,

Fruszina

Name: Fruszina
Rasse: Mischlingshündin
Alter: ca. 01/2020 geboren
Größe: ca. 42 cm

Das bin ICH:
Hallo liebe Tierfreunde – ich, Fruzsina habe (m)ein Herz zu verschenken, wer möchte es haben??? Ich bin ein junge Mischlingshündin, noch etwas zurückhaltend, aber jederzeit an Menschen interessiert. Ziemlich schnell binde ich mich und sehe in jedem freundlichen Typen gleich einen potenziellen Adoptanten. Dann zeige ich mich von meiner besten Seite, fahre das volle Programm und bin lautstark enttäuscht, wenn ich letztendlich doch wieder in meinen Tierheimzwinger zurück muss. Ich hätte so gerne einmal ein schönes Zuhause – meinst Du nicht, wir beide würden zusammen passen? Mein kurzes, blondes Fell glänzt golden in der Sonne und ist genauso pflegeleicht, wie ich es bin! Ich habe eine kompakte Größe, laufe schon ganz gut an der Leine und meine anfängliche Zurückhaltung schwenkt schnell in große Freude um, wenn ich merke, dass jemand es gut mit mir meint! Als ehemalige Straßenhündin musste ich recht schnell erwachsen werden und hoffe nun aber mit einer Adoption und einem Ausreiseticket meine Leichtigkeit und Unbeschwertheit wiederzufinden. Vielleicht ja sogar mit einem netten Hundekumpel an meiner Seite?!

Meine Geschichte:
Ich war mit meiner Mutter „Morzsa“ gezwungenermaßen als Straßenhündin unterwegs, als wir leider eingefangen wurden und in eine Tötungsstation kamen. Das war ein schrecklicher Ort und da ich auch noch auf der Straße geschwängert wurde, musste ich sogar dort meine Babys zur Welt bringen, die leider alle gestorben sind. Irgendwie wußte ich gar nicht so richtig was und wie mir geschah – vor allem als meine Mutter und ich plötzlich wieder den Platz wechseln mussten – allerdings in eine viel bessere Umgebung kamen!
Hier gab es sogar regelmäßig leckeres Futter und die Menschen sind richtig liebevoll zu uns! Später erfuhr ich, das mutige Tierschützer immer wieder Hunde legal aus den Tötungsstationen heraus holen und in ein normales Tierheim bringen. Und dieses Glück hatten wir dann auch. Schon gruselig, die Vorstellung, dass ich und meine Mama ohne diese tollen Menschen sicher längst nicht mehr am leben wären… dafür!

Was ich mir wünsche:
Ich wünsche mir von ganzen Herzen schnell ein Ausreiseticket in den Pfoten halten zu können! Nicht dass es mir hier nicht gefällt, aber ein Zuhause, eine eigene Familie kann man mit nichts auf der Welt vergleichen und ich gebe die Hoffnung nicht auf, dass ich das Herz von DIR berühre und Du mir das ersehnte Heim geben kannst! Im Gegenzug verspreche ich Dir, mein Bestes zu geben und unser Zusammenleben so unkompliziert wie möglich anzugehen, obwohl ich anfangs bestimmt noch etwas schüchtern bin und das Alleine bleiben erst lernen muss. Ich bin sehr sozialverträglich mit Artgenossen und würde mich über ein hündisches Empfangskomitee nur freuen! Nun hoffe ich, dass ich Dich und DEIN Herz erobert habe und Du schnell zum Hörer greifst, um meine Vermittler einmal unverbindlich zu kontaktieren! Vielleicht erfüllt sich ja mein Wunsch und ich darf bald ausreisen!?

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


HündinnenWeitere Informationen