,

Zorka

Name: Zorka
Rasse: Mischlingshündin
Alter: ca. 02/2021 geboren
Größe: ca. 43 cm (Stand 12/21)

Das bin ICH:
Kuckuck! Ich bin Zorka … eine junge mittelgroße Hündin mit vermeintlichen Mischlingshundeltern und wiederum Vorfahren, was im Resultat einzigartig und wunderhübsch in meiner Person zum VorSCHEIN kommt. Ich bin kurzfellig behaart … schwarz mit weißen Tupfen um genau zu sein. Ich trage zwei lustige Knickohren, habe dunkelbraune Augen, eine lange Antennenrute und einen sportlich ausgestatteten Körper. Ich bin eine liebe, anhängliche und menschenbezogene Hündin … im Fachjargon „Schullerbacke“. Ich tobe und flitze für mein Leben gern und habe definitiv keine Couchpotatoe-Gene mit in die Wiege gelegt bekommen! Mit den anderen Hunden läuft es prima, okay … wenn es um mein Futter geht, dann reagiere ich schon neidisch. Aber in allen anderen Situationen bin ich wirklich top sozialverträglich und zeige keine Starallüren.

Meine Geschichte:
Im Ursprung hat mich die Tierheimcrew aus der Tötung gerettet. Dann würde ich verhältnismäßig schnell zu einer Familie vermittelt, die mich nach einer Woche wieder in das Tierheim zurück gebracht hat, weil ich – oh Wunder – doch tatsächlich zum Bellen neige. … ??? … verstehe einer die Menschen.

Was ich mir wünsche:
Ich träume Nacht für Nacht und Tag für Tag = 24 Stunden lang … von einer lieben Familie, in der ich endlich ein schönes zu Hause finde. Ich habe soviel Liebe in mir und möchte unbedingt mindestens ein Menschenherz damit glücklich machen. Ich bin ein Freund der Lebensfreuden, nur fehlt mir bisher die passende Bühne dafür. Wenn ich spüren könnte, daß ich jemanden wirklich etwas bedeute, würde ich in allen Farben aufblühen und alles geben, was ich an Liebenswürdigkeiten zu bieten habe … mehr als Folgsamkeit und noch vieeel mehr Liebe, als ich hier in den kurzen Momenten, wo ich im Rampenlicht stehe, zeigen kann. Natürlich bin ich als junger Hund keine Sofakartoffel, also nicht ausschließlich! Ich möchte schon ein schönes Freizeitprogramm von Euch geboten bekommen und auch genügend an der frischen Luft unterwegs sein. Aber im großen und ganzen bin ich ein sehr dankbarer und liebevoller Hund, der seine Chance in einer einfühlsamen Familie, so er sie denn bekommt, in jedem Fall nutzen wird! Wer kann schon ein Menschenherz enttäuschen?!?!?!

Bevor ich in mein neues Zuhause reise, werde ich noch kastriert, gechipt und geimpft.

Wer mich adoptieren möchte, wende sich bitte an meine Vermittler.


HündinnenWeitere Informationen