und Weisheit spricht. Meine kleine Flatterschlappohren kann ich hübsch aufstellen und herzallerliebste Gesichtsausdrücke damit hervorzaubern … in Kombination mit meinen treurunden braunen Augen hoffe ich nun aus tiefstem Herzen, daß sich hier eine Menschenseele schockverliebt! Unter meiner Brust schlägt ein gutes Herz, ich kuschle für mein Leben gern … bin ruhig und ausgeglichen … mag Leckerlis … bin sichtlich dankbar für alles was mir an „Komfort“ geboten wird und liebe mein Körbchen in das ich mich kuscheln kann. Ich verstehe mich prima mit den anderen Hunden, bin ein Allrounder was Freundlichkeit betrifft.

Meine Geschichte:
Ich wurde als Fundhund von der Straße von einem Menschen aufgelesen, der mich dann Draußen an die Kette legte! Vielen Dank auch, dachte ich und ergab mich traurig meines Schicksals. Dann kam ein ehrenhafter tierlieber Mensch vorbei, der diesen Zustand nicht duldete und mich in das nahe gelegene Tierheim brachte.

Was ich mir wünsche:
Ich möchte einen Menschen finden, mit dem ich zusammen einen sorglosen Lebensabend verbringen kann … der mir meine Einsamkeit nimmt und mit dem ich meine Liebe im Herzen teilen darf!!! Ich wünsche mir ein warmes Kuschelkörbchen in das ich mich zurückziehen darf und sicher und geborgen schlafen kann. Und ich träume von einem Futternapf, in dem täglich etwas zum Sattwerden für mich bereitsteht, denn hungern möchte ich bitte nie nie wieder! Liebe Menschen, ich suche Euch…so sehr…und so weit ich wünschen kann! Ich möchte Euch all meine Liebe schenken und hoffe, daß wir UNS noch finden! Gerne könnt Ihr Kontakt zu meinen Vermittlern aufnehmen. Die sind alle sehr freundlich und geben Euch gerne noch viele Informationen zu mir und zum weiteren Adoptionsablauf.
Herzliche Grüße,
Eure Maya

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


HündinnenWeitere Informationen


,

Füge

Name: Füge
Rasse: Mischlingshündin
Alter: ca. 08/2021 geboren
Größe: ca. 24 cm (Stand 01/22)

Das bin ICH:
Kuckuck, ich bin Füge … eine klitzekleine Mischlingshündin im Rabaukenalter. Ich habe kurzes Fell in verschiedenen Brauntönen, eine schwarz abgesetzte Spitzmausschnute, grooooße, leicht abstehende, Dumbofliegerohren und braune Augen mit einem herzerweichenden Blick voller Treue und Liebe. Mein Körperbau ist kräftig und stämmig, dennoch werde ich auch später, wenn ich ausgewachsen bin, eine kleine Hündin bleiben. Ich zeige mich hier als ganz normaler Junghund: neugierig, aufgeschlossen, verspielt, Blödsinn anstellend, überaus anhänglich verschmust und die Körperwärme eines Menschen suchend. Ich tobe den ganzen Tag mit den anderen Hunden, buddel, knabbere Dinge an und genieße das Leben so gut es eben gerade geht.

Meine Geschichte:
Ich wurde zusammen mit meinen 2 Geschwistern herrenlos auf der Straße gefunden … vermutlich einfach ausgesetzt. Ich bin die Kleinste aus meinem Wurf und hier bisher irgendwie übrig geblieben.

Was ich mir wünsche:

  • Liebe, Nestwärme und Geborgenheit
  • eine Familie die mir ein zu Hause schenkt
  • spielen, toben, die Welt erkunden
  • das Hundeeinmaleins lernen
  • ein eigenes Körbchen
  • Hundekumpel

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


HündinnenWeitere Informationen


, ,

Cleo

Name: Cleo
Rasse: Chihuahua-Mischlingshündin
Alter: 15.01.2009 geboren
Größe: winzig

Das bin ICH:
Liebe Menschen, ich heiße Cleo! Ich bin eine noch recht rüstige Rentnerin im XS-Format. An meinem Outfit ist unstrittig zu erkennen, daß ich maximal mindestens Chihuahuagene in mir trage. Ich habe schwarz braunes Fell mit einem weißen Brustfleck und altersentsprechend habe ich schon eine weise graue Schnute. Ich trage spitze Fledermausohren, habe einen leichten Körperbau mit schlanken Currypiekerbeinchen. Besonders lustig schauen meine hellbraunen „Blinker“ über meinen Kulleraugen aus und meine kleine schwarze Stupsnase soll auch herzallerliebst aussehen… Charakterlich bin ich Chihuahua durch und durch: „Der kleine Chihuahua ist instinktiv wählerisch, wenn es darum geht, wem er seine Zuneigung schenkt. Hat er sich entschieden, hängt er sehr an seinem Favoriten und bleibt loyal, auch wenn er von mehreren Personen versorgt wird. Sein Wesen ist lebhaft, wachsam und mutig und.“ Übersetzt heißt das wohl. ich bin eine kleine Diva, weiß was ich für mich möchte, ohne dabei jetzt wirklich unangenehm aufzufallen. Ich liebe andere Hunde und orientiere mich auch stark an ihnen, bin stubenrein, habe aber auch schon gerne mal meine Ruhe … kleine Kinder sind deshalb echt nicht so mein Ding.

Meine Geschichte:
Mein Frauchen ist leider pflegebedürftig geworden und kann mich deshalb nicht mehr versorgen. Ich durfte glücklicherweise auf eine Pflegestelle ziehen, so daß mir das Tierheim erspart geblieben ist.

Was ich mir wünsche:

  • eine zu Hause, das mir auf Lebenszeit erhalten bleibt
  • eine Familie in einem ruhigen Haushalt
  • gaaaaaaanz viel Liebe!!!!
  • überschaubare aber regelmäßige Gassirunden
  • gerne auch einen Hundekumpel zum Anlehnen an meiner Seite
  • Leckerlis
  • (… Platzhalter für evtl. noch entstehende Wünsche) – (kluge Frau baut vor)

Mit gewedelten Grüßen,
Eure Cleo

Natürlich bin ich bereits kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


HündinnenWeitere Informationen


,

Nina

Name: Nina
Rasse: Mischlingshündin
Alter: ca. 06/2016 geboren
Größe: ca. 24 cm

Das bin ICH:
Tach auch, mein Name ist Nina. Ich bin ein kleiner Wurzelzwerg der Marke Eigenbau … gehöre also keiner Rasse an und wurde künstlerisch einmalig geschaffen. Aktuell residiere ich im 6. Lebensjahr … jugendlicher Leichtsinn, der Hang zum Mutproben bezwingen und meine Selbstfindungsphasen sind also schon abgelebt, was mich zu einem relativ pflegeleichten Schatz macht. Ich habe eine rotbraune Zottelfrisur, große braune Kulleraugen und herzallerliebste Knickohren … vielleicht ein Indiz was darauf schließen lässt, daß in meiner Verwandtschaft auch terrierartige Kollegen mitgemischt haben könnten. Meine Pflegerin sagt „Zuckermaus“ zur mir, was ja wohl schon einmal eine Ansage ist. Ich zeige mich mega anhänglich und verschmust, bin immer fröhlich und lustig … schlechte Laune Tage kenne ich eigentlich nicht. Ich gehe schon ganz schön an der Leine und liebe Ausflüge außerhalb der Tierheimmauern. Mit den Hunden in meinem derzeitigen Rudel komme ich ausnahmslos prima zurecht und zeige mich als der Kumpeltyp. Ich bin stubenrein und das Leben im Haus gewöhnt.

Meine Geschichte:
Meine Frauchen ist in den Himmel gezogen und hat mich alleine auf dieser Welt zurücklassen müssen. Die buckelige Verwandtschaft wollte mich nicht und hat mich einfach ins Tierheim abgeschoben.

Was ich mir wünsche:
Mein größter Traum ist eine eigene Familie auf Lebenszeit. Ich sehne mich sehr nach Kuscheleinheiten am Abend, oder zwischendurch..oder eben den ganzen Tag! Ich würde liebend gerne ein eigenes Körbchen besitzen, wo ich mich hineinkuscheln kann, viel besser noch wäre natürlich ein Plätzchen bei Euch – Haut an Fell – auf dem Sofa! Jeden Tag kleine, aber aufregende Spaziergänge, oder kleine Spielchen im Garten , dass wäre so schön. Viel Platz werde ich bestimmt nicht in Anspruch nehmen, außer natürlich den Platz in Deinem Herzen!

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch gechipt und geimpft. Ich werde nur mit einer Kastrationsauflage vermittelt.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


HündinnenWeitere Informationen


,

Zibi

Name: Zibi
Rasse: Mischlingshündin
Alter: ca. 03/2021 geboren
Größe: ca. 44 cm

Das bin ICH:
Kuckuck! Ich bin die Zibi … eine junge, mittelgroße und querbeet gemixte Mischlingshündin mit dem, so munkelt man, gewissen Etwas. Ich habe schwarz weißes, aber auch braunes (zum Teil in gestromter Optik) Kurzhaarfell … eine lange filigrane Schnauze, die an einem trigonal geformten Kopf anschließt. Meine stärkste „Waffe“ ist mein hingebungsvoller Blick aus treuen braunen Augen, der jetzt hoffentlich Euer Herz zu einer Bruchlandung bringt, was wiederum alle Chancen eliminiert, mich jemals und bis in alle Ewigkeit wieder vergessen zu wollen oder zu können. Soweit mein nicht ganz so selbstloser Plan… Charakterographisch kann ich Euch auf die Reise großer Emotionen mitnehmen: mein liebenswertes, lustig-fröhliches und manchmal auch frech angehauchtes Wesen bietet alles was sich Hundeliebhaber so wünscht. Ich zeige mich verspielt, bin immer für die Dinge zu begeistern, vorrangig dann, wenn es um Schmuseangebote geht. Ich vertrage mich mit allen Hunden hier in meinem Rudel, mag Kinder und würde mich riesig freuen später ein zu Hause zu finden, wo ich all meine (diese) Vorlieben und Stärken auch ausleben darf.

Meine Geschichte:
Ich wurde tatsächlich herrchenlos auf der Straße aufgegriffen. Damit bin ich natürlich kein Straßenhund, sondern eine arme Seele die einfach in der
Walachei ausgesetzt wurde. Da die Kundenrezession zu meiner alter Familie eher kläglich ausfallen würde, möchte ich von meinem Recht Gebrauch machen und an dieser Stelle schweigen.

Was ich mir wünsche:
Mein größter Herzenswunsch ist es in das Leben einer lieben Familie zu purzeln und ganz viel Liebe zu erfahren! Ich habe auch großes Kuschelpotential und könnte im Ernstfall eine ganze Großfamilie damit versorgen. Mein Seelenheil braucht einfach seine Menschen an der Seite … durch dick und dünn möchte ich mit Euch gehen. Schöne Ausflüge würden mir gefallen, endlich mal was erleben und wieder Freude an etwas haben … die Seele baumeln lassen, Nasen-Schnüffel-Abenteuer erleben, per Bleifuß … ähm, -pfote durch mein Glück ….
Ich schwöre ewige Treue dem der mir ein Körbchen schenkt, der täglich mein Tellerchen füllt, der mich lieb hat und mich an seiner Seite ehrt … ein bisheriger Seifenblasentraum, der nur noch wahr werden müsste. Wenn Ihr mehr über mich und meine mögliche Adoption erfahren möchtet, dann meldet Euch bitte gleich Gestern. Meine Vermittler erklären Euch gerne was nötig ist, damit ich zu Euch kommen kann.

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch gechipt und geimpft. Ich werde nur mit einer Kastrationsauflage vermittelt.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


HündinnenWeitere Informationen


,

Liza

Name: Liza
Rasse: Mischlingshündin
Alter: ca. 03/2020 geboren
Größe: ca. 45 cm

Das bin ICH:
Servus, ich heiße Liza. Ich bin eine junge erwachsene Mischlingshündin und mittelgroß gewachsen. Ich habe kurzes schwarzes Fell mit einer weißen Deko auf der Brust und ähnle optisch einem Labrador … ohne vermutlich einer zu sein. Ich habe einen robusten aber gleichzeitig auch sportlichen Körperbau, trage hübsche Schlappohren und wunderschöne braune Augen. Ich habe ein liebes und allem voran sehr anhängliches Wesen, schmuse für mein Leben gern und bin verrückt nach lieben Menschen! Ich gehorche sehr gut ohne wirklich erzogen worden zu sein … das Thema Hundeeinmaleins ist definitiv etwas, was ich so sehr gerne mit Euch zusammen angehen würde! Ich bin wirklich sportlich und suche daher auch Meinesgleichen in Menschengestalt. Mit Rüden komme ich sehr gut aus, bei Hündinnen ist das so eine Sache, da bin ich echt manchmal eine kleiner Stinkstiefelin. Ach ja, und mein Futter … das ist mir auch heilig, da teile ich ehrlich gesagt nicht so gerne.

Meine Geschichte:
Die Tierheimmitarbeiter haben mich in der Tötungsstation gefunden. Wir waren uns sofort einig: da da keiner hingehört, sollte auch ich nicht dort enden … so haben wir meinen Umzug klargemacht und ich bin in das Tierheim umgewandert.

Was ich mir wünsche:
Ich möchte in Eurer Familie Urlaub auf Lebenszeit machen! Gute Laune, ein liebevolles Miteinander mit Menschen und mich, Liza, mittendrin! Ich träume davon mich in Eure streichelnden Hände zu kuscheln, mich leicht zu fühlen, weil alle Sorgen aus meinem Leben geflogen sind. Eine Heimat möchte ich finden und die ist da, wo mein Herz sich geliebt fühlt und selbst auch lieben darf! Gut, ich habe noch zu lernen…aber das trifft doch auf Jeden von uns zu und jeder beginnt doch dort damit, wo er gerade steht und lernt dann später sowieso nie aus. (Weisheit nach Liza) Meine Hobbys sind spielen, rennen was das Zeug hält, neugierig sein, Spazieren gehen und Spaß haben. Wenn Ihr auch solche Sonnenkinder seid, dann meldet Euch doch bitte bei meinen Vermittlern. Die sind alle sehr freundlich und geben Euch noch viele Informationen zu mir und zum weiteren Adoptionsablauf.

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch gechipt und geimpft. Ich werde nur mit einer Kastrationsauflage vermittelt.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


HündinnenWeitere Informationen


,

Zorka

Name: Zorka
Rasse: Mischlingshündin
Alter: ca. 02/2021 geboren
Größe: ca. 43 cm (Stand 12/21)

Das bin ICH:
Kuckuck! Ich bin Zorka … eine junge mittelgroße Hündin mit vermeintlichen Mischlingshundeltern und wiederum Vorfahren, was im Resultat einzigartig und wunderhübsch in meiner Person zum VorSCHEIN kommt. Ich bin kurzfellig behaart … schwarz mit weißen Tupfen um genau zu sein. Ich trage zwei lustige Knickohren, habe dunkelbraune Augen, eine lange Antennenrute und einen sportlich ausgestatteten Körper. Ich bin eine liebe, anhängliche und menschenbezogene Hündin … im Fachjargon „Schullerbacke“. Ich tobe und flitze für mein Leben gern und habe definitiv keine Couchpotatoe-Gene mit in die Wiege gelegt bekommen! Mit den anderen Hunden läuft es prima, okay … wenn es um mein Futter geht, dann reagiere ich schon neidisch. Aber in allen anderen Situationen bin ich wirklich top sozialverträglich und zeige keine Starallüren.

Meine Geschichte:
Im Ursprung hat mich die Tierheimcrew aus der Tötung gerettet. Dann würde ich verhältnismäßig schnell zu einer Familie vermittelt, die mich nach einer Woche wieder in das Tierheim zurück gebracht hat, weil ich – oh Wunder – doch tatsächlich zum Bellen neige. … ??? … verstehe einer die Menschen.

Was ich mir wünsche:
Ich träume Nacht für Nacht und Tag für Tag = 24 Stunden lang … von einer lieben Familie, in der ich endlich ein schönes zu Hause finde. Ich habe soviel Liebe in mir und möchte unbedingt mindestens ein Menschenherz damit glücklich machen. Ich bin ein Freund der Lebensfreuden, nur fehlt mir bisher die passende Bühne dafür. Wenn ich spüren könnte, daß ich jemanden wirklich etwas bedeute, würde ich in allen Farben aufblühen und alles geben, was ich an Liebenswürdigkeiten zu bieten habe … mehr als Folgsamkeit und noch vieeel mehr Liebe, als ich hier in den kurzen Momenten, wo ich im Rampenlicht stehe, zeigen kann. Natürlich bin ich als junger Hund keine Sofakartoffel, also nicht ausschließlich! Ich möchte schon ein schönes Freizeitprogramm von Euch geboten bekommen und auch genügend an der frischen Luft unterwegs sein. Aber im großen und ganzen bin ich ein sehr dankbarer und liebevoller Hund, der seine Chance in einer einfühlsamen Familie, so er sie denn bekommt, in jedem Fall nutzen wird! Wer kann schon ein Menschenherz enttäuschen?!?!?!

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch gechipt und geimpft. Ich werde nur mit einer Kastrationsauflage vermittelt.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


HündinnenWeitere Informationen


, ,

Kormos

Name: Kormos
Rasse: Puli-Mischlingsrüde
Alter: ca. 2012 geboren
Größe: ca. 44 cm

Das bin ich:
Liebe Menschen! Ich bin der Kormos, das bedeutet frei übersetzt „Ruß“, was wiederum meiner Fellfarbe geschuldet ist. Auf den Bildern habe ich eine frisierte Kurzhaarfrisur, aber urtümlich bin ich mit langem Fell ausgestattet, wie es sich für einen Pulimischling gehört. Das Gute an langfelligen Hunden ist, daß es eine Wahl zur Frisur gibt, damit bin ich den Kurzfellern ein gutes Stück voraus. Tja, mein aktuelles Problem ist ehrlich gesagt mein Alter, denn mit meinen 10 Jahren stehe ich eben nicht mehr ganz oben auf der Wunschliste der durchschnittlichen Menschen, die ein neues Familienmitglied suchen. Nichtsdestotrotz setze ich hier natürlich alles daran doch noch ein Menschenherz für mich zu gewinnen!!!! Anfangs bin ich fremden Menschen gegenüber etwas skeptisch und manchmal auch mürrisch. Das ändert sich aber um 180°, wenn ich diese kennengelernt habe (!): dann werde ich nämlich zu einem lieben, anhänglichen und verschmusten Vertreter. Ich bin stubenrein, verträglich mit Hunden und auch mit Katzen.

Meine Geschichte:
Ich wurde mit 8 weiteren Hunden und einigen Miezen zusammen aus einer Wohnung konfisziert, wo wir eingesperrt und miserabel gehalten wurden.

Was ich mir wünsche:

  • eine Familie, die mir endlich zeigt, wie schön es ist geliebt zu werden
  • selbst ganz viel Liebe schenken
  • ein warmes Körbchen
  • Nestwärme und Geborgenheit
  • Dazugehören!
  • gegenseitige Treue
  • Gassirunden
  • endlich mal die Nr. 1 im Leben eines Menschen sein!

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an seine Vermittler.


RüdenWeitere Informationen


, ,

Bogar (VERMITTELT)

Name: Bogar
Rasse: Mischlingsrüde
Alter: ca. 10/2012 geboren
Größe: ca. 45 cm

Das bin ich:
Lieeeebe Menschen, Bogar hier. Ich bin ein Mischlingsrüde im gesetzten Alter mit einem mittelgroßen Körperbau. Meine Frisur ist der Oberkracher: vielfach gezottelt, strubbelig, lustig … das ganze in schwarz weißer Kuhfelloptik. Ich trage knuffige Schlappohren mit langen Strähnchen, habe treue braune Augen … eigentlich bin ich doch wirklich ein hübscher Bursche… leider aktuell aber auch ein trauriger. Ich kann mich schlecht mit der Tierheimsituation abfinden, stehe immerzu am Tor und warte darauf abgeholt zu werden. Ich bin lieb, verschmust und ausgeglichen, fordere nicht viel Bewegung ein, laufe schön an der Leine und vertrage mich auch gut mit den anderen Hunden.

Meine Geschichte:
Leider ist mein Herrchen verstorben. Für mich war im familiären Umfeld nirgendwo ein Plätzchen übrig, so daß ich ins Tierheim ziehen musste.

Was ich mir wünsche:
Optisch von meinem jüngsten Schicksal gezeichnet wünsche ich mir nun nichts sehnlicher, als wieder den Weg ins Glück einschlagen zu dürfen. Ich träume von einer Familie, die aus tiefstem Herzen „JA“ zu mir sagt, mich endlich spüren lässt, daß das Leben doch auch schön sein kann?! Ich möchte mich an Euch schmiegen, kuscheln und an Eurer Seite stehen … wie der berühmt berüchtigte Fels in der Brandung, der ich wirklich bin. Ein kuscheliges Körbchen, Liebe, Nestwärme und Geborgenheit … diesen Träumen laufe ich in jeder Minute des Tages hinterher. Kleine Gassirunden würden mir völlig reichen, da müssen wir und wirklich nicht die Läufe und Beine ausreißen, denn IHR seid mir viel wichtiger als ein pompöses Freizeitprogramm. Bitte erfüllt mir doch meinen Traum, wenn ich in Euer Leben passen würde und Ihr genau so eine Fellnase wie mich sucht.
Euer Bogar

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an seine Vermittler.


RüdenWeitere Informationen


,

Logan

Name: Logan
Rasse: Husky-Mischlingsrüde
Alter: ca. 10/2019 geboren
Größe: ca. 58 cm

Das bin ich:
Servus, Leute! Ich heiße Logan. Ich bin ein junger erwachsener Husky-Mischlingsrüde im XL-Format. Ich habe blaue Augen, bin aber nicht blauäugig … habe dichtes schwarz weißes Fell im Eisbärstyle … ohne aber mit diesen verwandtschaftlich verbandelt zu sein … ich trage spitze Stehohren, exklusiv eingerahmt, wenn man frontal in sie reinschaut … und ich habe eine puschelige Rute mit der ich stolz posiere. Ich bin freundlich, menschenbezogen, sportlich, selbstbewusst und intelligent. Leider wurde mit mir noch überhaupt nicht gearbeitet, so daß ich völlig roh und noch frei von Erziehung bin. Katzen kann ich ehrlich gesagt nicht gut leiden … die sollten bitte nicht in meinem neuen zu Hause wohnen. Rüden gegenüber zeige ich mich dominant, die Hundemädels aber mag ich gerne leiden. Tja, und ich bin ein „Panzerknacker“ was das überwinden von Zäunen angeht … so ein Otto – Normalverbraucher – Gartenzaun wäre geradezu eine Einladung für mich auf`m Swutsch zu gehen.

Meine Geschichte:
Ich hatte zwar ein Herrchen, der sich aber leider nicht um mich gekümmert hat. Immer wieder wurde ich herumstromernd aufgegriffen, bis dann endlich jemand die Faxen dicke hatte und dafür sorgte, daß ich ins Tierheim kam.

Was ich mir wünsche:
Ich suche hundeerfahrene Menschen, die mir mit viel (liebevoller) Konsequenz und Verstand meine Grenzen aufzeigen. Bisher ist das leider noch nicht geschehen, so daß ich mir meine eigenen Pläne zu den Dingen gemacht habe, was ja nicht Sinn und Zweck ist. Gerne möchte ich lernen wie man ein Gentleman wird und seine Familie stolz macht. Klar, mit meinen Huskygenen ist nicht nur Kopfarbeit, sondern auch körperliches Training angesagt! Mal ´ne Stunde stupide um den Häuserblock ziehen ist sicher nicht das was mir reichen würde. Wir müssen uns da schon irgendetwas sportlicheres aussuchen, damit ich rundum ausgelastet bin. Jopp … das wären so meine wesentlichen Wünsche und Punkte … den Rest machen wir dann später nebenbei.
Euer Logan

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an seine Vermittler.


RüdenWeitere Informationen