,

Rino

Name: Rino
Rasse: Mischlingsrüde
Alter: ca. 01/2017 geboren
Größe: ca. 41 cm

Das bin ICH:
Huhuuu, ich bin der kleine Rino … ein Mischlingsrüde im jungen Erwachsenenalter. Ich habe kurzes schwarzes Fell mit weißen Abzeichen … meine „Platte“ vom Rücken bis zum Popo ist nicht der neuartige Undercut, sondern eher ein Bildnis meiner schlimmen Vergangenheit. Jetzt werde ich aber gehegt und gepflegt und schon bald wird davon nichts mehr zu sehen sein. Ich habe kleine schucklige süße Schlappohren und mal echt Charisma, wenn man meinen Gesichtsausdruck beachtet. Ich bin der leicht schüchterne Typ, der aber überhaupt kein Angstschnappi ist! Ich brauche halt etwas Zeit zum Kennenlernen und Vertrauen … ist das geschehen, folge ich diesen Menschen auf Schritt und Tritt, genieße es sehr von ihnen gestreichelt und gekrault zu werden! Mit den anderen Hunden verstehe ich mich zwar gut, möchte aber gerne eine Familie für ich finden, bei der ich der alleinige Graf Koks sein darf.

Meine Geschichte:
Die Tierheimmitarbeiter haben mich in der Tötungsstation gefunden und direkt mit in das Tierheim genommen. Ihr glaubt gar nicht wie dankbar ich denen dafür bin … die Zeit dort war wirklich ganz furchtbar schrecklich und meine Lebensuhr habe ich dort, ehrlich gesagt, schon ticken gehört … Gott sei Dank ist mir nichts Schlimmeres passiert …

Was ich mir wünsche:
Ich brauche verständnisvolle empathische Menschen, die mir kleinen Knopf eine Zeit x einräumen, um bei Euch auftauen zu können. Ganz sicher werde ich Euch nicht gleich in die Arme fallen können … dafür habe ich einfach schon zu viel Schlechtes erlebt, was meinem anfänglichen Urvertrauen einen Knacks mitgegeben hat. Aber seid Euch gewiss, liebe Leut` … Eure Geduld wird sich auszahlen, ich bin nämlich ein echter Charmeur, der ein riesengroßes Paket Liebe auspacken kann, wenn das Eis erst einmal gebrochen ist. Ich würde mich freuen, wenn ich als Einzelhund bei Euch leben dürfte. Zu viel Tohuwabohu ist echt nicht mein Ding … davon mal abgesehen ist die Bigamie, die Doppel- bzw. Vielehe in Deutschland nach § 1306 BGB verboten! Jetzt kannste denken, eine Hund – Mensch – Beziehungskiste ist doch keine Ehe … aber, oh doch (!), denn wird dafür nicht das Ja-Wort vergeben?! Siehste … doch ein Bund für`s Leben … und damit eine Art Ehe. Klein Rino hätte übrigens auch überhaupt nichts dagegen sich nach allen Künsten verwöhnen zu lassen … ob es nun der Sofaplatz ist … oder aber das saubere, warme und flauschige Hundebett, das Fressen, das Spielzeug … die Gassigänge … da müsstet Ihr Euch nicht extra verbiegen. Immer frei heraus mit den Luxuriösitäten. Soviel erst einmal von mir. Jetzt seid Ihr an der Reihe: bitte nehmt doch Kontakt zu meinen Vermittlern auf, wenn ich in Euer Leben passen könnte.
Es grüßt Euch wedelnd,
Euer Rino

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


RüdenWeitere Informationen