,

Mosolyka

Name: Mosolyka
Rasse: Mischlingshündin
Alter: ca. 05/2020 geboren
Größe: ca. 28 cm

Das bin ICH:
Haaaaaaaloooooo!! Warum hört und sieht mich denn keiner?? Ihr habt wohl auch Eure Ohren auf Durchzug gestellt, so wie ich!? Dann öffnet wenigstens die Augen und ihr müsst zugeben, eine ausgesprochene, kleine Schönheit zu sehen, nicht wahr?? Mein Name ist Mosolyka – das ist ungarisch und heißt übersetzt „Lächeln“.  Ich beginne jeden Tag mit einen Lächeln und würde Dir bestimmt ebenfalls schnell eines ins Gesicht zaubern! Ich bin gerade einmal 28 cm groß, eine kleine Prinzessin, die gerne im Mittelpunkt steht – geb´s ja zu.
Mein Fell ist rauhaarig und pflegeleicht und ich bin sehr bemüht, dass es auch so schön sauber bleibt, wie es gerade ist. Weiß soll schließlich auch weiß bleiben, oder? Ich finde es toll, wenn Menschen sich mit mir beschäftigen – sei es spazieren gehen Fellpflege, Spiel & Spaß oder die von mir über alles geliebten Kuschelstunden! Mit meinen Artgenossen bin ich gut verträglich, aber im neuen Zuhause benötige ich nicht unbedingt andere Götter neben mir! Wisst ihr, ich teile eben die Wurst nicht so gerne! In meinem früheren Zuhause war ich eine von vielen und musste mir immer einen Platz in den vordersten Reihen erkämpfen und um die Liebe der Menschen buhlen. Das hat mich geprägt und heute gäbe ich alles darum, endlich mal einen Menschen für mich alleine zu haben! Ich bin eine kleine aber feine junge Hundedame, die sogar schon stubenrein ist und die keine Probleme macht – vorausgesetzt Du bist nett zu mir, unternimmst viel mit mir und hast viel Zeit und Liebe zu verschenken! Dann sei Dir mein Lächeln auf jeden Fall gewiss!

Meine Geschichte:
Ich komme aus einem Haushalt mit mehreren Hunden und bin da ziemlich untergegangen… Mein Besitzer war ziemlich überfordert mit Haus und Hof und all den vielen Hunden, so dass er irgendwann den gut gemeinten Rat besorgter Tierschützer berücksichtigte und sich von einigen seiner Tiere trennte. Dummerweise war ich dabei. Oder sollte ich besser sagen „glücklicherweise??“ Immerhin habe ich so gute Chancen auf eine Ausreise bzw. eine Adoption. Die Vergangenheit begraben und in die Fürimmerzuhause-Zukunft schauen, das ist der Plan!

Was ich mir wünsche:
Nun rate mal – was würde sich so ein kleines Hündchen wie ich mir schon wünschen??? Ja genau. Meinetwegen auch nur am Fußende… Ich wünsche mir eine tolle Familie, Lieblingsmenschen, bei denen ICH die Nummer 1 bin und die gaaaanz viel mit mir unternehmen und mich gaaaaanz doll lieb haben, denn dann bin ich der zufriedenste Hund der Welt! Da ich eigentlich ständig um Aufmerksamkeit buhle, habt ihr es mit der Erziehung sicher leicht und einiges kann ich ja schließlich auch schon! Ich wünsche mir noch viel lernen zu können, tolle Spaziergänge, nette Hunde treffen zu können, kuschelige Plätze im Haus, das leckerste Futter im gut gefüllten Napf… Jaaaaa so stelle ich mir das Paradies ähm Sorry  das neue Zuhause vor!  Mein Köfferchen ist auf jeden Fall schon gepackt, ich stehe also sozusagen bereits in den Startlöchern und freue mich wie Bolle Dich oder Euch bald kennen zu lernen!! Also bitte schickt Eure Anfrage schnell an meine Vermittler oder klingelt einfach mal durch, um noch mehr über mich zu erfahren!
Eure Mosolyka! Und nicht vergessen: Jeden Tag mit einem Lächeln beginnen!

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


HündinnenWeitere Informationen