,

Kàlmika

Name: Kàlmika
Rasse: Mischlingsrüde
Alter: ca. 09/2021 geboren
Größe: ca. 30 cm (Stand 05/22)

Das bin ICH:
Hallo liebe Mitmenschen, man nennt mich Kàlmika und ich bin hier im Tierheim ein kleiner Wirbelwind. Schaut mich an… findet ihr nicht auch, das ich ein niedlicher, kleiner, frecher Kerl bin, mit tollen Augen und super Schlappohren? Mein kurzes braunes Fell ist pflegeleicht und ich liebe es auf dem Schoss zu sitzen und geknuddelt zu werden. Ich liebe es mit meinen Freunden zu toben und um die Wette zu laufen und zu rennen, ich bin noch total verspielt und vertrage mich auch mit Katzen. Woran bei mir noch stark gearbeitet werden muss ist ganz einfach…  ich bin ein kleiner Sammler ich klaue alles was ich in die Schnauze bekomme.

Meine Geschichte:
Über meine Vergangenheit ist leider nichts bekannt, man kann ich nichts darüber sagen, wo ich gefunden wurde oder wo meine Wurzeln verlaufen… dies wird leider immer ein Rätsel bleiben.

Was ich mir wünsche:
Ich wünsche mir ein Zuhause mit Menschen, die etwas Hundeerfahrung haben, viel Herz und Geduld. Ich kann bestimmt ein super Familienhund werden, der euch mal zum Lachen und mal zum Weinen bringt – aber alles im positiven Sinn. Als kleiner Hund hat man sehr viel Liebe zu geben und ich würde es gerne jemanden zeigen. Ich hoffe so sehr, das sich hier jemand findet, der mir eine Chance gibt und auf mich baut.
Wuff Wuff
Eurer Kàlmika

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


RüdenWeitere Informationen


,

Blacky

Name: Blacky
Rasse: Mischlingsrüde
Alter: ca. 03/2021 geboren
Größe: ca. 58 cm

Das bin ICH:
Hallo, mein Name ist Blacky, ich bin ein kurzhaariger schwarzer Kerl mit einem weißem Latz und ich liebe es mich zu bewegen. Meine Leidenschaft ist es, mit den Menschen zu spielen und mein toller Körperbau sagt ja schon aus, das ich sehr sportlich bin. Ich bin der verschmuste und anhängliche smarte Typ, bin sehr lieb und auch menschenbezogen und ich sehne mich nur nach etwas Liebe, Aufmerksamkeit und vielen Streicheleinheiten. Mit anderen Hunden vertrage ich mich gut.

Meine Geschichte:
Ich wurde einfach vor dem Tierheim ausgesetzt, da war ich aber schon sehr abgemagert und hatte sehr große Angst.

Was ich mir wünsche:
Ich wünsche mir eine Familie, die mir ein Zuhause auf Lebzeit gibt und die mir Liebe schenken möchte – gleiches möchte ich im Gegenzug auch… ich würde auf euch aufpassen und immer für meine neue Familie da sein. Ihr solltet schon etwas Unternehmungslustig sein und mit mir sportlich unterwegs sein, also ich bin nichts für jemand der wenig nach draußen geht. Ich wünsche mir ein immer wieder gefüllten Fressnapf, einen eigenen Hundekorb, ein wenig Spielzeug und viele Streicheleinheiten und Aufmerksamkeit. Vielleicht macht mir ja noch das Lernen spaß und ich kann noch einige Tricks bei gebracht bekommen. Wer weiß das schon Versuch macht klug oder wie heißt das Sprichwort?
Euer Blacky

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


RüdenWeitere Informationen


,

Morgo

Name: Morgo
Rasse: Mischlingsrüde
Alter: ca. 08/2021 geboren
Größe: ca. 28 cm

Das bin ICH:
Moin Leute, Morgo hier. Ich bin ein junges Gemüse und ein vollblütiger halbstarker Mini – Terrier – Mischlingsrüde von Hause aus. Ich habe eine braun – weiße kurzfellige Punktefrisur, ausladende und hoch angesetzte Schlappohren, eine breite Gurkenschnauze, sowie einen lieblich verschmitzten Blick aus braunen Augen. Ich muß schon einiges im Leben durch haben, denn ich zeige nicht nur romantische Verhaltensweisen. Fremde beispielsweise knurre ich an und die Zähne sind mir bei einer so losen Bekanntschaft auch schon einmal ausgerutscht. Meine Skepsis und Unsicherheit legt sich aber auch wiederum recht zügig … 2, 3 Tage dann wendet sich das Blatt und ich werde zusehends lieber und kuscheliger. Selbstredend gehöre ich zu den Sportskanonen, habe viel Spaß an Bewegung und versuche den Pflegern noch klarzumachen, daß ich überall dabei sein muß, die sind aber recht begriffsstutzig oder wollen es nicht verstehen. Ich lebe derzeit in einem gemischten Hunderudel, habe da echt schon gute Freundschaften aufgebaut und tobe gerne mit ihnen durchs Gehege. Angeleint stellt sich der Hundekontakt derzeit noch echt als schwierig heraus, ich belle wie ein Weltmeister und will dann ehrlich gesagt auch schnappen.

Meine Geschichte:
Ich bin ein Fundhund von der Straße … niemand hat nach mir gesucht oder mich vermisst gemeldet … Mein persönliches Resümee: ich wurde einfach illegal ausgesetzt.

Was ich mir wünsche:
Was ich jetzt brauche ist Halt und Sicherheit in erfahrener Hand! Die Familie Drückeberger habe ich ja nun schon kennengelernt, die hat mich geformt und macht mir nach ihrem ominösen Verschwinden noch nachträglich Scherereien, weil die mir diese Probleme eingebrockt hat und ich jetzt allein dastehe. Aber, nichts ist in Stein gemeißelt (!), Blitzwunder werde ich nicht vollbringen können, aber mit kontinuierlichen Feilen und Raspeln, konsequent liebevollen Arbeiten, Erfahrung, Flexibilität, Geduld und Spucke … kann ich wieder der Sunnyboy werden, als der ich geboren wurde. Ich bevorzuge einen aktiven Alltag, brauche Action um die Ohren und ganz viel Kopfarbeit und Aufgaben, die gelöst werden wollen. Das wäre mitunter eine erste Brücke zum Erreichen meiner Ziele … Lösungen suchen, ausgelastet werden, ZUSAMMEN an etwas knobeln, Erfolge feiern und endlich auch mal wieder Bestätigung und Lob aus Menschenhand bekommen. Ein Herz spüren das mich liebt und spielerisch Wege aufgezeigt bekommen. Um eine Hundeschule werde ich trotzdem nicht drumherum kommen, denn ein großes Herz und Liebe allein werden nicht reichen um in ein neues Leben zu finden. Jetzt hoffe ich, daß sich hier jemand für mich berufen fühlt und mit mir los arbeiten möchte, jemand der den Rücken gerade macht, für mich kämpft und mich nach Hause bringt …

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


RüdenWeitere Informationen


,

Gofri

Name: Gofri
Rasse: Mischlingsrüde
Alter: ca. 09/2020 geboren
Größe: ca. 59 cm

Das bin ICH:
Tach und Pfote aufs Herz! Ich bin der Gofri, ein Mischlingsrüde der im Herbst 2020 als kleiner Hüpfer das Licht der Welt erblickte und sich bis Heute zu einem stattlichen Hund gemausert hat. Nicht falsch verstehen, ich bin NICHT befedert, vielmehr trage ich einen Kurzhaarputz in braun, schwarz und weiß! Ich habe einen breiten Kopf, lustige Knickohren im Fliegerstyle, einen sportlich muskulösen Körperbau, der mit einer abhörverdächtig langen Antennenrute ausgestattet ist. Ich liebe die Menschen über alles und kuschle furchtbar gerne. Hier im Tierheim ist leider nie genug Zeit dafür, auch deshalb hier mein sehnsüchtiger Aufruf an Euch! Daneben bin ich richtig sportlich und bewegungsfreudig, habe ein kluges Köpfchen mit dem ich gerne lerne … Material dafür gibt es noch genug für mich und bei meiner guten Auffassungsgabe könnten wir gemeinsam ganz groß rauskommen, wenn ich irgendwann vielleicht Trick 17 raushole und das meine ich auch nummerisch korrekt. Ich vertrage mich gut mit den Hundemädels, mit den Jungs klappt es eher selten, das verstehen aber meistens nur echte Kerle unter sich.

Meine Geschichte:
Tja, was soll ich sagen … ich war schon einmal hier im Tierheim und fand sehr schnell ein eigenes zu Hause … für genau 3 Monate … dann saß ich wieder hier und da waren sie wieder, meine 3 Probleme: keine Liebe, kein zu Hause, einfach kein Glück! Meine letzte Familie auf Zeit hat mich tagein, tagaus in den Garten geschoben, wo es stinklangweilig und einsam war. Also beschloss ich über den Zaun zu springen, bummelte durch`s Dorf und jagte zum Zeitvertreib die Hühner, die mir vor die „Flinte“ liefen. Den Rest der Geschichte kennt Ihr ja.

Was ich mir wünsche:

  • eine Familie, die mir endlich mal treu bleibt
  • KUSCHEL, SCHMUSEN, ANLEHNEN!
  • Abenteuerausflüge XL
  • Kopfarbeit, ein echter Job wäre spitze!
  • Haus und Hof
  • in die Hundeschule gehen
  • behütet werden und eine eigene Ausstattung bekommen
  • hier im Tierheim schnell das Weite suchen

Alles Liebe,
Euer Gofri

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


RüdenWeitere Informationen


,

Kajla

Name: Kajla
Rasse: Mischlingsrüde
Alter: ca. 03/2017 geboren
Größe: ca. 55 cm

Das bin ICH:
Hallo liebe Leute… Mein Name ist Kajla, ich bin ein toller junger Mischlingsrüde mit ca 5 Jahren, also in der Blüte meines Lebens. Als toller Kerl bin ich lieb, sehr ausgeglichen, folge schon einigen Worten und bin auch sehr gelehrig. Ich bewege mich sehr gerne, bin aber nicht sehr aktiv, sondern eher ruhig, ich vertrage mich mit Hündinnen aber nicht mit dominanten Rüden – das heißt also das ich nicht unbedingt andere Hundegesellschaft benötige. Ich kann schon toll an der Leine laufen und freue mich auch mal über ein paar Streicheleinheiten.

Meine Geschichte:
Ich wurde auf der Straße gefunden – man kann auch sagen ich bin ein Fundhund. .. ich denke, man hat mich ausgesetzt und mich meinem Schicksal überlassen.

Was ich mir wünsche:
Ich wünsche mir Menschen die Zeit , Liebe und Geduld mit mir haben und Zeit geben mich an eine neue Lebenssituation zu gewöhnen – im Gegenzug werde ich mein Herz für Euch öffnen und zeigen was für ein liebenswerter Bursche ich bin. Ich wünsche mir einen Menschen an meiner Seite, auf den ich mich verlassen kann und der mich nie wieder her gibt.
Einem Menschen nahe sein, ihn verehren und lieben, kuscheln und schmusen, dies können keine großen Wünsche oder nur Träume sein. Ich möchte einen Platz – einen Bereich der mir gehört  und an dem ich mich immer wieder zurück ziehen kann, wenn es mir mal zu viel wird oder einfach und simpel gesagt….. ein Hundekörbchen nur für mich. Dieser Wunsch ist bestimmt erfüllbar und ich habe noch etwas Geduld
Bis bald
Eurer Kajla 

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


RüdenWeitere Informationen


,

Duma

Name: Duma
Rasse: Mischlingsrüde
Alter: ca. 09/2021 geboren
Größe: ca. 48 cm

Das bin ICH:
Hallo Leute… ich bin Duma ein wunderschöner schwarzer Mischlingsrüde mit einem weißem Latz.  Noch bin ich etwas schüchtern, bin aber eine frohe Natur und freue mich über jeden und alles, der uns besuchen kommt.  Ich bin ein ganz lieber Junge und mag es sehr gerne zu schmusen und gestreichelt zu werden. Im Spielen bin ich die Nr 1 und stelle altersentsprechend bestimmt noch etwas Blödsinn an. Mit meinen Artgenossen verstehe ich mich sehr gut gehe aber Konflikten aus dem Weg.

Meine Geschichte:
Ich wurde einfach alleine gelassen… Tierschützer haben mich gefunden und ins Tierheim gebracht.

Was ich mir wünsche:
Ich wünsche mir eine Familie – vielleicht mit Kindern – mit denen ich spielen und toben, die mich jagen und fangen, mit denen ich schmusen und knuddeln kann. Auf ein reges Teilhaben im Familienleben würde ich mich total freuen. Da ich noch recht jung bin und auch noch in der Pubertät bin, brauche ich auch eine konsequente Führung und etwas Geduld wäre auch nicht schlecht – denn das Hundeeinmaleins muss ich ja noch lernen. Ich wünsche mir ein eigenes Kuschelkörbchen, regelmäßiges Fressen, Spielzeug , Spaziergänge und auch mal mit meinen Artgenossen toben. Dafür bekommt ihr mich… einen charmanten treuen Rüden mit viel Herz.
Wuff Wuff
Euer Duma

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


RüdenWeitere Informationen


,

Enzo

Name: Enzo
Rasse: Mischlingsrüde
Alter: ca. 09/2020 geboren
Größe: ca. 57 cm

Das bin ICH:
Kuckuck! Ich bin der Enzo, ein Jagdhund-Mischlingsrüde im jungen Erwachsenenalter. Ich habe lange schlanke Beine, einen sportlichen Körperbau bei hochgebauter Statur. Mein Fell ist kurz gewachsen, präsentiert sich in zwei wundervollen Brauntönen mit fließenden Übergängen. Auffällig ist auch mein dezenter und gleichzeitig knuffiger Herrenbart, der sich hübsch vom Rest meiner Kurzhaarfrisur absetzt. Meine Schlappohren sind großzügig lang und breit ausgeprägt, dazu das lange Steuerruder … optisch bin ich – ohne jetzt meine Nase hoch tragen zu wollen – der perfekte Hund … was sich in meinem Wesen nach Aussagen der Pfleger (um Euch mal eine unabhängige Meinung und Einschätzung zu geben) absolut wiederspiegelt. So zeige ich mich sehr lieb, anhänglich und verschmust, spiele für mein Leben gern mit den anderen Hunden, zähle zwar deutlich zu den aktiven Vertretern, bin auf der anderen Seite aber auch ausgeglichen und echt kein Unruhehansel. Ich habe schon gelernt an der Leine zu laufen, verhalte mich im Rudel völlig unauffällig und wäre auch für eine Familie mit Kindern geeignet.

Meine Geschichte:
Ich bin bei einer Tierschützerin aufgewachsen, die aber kein neues zu Hause für mich finden konnte. Deshalb hier und jetzt der Neustart mit hoffentlich mehr Glück!

Was ich mir wünsche:
Ich wünsche mir von Herzen, daß holterdiepolter eine Familie ganz für mich in mein Leben tritt !!!! Ein behütetes zu Hause mit Menschen zum Schmusen und Kuscheln! Wichtig ist mir im Besonderen mit Euch eine treue Seele an meiner Seite zu wissen, denn hergeben möchte ich Euch in diesem Leben dann nicht mehr! Sicherlich bin ich mit meinem Genen im Blut kein Anfängerhund und mit meinem Hang zu einer aktiven Freizeitgestaltung ein Kumpel, der gewisse Anforderungen mitbringt, ein ausgewogenes Verhältnis von liebevoller erzieherischer Konsequenz und guter Kopf- bzw. Körperarbeit braucht. Aber wenn Ihre mir das bieten könnt, dann habt ihr einen Freund für`s Leben in mir gefunden. Großes Maxi(males)-Hundeehrenwort. Einen englischen Garten solltet Ihr lieber nicht haben, denn meine Leidenschaft zum Buddeln ist einfach mal da und wird sich gewiss nicht in Luft auflösen. Ich bin vom Typ der Naturburschen, man kann mich nicht einfach in einen „feinen Anzug“ stopfen und mich zu einem Spießer erziehen. Dafür ist das Leben viel zu kurz und ich möchte keinen Spaß missen.

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


RüdenWeitere Informationen


,

Zeno

Name: Zeno
Rasse: Schäferhund-Mischlingsrüde
Alter: ca. 10/2020 geboren
Größe: ca. 64 cm

Das bin ICH:
Tach auch, ich heiße Zeno. Ich bin ein großer, stattlicher und sportlich gebauter Schäferhund Mischlingsrüde im frisch gebackenen Erwachsenenalter. Ich habe kurzes Fell im schäfitypischen Farbschlag: schwarz braun. Meine Ohrenstellung habe ich künstlerisch in ein Trompeten- und in ein Knickohr umgewidmet, das verleiht mir das gewisse Etwas und hat einen signifikanten Wiedererkennungswert. Meine Augen sind dunkelbraun und können sehr treu gucken … wenn ein Schäferhund von Treue schnackt (die Fans werden es wissen), dann meint er dies absolut und ohne bedingungslos. Fremden Menschen gegenüber zeige ich mich sehr scheu, dieses Verhalten hat man mir wortwörtlich eingeprügelt. Mit den mir schon vertrauten Pflegern schmuse ich sehr gerne, bin freundlich und zugewandt. Ich gehöre zu den bewegungsfreudigen Kandidaten, die körperlich wie geistig was um die Ohren haben sollten. Mit den anderen Hunden verstehe ich mich gut, verteidige aber mein Territorium, mein Hab und Gut.

Meine Geschichte:
In meinem alten zu Hause lebte ich völlig vernachlässigt, unterversorgt und mir selbst überlassen auf einem Hof. Im Dorf haben mich alle Menschen verjagt und nicht selten auch verprügelt … dabei habe ich doch nur etwas Futter und Kontakt gesucht …

Was ich mir wünsche:
Jetzt möchte ich gerne ein neues Leben an der Seite einer lieben Familie beginnen, die mir zeigt, daß das Leben als Familienhund doch schön sein kann … das fremde Menschen nicht schlagen und auch freundlich sein können … das das was bisher mein Leben bestimmte eben NICHT die Realität ist und das die Vergangenheit nichts mehr in meinem neuen Leben zu suchen hat. Aber das wird dauern, wird nicht innerhalb weniger Monate Geschichte sein. Deshalb suche ich eine hundeerfahrene Familie, die mir dabei behilflich sein kann diesen Prozess zu beschleunigen, die mir Sicherheit und Halt gibt und eine auf die ich mich verlassen kann … in guten wie in schlechten Zeiten eben. Ich wünsche mir ein ländliches zu Hause, mit der Natur vor der Nase, in der ich viele oder lange Gassirunden mit Euch zusammen unternehmen kann. Den Kopf frei kriegen und die Seele baumeln lassen … endlich wieder ordentlich die Pfötchen vertreten und nicht unzählige Runden im Zwingerauslauf drehen. Ich habe noch einiges zu Lernen, was doch wohl perfekto ist, denn so können wir über die Arbeit in der Hundeschule fließend zu einem Team zusammenwachsen und zügig lernen, wie wir so ticken und was wir voneinander brauchen.
Euer Zeno

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


RüdenWeitere Informationen


,

Likör

Name: Likör
Rasse: Mischlingsrüde
Alter: ca. 09/2021 geboren
Größe: ca. 44 cm

Das bin ICH:
Hey Leute, ich bin Likör, ein witziger Name, der zu meinem Aussehen passt finde ich. Ich bin sehr verspielt und ich tobe für mein Leben gerne, hier kann ich den ganzen Tag mit meinen Artgenossen spielen und toben. Schaut mich an.. ich bin ein zauberhafter Kerl, der aber noch nicht viel Erziehung genossen hat und noch etwas Blödsinn im Kopf hat. Ich kann aber auch sehr freundlich, lieb und verschmust sein. Ich gehöre zu den sportlich Vierbeinern und liebe es zu laufen, zu flitzen und und und ich bin nichts für Leute, die lieber auf dem Sofa sitzen.

Meine Geschichte:
Meine Geschichte ist kurz, ich bin der Tötungsstation gerade noch entkommen, sonst ist nichts weiter über mich bekannt.

Was ich mir wünsche:
Ich will eine Familie die mich so als jungen Bengel nimmt. Der weiß das ich noch jung bin, noch genug Flausen im Kopf habe und hoffe, dass man liebevoll aber auch sehr konsequent mit mir umgeht. Ich wünsche mir mit meiner neuen Familie viele Abenteuer erleben zu dürfen, wandern, reisen, ich bin für alles zu haben und wenn ich ab und an auf einer Hundewiese mit meinen Artgenossen toben und balgen kann …  das wäre der Hit… von mehr Wünschen mag ich nicht sprechen und träumen. Und da ich ein pfiffiges Kerlchen bin, wünsche ich mir auch einen Besuch in der Hundeschule… auch ein Hund lernt nie aus…
Eurer Likör

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


RüdenWeitere Informationen


,

Momo

Name: Momo
Rasse: Schäferhund-Mischlingsrüde
Alter: ca. 01/2016 geboren
Größe: ca. 64 cm

Das bin ICH:
An alle Haushalte! Ich bin Momo, ein Lulatsch und Schäferhund – Mischlingsrüde, Baujahr 2016. Ich habe die Statur eines Bären mit einer schwarz braunen Kurzhaarfrisur und einem kleinen weißen Fleck auf der Brust. Meine Ohren trage ich knuffig in der Schlappohrvariante, was mir … die Vorboten … gutmütig zu Gesicht steht. Ich habe braune Augen, die von darüber liegenden aufgezogenen Augenbrauen, perfekt und wunderschön in Szene gestellt werden. Mit meinem optischen Erscheinungsbild bin ich wirklich ein Ausnahmetalent: imposant aber gleichzeitig auch friedlich wie eine bunte Blümchenwiese … Meine Pfleger lieben mich, denn ich bin ein anhänglicher, lieber und sehr verschmuster Kuschelbär. Ich spiele und tobe gerne mit den anderen Hunden, mit denen ich mich ausnahmslos gut verstehe. Ich apportiere mit großer Begeisterung, lerne mit Freude und schnell, weil ich echt was in der Birne habe. Das wiederum ist von Vorteil, denn aus dem Hundeeinmaleins steht bei mir noch das ein oder andere Kapitel aus, das ich mit Euch durchgehen möchte.

Meine Geschichte:
Meine alte Familie hat sich nicht um mich gekümmert … immer wieder wurde ich vor die Tür geschoben und musste meinen Alltag alleine bestreiten, bummelte durch das Dorf und suchte Anschluss. Irgendwann hatten sie ein Einsehen, daß es für mich so nicht weitergehen konnte und brachten mich ins Tierheim.

Was ich mir wünsche:
Ich suche eine Familie, die mich ganz fest in ihr Herz schließt und mich hauteng am Familienleben teilhaben lässt! Ich möchte Dabeisein, Kuscheln und in Euren Armen liegen … einen Menschen haben, dem ich mich voll und ganz hingeben kann. Ich stehe auf einen aktiven Alltag, möchte durch Wälder, über Wiesen und Felder streifen, mit Euch Ball spielen und auch mal ein Date zum Toben mit anderen Hunden haben. Klar, wir müssen unsere zwei Leben erst einmal konfigurieren und uns aufeinander ein- und abstimmen … was mich betrifft, bin ich aber gerne bereit rücksichtsvoll in Euer Leben zu treten, die Dinge zu begucken und mich dann … nach und nach … Stück für Stück darin einzufinden und anzupassen … aber auch Ihr müsst etwas Nachsicht walten lassen können und die Geduld haben mir zu zeigen, wie es bei Euch so laufen soll. Wie würde Alf sagen, eigentlich „Null problemo“, das schaffen wir! Bye bye und hoffentlich bis bald,
Euer Momo

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


RüdenWeitere Informationen