,

Haru

Name: Haru
Rasse: Mischlingshündin
Alter: ca. 01/2020 geboren
Größe: ca. 45 cm

Das bin ICH:
Buongiorno Ladies and Gentlemen, Haru mein Name. Ich bin eine mittelgroße Mischlingshündin, taufrisch erwachsen … im Herzen aber noch ein Teenager. Ich habe kurzes Fell in der Ausführung: pflegeleicht, das Ganze in freundlich hell gehalten. Dem Aussehen nach habe ich Ähnlichkeit mit einem Labrador, was aber nicht wissenschaftlich nachgewiesen ist und deshalb eine These bleibt. Aber munkeln kann man ja mal … Meine Ohren trage ich vertikal, gebügelt und gelegt, ich habe einen auffallend langen Wedel, niedliche Sommersprossen auf der Schnauze und einen insgesamt eher robusten Körperbau. Als ich hier im Tierheim angekommen bin, war ich sehr schüchtern und zurückhaltend. Diese „Masche“ habe ich aber nur bedingt lange durchgehalten, zu nett waren die Pfleger, so daß mir der Sinn in diesem damals verankerten Verhalten verlorengegangen ist. Gut so, denn jetzt kuschle ich sehr gerne, bin lieb, aufgeschlossen und fröhlich … ich gebe zu, so lebt es sich jetzt auch viel schöner. Mit den anderen Hunden verstehe ist mit prima und sehe sie als meine Kumpel an.

Meine Geschichte:
Ich wurde zusammen mit einem anderen Hund von der Straße aufgelesen. Wie lange wir uns dort schon alleine durchgeschlagen haben, das weiß hier keiner. Gutes haben wir bis dahin wenig erfahren, denn unser damaliger psychischer Zustand ließ stark darauf schließen, daß wir misshandelt wurden. Aber die Zeit heilt in meinem Fall Wunden und erst recht deshalb, weil meine Pfleger mich so liebevoll aufgefangen haben.

Was ich mir wünsche:
Jetzt, wo es mir wieder besser geht und ich stabil bin, bin ich bereit für das Familienleben an der Seite MEINER Menschen! Ich möchte mich binden, mein Herz verschenken, ganz viel Liebe und Nähe erfahren, aber auch verschenken. Ganz nach meiner Nase sind schöne Gassirunden, andere Hundekumpel zum Spielen, ein echtes Familienleben, ein voller Futternapf, ein eigenes Körbchen … ich möchte das Hundeinmaleins lernen und einer dieser Hunde sein, die von ganzen Herzen geliebt werden. Über einen Garten würde ich mich riesig freuen, der mir zum Abhängen zur Verfügung steht. Es gäbe so viel zu wünschen, aber das Glück beginnt mit Euch ..

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


HündinnenWeitere Informationen