,

Morzsa

Name: Morzsa
Rasse: Mischlingshündin
Alter: ca. 01/2018 geboren
Größe: ca. 47 cm

Das bin ICH:
Hallo Tierfreunde des guten Geschmacks, ich heiße Morsza und bin eine freundliche, unkomplizierte, ausgeglichene, mittelgroße Hündin, die auf der Suche nach einem richtigen Zuhause ist! Na, wie wär´s mit uns beiden?? Wo Du nun schon einmal auf meinem Profil gelandet bist – vielleicht kann ich Dich ja überzeugen, dass wir das perfekte Team sein könnten? Ich bin etwa kniehoch – also nicht so groß und nicht zu klein, mit naturfarbenen, pflegeleichten Kurzhaarfell und bernsteinfarbenen Augen, die voller Hoffnung funkeln. An der Leine laufe ich schon perfekt und auch sonst habe ich in letzter Zeit viel gelernt, zum Beispiel, wie ich meine Tierpfleger am besten um die Pfote wickel. Das mit der Kamera, die auf mich gehalten wird, ist mir noch ein wenig suspekt, aber Du suchst ja auch hoffentlich kein Model, sondern eine sozialverträgliche, junge Hundefreundin mit der Du in Zukunft durch die Natur und durchs Leben streifen kannst, oder? Okay, Deine Suche endet hier, denn ich bin mehr als bereit, mich adoptieren zu lassen!

Meine Geschichte:
Ich bin eine echte Straßenhündin, die durch unglückliche Umstände mit meiner Tochter Fruzsina in einer Tötungsstation landete. Ein ganz schrecklicher Ort, vor allem für schwangernde Hündinnen, die selbst noch Kinder sind! Ja, das Straßenleben ist hart, und es wird wenig Rücksicht genommen, weder von Artgenossen noch den Menschen. Ich war also mit meiner hochschwangernden Tochter unterwegs und dann liefen wir den Hundefängern dummerweise direkt in die Schlinge… Zum Glück fanden uns gerade noch rechtzeitig engagierte Tierschützer, die uns mitnahmen und uns somit das Leben retteten! Leider haben es die Babys von Fruzsina nicht geschafft, aber das ist eine andere – nicht meine – traurige Geschichte…

Was ich mir wünsche:
Ich wünsche mir, endlich einmal nur für mich und für meine neue Familie da sein zu dürfen. Zu freundlichen, sanften Menschen, die eine ruhige Hündin wie mich zu schätzen wissen, würde ich am liebsten ziehen! Sollten bereits nette Artgenossen im neuen Zuhause wohnen, hätte ich nichts dagegen! Ich bin weder Menschen noch Tieren gegenüber voreingenommen und freue mich über alles, was mich an positiven Dingen und Eindrücken im neuen Zuhause erwartet! Nun hoffe und wünsche ich mir inbrünstig, dass DU oder wer auch immer sich bald in mich verliebt und endlich einmal eine ernsthafte Anfrage für mich gestellt wird! Vielleicht muss ich ja nicht einmal mehr den schrecklichen ungarischen Winter hier erleben oder kann wenigstens im Frühjahr die ersten Sonnenstrahlen mit Dir gemeinsam spüren…!? Ach wäre das schön!

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


HündinnenWeitere Informationen